Schwarzsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Winterberichte aus dem Juragebirge und den Kantonen Wallis, Waadt und Freiburg.
Antworten
Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1276
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Schwarzsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von salvi11 » Mi, 23.02.2011, 19:00

Bild
Die Ankündigung, dass ich diesen Winter nach Schwarzsee Skifahren gehe habe ich ja schon lange voraus gesagt. Heute war es soweit: Das Wetter stimmte, es schneite zwei Tage vorher und alle Anlagen waren in Betrieb. Das Ziel dieses Skitages war am Doppelskilift von Brändle abschied zu nehmen, denn im Sommer will man mit dem Bau einer 4-SBK beginnen. Sie soll dann in der Wintersaison 11/12 schon in Betrieb sein und die Skifahrer komfortabel unterhalb von der Kaiseregg auf die Geissalp bringen. Da muss man doch einfach noch zugreifen und der einzige Brändle Doppelskilift den es überhaupt gibt noch mal fahren!

Historisches
Die ganze Geschichte am gegenüberliegenden und stillgelegten Skigebiet am Schwyberg, habe ich ja schon einmal im Bericht "Reste SL Seeweid/SB Schwyberg | 27. September | Schwarzsee" reingeschrieben. Hier der Link dazu: https://www.bergbahnen.org/forum/viewtop ... =schwyberg
Das Historische an der Riggisalp unterhalb der Kaiseregg ist schnell erklärt. Schon im Jahr 1947 erschloss man mit einen Kombilift von Sameli-Huber die Riggisalp. Im Winter war es ein sehr steiler Skilift und im Sommer wurde der Skilift in ein ESL (Einersessellift) umgebaut, damit man das Panorama auf der Riggisalp geniessen konnte. Sechs Jahre später baute man den Heutigen Trainerlift des Skigebietes, den
Skilift Gypsera von GMD, direkt neben der Talstation vom Kombilift. Weiter ging es mit dem ersten Skilift Geissalp von Brändle im Jahr 1956 und daneben entstand
sieben Jahre später der zweite Skilift der ebenfalls von Brändle gebaut wurde. Nach diesen Liftanlagen machte man Pause bis zum Jahr 1992, als man eine neue Sesselbahn von Garaventa auf die Riggisalp baute. Ein Jahr später erschloss man einen ziemlich flachen Hang mit dem Skilift Riggisalpboden ebenfalls von Garaventa. Als letztes renovierten sie den Skilift Gypsera im Jahr 2004. Von da an passierte nichts mehr an den Bergbahnen Schwarzsee/Kaiseregg.

Zukünftiges
Man will diesen Sommer mit dem Bau einer neuen Sesselbahn auf die Geissalp beginnen und damit verschwind leider der nostalgische und einmalige Brändle-Doppelskilift mit Totpunktausstieg. Weiter Informationen zur Sesselbahn findet man unter diesem Link: http://bo.bernerzeitung.ch/region/Bergb ... print.html

Pistenplan
http://www.myswitzerland.com/wispo_imag ... _KARTE.jpg

Die Bilder
Bild
Das letzte Teilstück der Talabfahrt und auf der linken Seite der Skilift Gypsera.

Bild
In der Talstation der Sesselbahn Schwarzsee-Riggisalp.

Bild
Blick zurück

Bild
Wir haben wirklich gerade lange genug gewartet, dass uns doch noch ein winterlicher Skitag begrüsste. :wink: Vor einer Woche war hier bestimmt alles grün!

Bild

Bild
Oben angekommen fuhren wir zuerst zum flachen Skilift Riggisalpboden um uns aufzuwärmen und schon hier begrüsste uns eine tolle frisch präpariete Piste!

Bild
Talstation des Skiliftes Riggisalpboden.

Bild
Wenn doch der ganze Lift so steil bleiben würde wie hier...

Bild
flach und lang :!:

Bild
Die zwei letzten Stützen beim Skilift Riggisalpboden.

Bild
Die Bergstation

Bild
Auf dem "breitem Ziehweg" richtung Talstation/en

Bild
Jetzt sind wir schon an meinem Ziel des Skitages. Auf dem Bild sieht man das Umlenkrad des neueren Skiliftes Geissalp aus dem Jahr 1963.

