Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Winterberichte aus dem Kanton Graubünden.
Antworten
Jannik
Niesenbahn
Beiträge: 33
Registriert: Do, 16.02.2017, 17:52
Lieblingsseilbahn: Kabinenbahn Männlichen
Wohnort: nähe von Basel

Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Jannik » Do, 16.03.2017, 18:35

In diesem Bericht werde ich über die Skitage vom 26.02 bis zum 03.03.2017 in Arosa, Lenzerheide und Churwalden berichten.

26.02.2017
Schon lange auf diese beiden Skiferienwochen gefreut :springen: , ging es am 28. Februar endlich nach Arosa. :lol: Die knapp 5 Stunden lange Anreise Zeit ginge eigentlich noch, aber die letzte Strecke mit dem Zug die ewigen Kurven hoch zu zuckeln dauert immer gefühlt doppelt so lang. :roll: Als wir dann endlich um ca. 12:00 ankamen wollte ich unbedingt noch auf die Piste. Also stellten wir unsere Koffer schnell in den Gepäckraum vom Hotel und fuhren gleich darauf zu der Talstation der Weisshornbahn.
Bild
Das Wetter war nicht allzu schlecht.

Bild
Der Weisshorngipfel 2'653 m.ü. Meer

Bild
Von der Mittelstation aus wieder hoch auf das Brüggerhorn.

Bild
Die blaue hintenrum Piste war grauenvoll (kein Wunder war hier niemand :nein: ) es gab viele braune Stellen und man musste einen Gegenanstieg hinauf laufen. :sauer:

Bild
Bild
Und auch noch den Prätschli und Tomeli fahren um wieder ins Hauptskigebiet zu kommen (aber so war ich den Übungslift schon gefahren der Vollständigkeit halber)

Bild
Blick ins restliche Teilgebiet Arosa von vorne nach hinten: Carmenna, Plattenhorn, Hörnli und Hörnliexpress.

Bild
Vorbei an der Kulmbahn ging es hinunter zur Talstation der Carmenna-Sesselbahn, so fuhr ich noch bis um 16:30 auf den schönen Pisten bei Carmenna und Plattenhorn.


27.02.2017
Heute war der wahrscheinlich beste Tag der Woche (noch ohne Wind), also hiess es Vollprogramm :D . Es ging sogleich nach dem Frühstücksbuffet zum Hörnliexpress um auf die Lenzerheide Ostseite zu kommen.

Bild
Blick zurück nach Arosa

Bild
Ich machte eine Abfahrt bei der Hörnli-sesselbahn, weil ich auf meine Familie warten musste. Herrlich zu fahren :D

Bild
Dann war es soweit, ich konnte endlich mal die jetzt auch nicht mehr so neue Urdenbahn (Verbindungsbahn Arosa-Lenzerheide) ausprobieren.

Bild
Eine sehr spezielle aber genial gebaute Bahn.

Bild
Bild
Die Pisten bei der SBK Urdenfürggli sind recht schön mit ständigem Pano :lol:

Bild
Blick in einen anderen Teil des riesigen Skigebietes: SBK Stätzerhorn, Stätzertäli und Cumascheals (komischer Name :?: )

Bild
Im Vordergrund SBK Heimberg und Motta, in weiter Ferne Churwalden mit dem Pradaschier.

Bild
Die extrem lange und sehr langsame Sesselbahn Weisshorn "Speed" :nein: Warum fährt die so langsam?

Bild
Bild
Als nächstes fuhren wir aufs 2'865m hohe Rothorn. :o Super Aussicht
Ich ass eine ausgezeichnete Gigi-Rösti mit ständigem Blick auf die vielen schönen Berge.

Bild
Die rote Gipfelpiste ist eine der schönsten und speziellste die ich kenne, vor allem die Galerie habe ich so noch nie gesehen.


28.02.2017

Bild
Am letzten Tag im Februar kam so ein richtiger Schneesturm über Arosa. Es Windete extrem und schneite gleichzeitig quer, im Gesicht fühlte sich wie Schmirgel-Papier an :weinen: . Auf der Anzeigetafel war nur das Tschuggen-Gebiet offen, also gings mit dem Tschuggen Ost Sessellift hoch.

Bild
Wenigstens hatten wir die Pisten für uns, ausser Skischulen war niemand da.

Bild
Am Nachmittag machten sie die Carmenna und Plattenhorn Sesselbahnen doch noch auf, was sich jedoch als Fehler herausstellte. Ich fuhr einmal alleine hoch. Oben nach einer sehr wilden Fahrt angekommen, sagte mir ein Angestellter: Dass die Lifte wieder geschlossen werden müssten, ich hätte glück gehabt heil angekommen zu sein. :shock:


01.03.2017

Bild
Am Mittwoch wurde das Wetter wieder besser, so gings wieder früh los. Hörnli-Express

Bild
Eine spezielle Atmosphäre.

Bild
Es waren herrliche Pulverschnee Bedingungen am Hörnli. :D

Bild
Nach 7 fahrten an dem vielseitigem Lift gings wieder auf die Lenzerheide-Seite, aber diesmal nach Churwalden.

Bild
Neue Verbindungssesselbahn Obertor Ost-West.

Bild
Sesselbahn Pradaschier

Bild
Skilift Windegga einfach Traumhaft in diesem Teil.

Bild
Besonders die Blaue Hintenrumpiste :wink: ist perfekt zum Carven, es hat wenig Leute und man hatte den ganzen Tag unverspurte Tiefschneehänge 8) :D .

Alp Pradaschier mit Restaurant, Seilpark, Skilift und super Aussicht.

Neue Porsche 8-KBK Churwalden-Alp Stätz , eine sehr steile Bahn.

Ein ganz anderes Gefühl wieder auf so einer Skiautobahn zu fahren.

02.03.2017
Bild
Der Donnerstag war wieder grauenvoll zu fahren, noch schlimmer geht es nicht. Die Sicht war auf etwa 15 Meter beschränkt, es schneite, war sehr kalt und den Wind gab es ja auch noch :evil: .
Am Nachmittag gab es einen grossen Unfall am Plattenhorn, bei dem mehrere Skifahrer zusammenstossen :shock: .

03.03.2017
Es Windete zu stark um nach Lenzerheide zu gehen, war natürlich frustriert bei so einem Tag nicht noch den Rest des Skigebietes zu erkunden.

Bild
Vom Wind zerfurchte Landschaft.

Bild
An der Carmenna Station angekommen erst mal eine halbe STUNDE anstehen :sauer: , es war dummerweise Samstag.

Bild
Oben aus der Station gefahren windete mich der starke Föhn einfach um. :oops: Und so wurde schon wieder alles geschlossen :evil: , bis auf .....

Bild
den Tschuggen :roll:

Bild
Bei der Heimreise :liebe:

Fazit
Arosa-Lenzerheide ist ein sehr grosses, abwechslungsreiches Skigebiet, ich werde auf jeden Fall mal wieder vorbei schauen, um noch den Rest zu sehen. Ich mag zwar eher die kleineren und mittelgrossen (10-70 Pistenkilometer) Skigebiete, als diese riesigen Industrieskigebiete. Am meisten haben mir die Pisten bei Churwalden/Windegga und an der Hörnli- Sesselbahn gefallen. Das Rothorn Gipfelrestaurant hat eine ausgezeichnete Küche mit super Panorama, genau so wie das Restaurant Pradaschier.
Das Wetter spielte zwar komplett verrückt, aber so konnte ich das Gebiet auch bei verschiedenen Bedingungen testen. Allen in allem war es eine gelungene Skiwoche.

Leocat
Niesenbahn
Beiträge: 26
Registriert: Di, 21.02.2017, 16:13
Lieblingsseilbahn: Gondelbahn Rellerli
Lieblingshersteller: Habegger

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Leocat » Sa, 18.03.2017, 08:53

Schöner Bericht von einem Skigebiet, welches ich auch einmal besuchen möchte
Mfg Leocat :D :lol:

Jannik
Niesenbahn
Beiträge: 33
Registriert: Do, 16.02.2017, 17:52
Lieblingsseilbahn: Kabinenbahn Männlichen
Wohnort: nähe von Basel

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Jannik » Sa, 18.03.2017, 12:41

Danke, wo gehst du so hin zum Skifahren? Machste auch mal ein Bericht drüber? :wink:

Leocat
Niesenbahn
Beiträge: 26
Registriert: Di, 21.02.2017, 16:13
Lieblingsseilbahn: Gondelbahn Rellerli
Lieblingshersteller: Habegger

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Leocat » Sa, 18.03.2017, 14:39

Ich fahr viel in Adelboden oder Grächen ich probier es auch mal nen Bericht zu machen
Mfg Leocat :D :lol:

Gerhard
Heimwehfluhbahn
Beiträge: 6
Registriert: So, 16.03.2014, 19:43

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Gerhard » Sa, 18.03.2017, 15:11

Sehr schöner Bericht, Jannik!

Wir wollten dieses Jahr auch mal Arosa/Lenzerheide fahren und waren zu selben Woche wie Du in GR. Wir haben es dann aber aufgrund des Wetters gelassen und sind im Prättigau Skifahren gewesen. Die Föhnsturm Episoden habe ich mittlerweile sehr häufig erlebt und auch ähnliches wie du, was die Schließung der (Sessel)Lifte anbelangt. Außerdem ruinieren die mit dem Föhnsturm einhergehenden hohen Temperaturen sozusagen über Nacht die tiefer gelegenen Pisten.

Jannik
Niesenbahn
Beiträge: 33
Registriert: Do, 16.02.2017, 17:52
Lieblingsseilbahn: Kabinenbahn Männlichen
Wohnort: nähe von Basel

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Jannik » Sa, 18.03.2017, 22:46

Ja wir haben immer so Pech in den Skiferien, entweder stürmt es oder es hat kein Schnee :( . Besonders ende Februar gibt es immer einen Föhnsturm, das habe ich jetzt schon öfters bemerkt.

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1209
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von intermezzo » So, 19.03.2017, 09:50

Jannik:
Schöner Bericht, Danke. Ich hoffe, ihn noch genauer lesen zu können, denn... Ja, Arosa und Lenzerheide ist ein grosses Gebiet geworden. Für mich zu gross und zu viel Rummel, bevorzuge lieber kleinere und ruhigere Ecken. Aber es ist schon schön dort.

...schade, dass die Ladezeiten deiner Bilder so wahnsinnig lange dauern...komprimierst du die Fotos nicht, oder anders gefragt: In welcher Auflösung lädst Du deine Fotos hoch? Bei directupload, wie ich gesehen habe, also extern..., das sollte nicht das Problem sein.

Aber vielleicht hat auch mein Computer, meine WLAN-Verbindung ein Problem, jetzt sind endlich alle Bilder geladen...

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Felix » So, 19.03.2017, 14:57

Schöner Bericht aus meinem "Hausskigebiet", vielen Dank! Die Bilder laden auch bei mir extrem langsam.

Schade, dass du so ein Pech mit dem Wetter hattest und deshalb in viele Bereiche des Skigebiets gar nicht gekommen bist. Ich war über das Wochenende 25.-27.2. auch oben, da waren die Verhältnisse hervorragend. Wenn du dich auf das Wetter verlassen willst, solltest du nach Möglichkeit in der ersten März-Hälfte fahren. Zwischen Ende Februar und Mitte März gibt es im Alpenraum eine der stärksten Wettersingularitäten überhaupt. In diesem Zeitraum breitet sich über Mitteleuropa mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für etwa 5-7 Tage ein stabiles Hochdruckgebiet aus, das perfektes Skiwetter garantiert. Auch in diesem Jahr war das wieder so (nämlich letzte Woche), wie in den letzten mindestens zehn Jahren ebenfalls. Ich gehe nach Möglichkeit immer in diesem Zeitraum skifahren und wurde in den letzten Jahren nie enttäuscht (aber schon klar, dass man es sich nicht aussuchen kann, wenn man an die Sportferien gebunden ist).
Jannik hat geschrieben:Cumascheals (komischer Name :?: )
Die Bahn liegt im rätoromanischen Sprachraum, daher der etwas ungewohnte Name. Cumascheals ist die Flurbezeichnung des Felsriegels oberhalb der Bergstation der Sesselbahn, die deutsche Übersetzung ist mir aber nicht bekannt. Jedenfalls ist es immer wieder lustig, wie sich die Leute bei der Aussprache dieses Namens abmühen - ähnlich wie bei Tgantieni :D.
Jannik hat geschrieben:Die extrem lange und sehr langsame Sesselbahn Weisshorn "Speed" :nein: Warum fährt die so langsam?
Ist leider eine Lenzerheide-eigene Krankheit, dass man die Anlagen grundsätzlich nur auf 60-80% fahren lässt, wenn es vom Andrang her irgendwie vertretbar ist.
Jannik hat geschrieben:Am meisten haben mir die Pisten bei Churwalden/Windegga und an der Hörnli- Sesselbahn gefallen.
Geht mir genau gleich. Leider sind aber am Hörnli auf diesen Winter zwei sehr lohnende Abfahrten aus Kostengründen weggefallen :(.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Jannik
Niesenbahn
Beiträge: 33
Registriert: Do, 16.02.2017, 17:52
Lieblingsseilbahn: Kabinenbahn Männlichen
Wohnort: nähe von Basel

Re: Arosa Lenzerheide | 26.02 - 03.03.2017 | Föhnsturm

Beitrag von Jannik » Mo, 20.03.2017, 17:19

intermezzo hat geschrieben:
...schade, dass die Ladezeiten deiner Bilder so wahnsinnig lange dauern...komprimierst du die Fotos nicht, oder anders gefragt: In welcher Auflösung lädst Du deine Fotos hoch? Bei directupload, wie ich gesehen habe, also extern..., das sollte nicht das Problem sein.
Vielen Dank für eure Rückmeldungen, ich werd mal schauen was ich bei den Bildern betreffend Ladezeiten machen kann, deine WLAN-Verbindung wird sicherlich nicht das Problem sein :wink: .
Felix hat geschrieben:
Wenn du dich auf das Wetter verlassen willst, solltest du nach Möglichkeit in der ersten März-Hälfte fahren. Zwischen Ende Februar und Mitte März gibt es im Alpenraum eine der stärksten Wettersingularitäten überhaupt. In diesem Zeitraum breitet sich über Mitteleuropa mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit für etwa 5-7 Tage ein stabiles Hochdruckgebiet aus, das perfektes Skiwetter garantiert. Auch in diesem Jahr war das wieder so (nämlich letzte Woche), wie in den letzten mindestens zehn Jahren ebenfalls. Ich gehe nach Möglichkeit immer in diesem Zeitraum skifahren und wurde in den letzten Jahren nie enttäuscht (aber schon klar, dass man es sich nicht aussuchen kann, wenn man an die Sportferien gebunden ist).
Dieser Tipp ist Goldwert :super: , da kann ich nur mal hoffen, dass ich dann in diesem Zeitraum Frei habe. Jetzt wo ich so darüber nachdenke fällt mir auf, dass wir früher in der Schule auch immer in diesem Zeitraum ein Skilager hatten und es war auch immer gut Wetter gewesen :denken:. Ich frage mich, ob sie das wussten???

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast