Seilbahndatenbank - Anleitung

Inhalt der Datenbank

In der Seilbahndatenbank befinden sich alle bekannten Seilbahnen Deutschlands und der Schweiz, die jemals existiert haben oder noch immer existieren. Die Datenbank beschränkt sich dabei auf Bahnen, die für Personentransporte zugelassen waren oder sind. Reine Materialseilbahnen sind daher nicht eingetragen. Ebenso sind keine portablen Kleinskilifte (Seillifte) aufgeführt.

Aufbau der Datenbank

Jede Seilbahn stellt einen eigenen Datensatz dar. Bahnen, die eine ältere Anlage ersetzen, sind als separate Datensätze zu finden. Die einzelnen Datensätze sind mit diversen Informationen versehen - mit geografischen, betrieblichen, zeitlichen und technischen Informationen zur jeweiligen Bahn. Nicht immer sind alle detaillierten Informationen bekannt. Die Grundinformationen wie Ort, Kanton, Name der Bahn und der Standort sind aber in allen Fällen eingetragen.

Abgespeicherte Informationen

Folgende Informationen sind zu den einzelnen Bahnen in der Datenbank abgespeichert, sofern sie bekannt sind:

Geografie
Land
Kanton / Bundesland
Ort
Name
Höhe Talstation
Höhe Bergstation
Höhendifferenz
Länge
Koordinaten der Talstation

Betrieb
Betrieblicher Status
Bergförderung
Talförderung
Förderleistung

Zeit
Baujahr
Stilllegung

Technik
Anlagentyp
Hersteller Mechanik
Hersteller Elektrik
Hersteller Förderseil
Fahrzeit
Geschwindigkeit
Anzahl Stützen
Anzahl Betriebsmittel
Antriebsstandort
Abspannungsstandort

Nach Seilbahnen suchen

Um nach einer oder mehreren Seilbahnen zu suchen, klicken Sie in der Rubrik Seilbahndatenbank auf Suchfunktion in der Navigation oben links. Es öffnet sich eine Seite mit mehreren Formularen, mit denen Seilbahnen gesucht werden können.

Wenn Sie nach einem bestimmten Ort suchen, und nur diese Bahnen angezeigt bekommen wollen, füllen Sie das obere Formular, die Standardsuche (Volltextsuche), aus. Geben Sie in die Suchmaske den gewünschten Ort ein, nach dem Sie suchen möchten. Im Normalfall arbeitet die Suche ungefähr, dies bedeutet, dass alle Datensätze angezeigt werden, die die eingegebene Zeichenkette enthalten. Geben Sie in das Feld beispielsweise Saas ein, werden alle Bahnen aus Saas Fee, Saas Grund etc. angezeigt. Um die exakte Zeichenkette zu suchen, die Sie eingeben, können Sie dies im Punkt darunter auswählen. So wird im exakten Suchmodus, wenn Sie zum Beispiel Lenz eingeben, der Ort Lenz angezeigt, nicht aber Bahnen, die sich auf der Lenzerheide befinden. Nach der Eingabe können Sie das Suchergebnis nach Wunsch sortieren.

Die erweiterte Suche bietet Ihnen die Möglichkeit, die Suche nach mehreren Kriterien einzugrenzen. Geben Sie in die einzelnen Felder Ihre Suchkriterien ein. Bitte beachten Sie, dass die Suche stets exakt arbeitet. Um ungefähr zu suchen, verwenden Sie das *-Zeichen als Joker. So werden beispielsweise, wenn Sie im Feld Ort nach Lenz* suchen, alle Seilbahnen angezeigt, die in Lenz, aber auch auf der Lenzerheide stehen. Um in einem Feld keine Einschränkung zu machen, lassen Sie das Feld einfach leer.

Anlagentypen

Die Anlagentypen sind aus Gründen der Übersicht kategorisiert und abgekürzt. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die verwendeten Kürzel.

Schlepplifte
SLE = Schlepplift mit einziehbaren Fahrbetriebsmitteln (System Constam)
SLF = Stangenschlepplift mit fixen Klemmen (System Poma)
SLG = Gurtenschlepplift (System Hefti)
SLI = Schlepplift mit inmittierter Seilführung (System Habegger)
SLK = Stangenschlepplift mit kuppelbaren Klemmen (System Poma)
SLV = Kleinschlepplift (System Vogler)
SLZ = Zweiseilschlepplift (System Küpfer)

Sesselbahnen
SBF = Sesselbahn mit fixen Klemmen (Zusatz /B bei Anlagen mit Wetterschutzhauben)
SBK = Sesselbahn mit kuppelbaren Klemmen (Zusatz /B bei Anlagen mit Wetterschutzhauben)

Kabinenbahnen
KBF = Kabinenbahn mit fixen Klemmen (Korblifte)
KBK = Kabinenbahn mit kuppelbaren Klemmen (Ein-, Zweiseilbahnen, Funitel)

Gruppenbahnen
GPB = Gruppenpendelbahn (Ein-, Zweiseilbahnen)
GUB = Gruppenumlaufbahn (Ein-, Zweiseilbahnen)

Pendelbahnen
LPB = Luftseilbahn mit Pendelbetrieb (Ein-, Zweiseilbahnen, Funifor)

Standseilbahnen
SPB = Standseilbahn / Schrägaufzug mit Pendelbetrieb
FUNI = Funischlitten (System Annen)

Tipps und Hinweise zur Suche

Mitwirken an der Datenbank

Karte

Zu sämtlichen Seilbahnen in Deutschland und der Schweiz sind die Koordinaten in der Datenbank hinterlegt. Damit ist es möglich, sich den jeweiligen Verlauf auf einer Karte anzeigen zu lassen. Eine Übersichtskarte mit den verschiedenen Regionen der Schweiz und Deutschlands samt ihrer Seilbahnen finden Sie in der Rubrik Karte. Dort können Sie die gewünschte Region auswählen und sich die Standorte der Seilbahnen anzeigen lassen. Auch bei den Gebietsübersichten, die Sie über die Datenbank-Startseite aufrufen können, können Sie sich die Standorte aller Seilbahnen eines bestimmten Skigebiets anzeigen lassen. Ebenso wird der Verlauf auf dem Detail-Datenblatt der Seilbahn angezeigt.

Als registrierter Nutzer haben Sie zudem die Möglichkeit, sich Übersichtskarten individuell zusammenzustellen. Hierzu kann im Rahmen der Suchfunktion bei der Ergebnisansicht zwischen der tabellarischen Variante und der Kartenansicht des Suchergebnisses gewechselt werden.