Bild
Rechts der neuere Skilift Geissalp und links der ältere aus dem Jahr 1956, der nicht in Betrieb war, weil noch zu wenig Leute auf der Piste waren am Morgen.

Bild
Die wirklich steile Strecke, kein Vergleich zum Skilift Riggisalpboden!

Bild

Bild

Bild
Schon schön :)

Bild
Schon bald bei der Bergstation.

Bild
Die letzte Stütze des Skiliftes (Geissalp 2 übrigens).

Bild
Das Umlenkrad der Bergstation.

Bild
Die Bergstation des älteren Skiliftes Geissalp 1.

Bild
Der Blick ins Flachland beweist es, dass es eine gute Idee war Heute in die Berge zu fahren und das nur bei einer Fahrt von 45 Minuten ohne Autobahn.

Bild
In den Winterberichten von mir, also Grindelwald, Les Bugnenets und jetzt auch Schwarzsee kommt dieser vor, der Chasseral. Muss einfach drauf :lol:

Bild
Spätestens hier sieht man, Totpunktausstieg oder gar nichts!

Bild
Das gleiche Bild ohne Zoom. Hier könnte ich mir wirklich gut eine Uni-G vorstellen. :D so oder doch so :shock: ?

Bild
Die sehr schöne Piste an der Kaiseregg, die sich gut eignet für Carvinschwünge.

Bild

Bild
Die Talstationen der beiden Brändle Skiliften.

Bild
Wir entschlossen uns die Talabfahrt zu machen.

Bild
Die Bergstation vom Skilift Gypsera.

Bild
...und die Talstation dazu.

Bild
Der Schwyberg wie durchgestrichen von einem Stahlseil. :nein:

Bild
Mythisch auf der Sesselbahn Riggisalp :!:

Bild
Der Anfang von der roten Talabfahrt, die ich noch nie offen erlebt habe.

Bild
Bei der Bergstation

Bild
Die Bergstation

Bild
Weiter ging es mit dem Skilift Riggisalpboden. Diesmal nahmen wir aber die andere Piste, was auch nicht mehr war als ein Ziehweg.

Bild
Ein enger Ziehweg!

Nach diesem Bild schaltete ich die Kamera ab und genoss den restlichen Skitag noch bis um 13:00 Uhr. Nach der Pause fuhren wir nach Hause und machten einen kurzen Stop bei den Skiliften Rohr und Hapferen in Plaffeien. Der Grund, dass wir schon um 13:00 Uhr wieder nach Hause fuhren war, dass ich eine gewisse Erfahrung gemacht habe in Schwarzsee. Das Problem war damals nicht der Schnee sondern die riesen Menschenmasse die am Nachmittag die Pisten regierten. Das muss ich nicht nocheinmal erleben...

Bild
Die Talstation vom Skilift Rohr von Baco.

Bild
Wie man sieht, reichte der Schnefall für diesen Lift noch nicht. 5cm Neuschnee :?

Bild
Der Skilift Hapferen oder in der DB 2-SLF Flachismat von Baco.

Bild

Bild
Ja, es ist Winter!

Bild
Die Strecke mit ungewisser Zukunft. :(

So, das war mein Bericht über das kleine, aber wie man so schön sagt feine Skigebiet Schwarzsee!

Wenn ihr jetzt fragt, wo bleibt mein Video? Kann ich nur sagen, das wird Morgen kommen. :)
Zuletzt geändert von salvi11 am Sa, 26.02.2011, 10:08, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Freerideski
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Di, 11.05.2010, 20:26
Lieblingsseilbahn: Weissenstein-Sässeli
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Freerideski » Mi, 23.02.2011, 19:43

Wirklich prächtige Bedingungen und natürlich tolles Wetter hast du erwischt! Danke für den Bericht :super: . Mir gefallen besonders deine Bezüge auf historische Dinge in deinen Berichten so gut ;-) (hier z.B Schwyberg)
salvi11 hat geschrieben:
Bild
Wenn doch der ganze Lift so steil bleiben würde wie hier...
Hier hatte die menschliche Gestalt vor dir wohl etwas am Gehänge rumgespielt ;) Hat er es bis ganz oben geschafft ? :lol:

Und die Bergstation ist wirklich enger als eng. Da findet weder eine Uni, noch eine Uni-G Platz. :wink:

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 821
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Schöditaz » Mi, 23.02.2011, 20:40

Ja, danke Dir für den Bericht. Schon wieder gehen zwei Skilifte mit Totpunktausstieg verloren :roll: .
Ach ja: Die Bergbahnen sind sogar zu faul um selber Fotos zu schiessen und haben darum einige eines gewissen MM verwendet : http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 4&start=25

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1276
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von salvi11 » Mi, 23.02.2011, 21:40

Danke für eure Kommentare!
Freerideski hat geschrieben:Mir gefallen besonders deine Bezüge auf historische Dinge in deinen Berichten so gut ;-) (hier z.B Schwyberg)
Ich interessiere mich auch hauptsächlich für ältere Bergbahnen, da man die Technik einfach besser sieht und ich Modellbauer ist hat das natürlich viel wert.
Freerideski hat geschrieben:Hier hatte die menschliche Gestalt vor dir wohl etwas am Gehänge rumgespielt ;) Hat er es bis ganz oben geschafft ? :lol:
Er wollte wohl wie sein Kollege weiter oben den Bügel zwischen die Beine nehmen und schaffte es nicht. Trotzdem fuhr er so bis ganz nach Oben :D.

Schöditaz hat geschrieben:Ach ja: Die Bergbahnen sind sogar zu faul um selber Fotos zu schiessen und haben darum einige eines gewissen MM verwendet : http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 4&start=25
Ja, habe es schon einmal gelesen, aber ich Persönlich würde mich geehrt fühlen, wenn jetzt Grächen oder so meine Bilder verwenden würden. :mrgreen:

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Dani » Do, 24.02.2011, 00:39

Vielen Dank für den Bericht... Was für ein Mist, den Ersatz habe ich irgendwie voll verpennt...
In zwei Wochen habe ich nochmals eine Woche Ferien, aber eigentlich plante ich da schon einen kranken Tagestrip nach Verbier... :wink: Hmmm, irgendwie müsste man das verbinden... zwei Tage oder so... wer ist dabei? :D
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1276
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von salvi11 » Do, 24.02.2011, 17:15

Das Video :wink:


Link zum Video

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Schwazrsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Felix » Fr, 25.02.2011, 11:38

Ui, da hatte ich auch gar nicht mehr daran gedacht, dass es mit dem Ersatz nun schon soweit ist. Irgendwie hatte ich immer 2012 im Hinterkopf gehabt :denken:... Ist natürlich ein Jammer um die beiden Skilifte, solch eine Konstellation mit zwei parallelen Brändle-Skiliften samt Totpunktausstieg findet man wohl nirgendwo mehr auf der Welt. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es noch dahin, in die Nähe komme ich zumindest in ein paar Wochen. Petit Chamossaire, Isenau, Wengen, Schwarzsee, langsam wird's knapp, das alles noch so zu erleben wie es im Moment ist :(.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Schwarzsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Dani » Sa, 26.02.2011, 15:25

Wengen???
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Schwarzsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von Felix » Mo, 28.02.2011, 19:24

Dani hat geschrieben:Wengen???
Ja, den Wixi gibt's wohl auch nicht mehr lange :(. Zwar kein alter Skilift, aber trotzdem eine historisch wertvolle Anlage ;).
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1276
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Schwarzsee/Kaiseregg | 23. Februar 2011 | letzte Fahrt!

Beitrag von salvi11 » Mo, 28.02.2011, 20:17

Felix hat geschrieben:
Dani hat geschrieben:Wengen???
Ja, den Wixi gibt's wohl auch nicht mehr lange :(. Zwar kein alter Skilift, aber trotzdem eine historisch wertvolle Anlage ;).
Gut, aber die Sesselbahn Wixi-Lauberhorn kann man auch noch nächste Saison fahren. :P Erst im Sommer 2012 ist eine neue Sesselbahn geplant.

http://www.jungfrau.ch/de/winter/untern ... bahn-wixi/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast