Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Sommerberichte aus anderen Ländern auf dem Globus.
Antworten
Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Sa, 14.07.2012, 18:05

Bild

Derzeit befindet sich meine Fotokamera (und ich) in Südtirol, genauer gesagt im Pustertal und noch genauer in Toblach.
Beginnen wir mit Tag 1:

12. Juli 2012 | Anreise | Tag 1

Gibt nicht besonders viel zu sagen, Anreise halt. (Fast) alle Fotos sind aus dem Auto geschossen.

Bild
Von der Brenner Autobahn aus sieht man diese Bahn, es ist die 8-EUB Bergeralm, gebaut von Doppelmayr 2007. Nichts Interessantes. :wink:

Bild
Hier noch von der Seite.

Aufmerksame habens bemerkt, Pettneu habe ich leider verpasst... :|

Bild
Schon interessanter: 6-EUB Rosskopf in Sterzing, natürlich von Leitner und mit raren Plastik-Bomben-Kabinen vom selbigen.

Bild
Ich kenne mit diesen Kabinen nur diese, Grüsch (8-EUB) und eine irgendwo in einer Stadt in Asien (6-EUB meinte ich). Colraiser hatte mal solche, bekam aber neue (zu recht...). Kennt jemand noch eine mit solchen Kabinen?

Bild
Sehr interessant: Hölzl Pendelbahn Mühlbach - Meransen: Video vom letzten mal:


Link zum Video Bild
Kronplatz mit 10-EUB ab Perch, gebaut von Leitner letzten Sommer.

Bild
Und zum Schluss noch 2 Übungslifte in Toblach, Rienz heissts dort, muss mir die mal anschauen gehen.

Die nächsten Tage folgen sobald sie geschrieben sind. :wink:

13. Juli 2012 | Brutto Tempo | Tag 2
Bild
Mangels schönem Wetter gibt es von diesem Tag nur...

Bild
... die Seilbahn aus dem Prospekt. :lol:
Zuletzt geändert von bündner am Mo, 16.07.2012, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Hochpustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Königsspitze » Sa, 14.07.2012, 21:49

Boah, schön steil die Mani Pranger Piste in Steinach am Brenner! :D

Betreffend Kabinen, ich kenne noch zwei Bahnen die solchen Kabinen besaßen. Die Gondelbahnen "Cervinia-Plan Maison" und "Schöneben-Piz Schöneben"

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Hochpustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Sa, 14.07.2012, 22:40

Ok, waren wohl nicht grad die Besten. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Hochpustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Dani » So, 15.07.2012, 21:47

Die EUB Ruine in Sevillia hat doch auch solche Kabinen?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Hochpustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » So, 15.07.2012, 23:12

Dani hat geschrieben:Die EUB Ruine in Sevillia hat doch auch solche Kabinen?
Keine Ahnung, vom Baujahr her würde es aber passen.

14. Juli 2012 | Helm | Tag 3

Bild
Na, wer hat den Hersteller erkannt? Richtig, Leitner.

Bild
Da ist noch ein Sessellift.

Bild
Blick zurück zur Talstation in Vierschach.

Bild
Wenigstens gibt es hier Schweizer-Qualitäts-Kabinen. :wink:

Bild
Die Bahn will hoch hinaus, ganz hinten sieht man Innichen.

Bild
Schöne Stützen. :wink:

Bild
Skipiste...

Bild
Bei einer Sesselbahn wird Revision gemacht.

Bild
Hach die haben noch Geschmack bei der Wahl der Herstellers.

Bild
Angekommen auf dem Helm.

Bild
Bergstation der 2 Sesselbahnen die teilweise parallel zur EUB verlaufen.

Bild
Pfui, Leitner, Pfui...

Bild
Für die Technik-Begeisterten.

Bild
Und noch von nah.

Bild
Ungefähr 100 Meter neben der Bergstation der EUB steht die Pendelbahn nach Sexten.

Bild
Ganz tolles Teil. :wink:

Bild
Die Kabine guckt raus und die Station verstrahl Charme der 80er (oder so).

Bild
Schööön.

Bild
Monte Elmo. :wink:

Bild
Blick ins Tal.

Bild
Und weils so hässlich ist gleich noch einmal.

Bild
Wäää isch das grusig.

Bild
Hier sieht es schon besser aus.

Bild
Nebel...

Bild
Die Bahn ist von Hölzl und hat (wie man sieht) nur ein Tragseil.

Bild
Nix Seilsättel.

Bild
Kabinen sind von Swoboda...

Bild
... auch hier nix Seilsattel...

Bild
... Fernsteuerung von EAG, Steuerung ist glaub von Funitek (?).

Bild
80 Personen und ein Tragseil sind nicht häufig (hoffe ich).

Bild
Blick von der Talstation nach oben.

Bild
Talstation sieht innen und aussen frisch gestrichen aus.

Bild
Laufwerk.

Bild
Das Blau gefällt mir sehr gut, kann man von mir aus mit allen Wellblech-Stationen machen.

Bild
Strecke.

Das wars von gestern, heute war es italienischer, sprich es sind mir eineinhalb Seilbahn-Ruinen vor die Kamera gestanden. Mehr dazu aber später. :)
Bild

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Mo, 16.07.2012, 22:47

15. Juli 2012 | Faloria (Cortina) | Tag 4

Da ich vor lauter filmen gleich das Fotografieren vergass, müssen wird leider an der Bergstation bestimmen. :lol:

Bild
Ein älteres Semsester. :wink:

Bild
Blick nach unten, die Strecke ist nicht ganz ohne. Das geübte Auge erkennt den 4-Kabinen Betrieb.

Bild
Sieht alt aus. Ist es auch. Die Bahn wurde 1953 von Ceretti Tanfani erbaut und von Agudio 1975 saniert und zu einer 50-PB ausgebaut.

Bild
Hinter der Station steht dieser Skilift von Leitner aus dem Jahr 1994.

Bild
Auch hinter der Station steht diese alte Station einer früheren Zweiseilumlaufbahn von Ceretti e Tanfani.

Bild
Leider keine seilbahntechnische Einrichtungen mehr vorhanden.

Bild
Ein Blick zum Berg (Tondi di Faloria) zeigt dass die Bergstation auch noch steht. Die Bahn wurde 1954 erstellt und hatte 4 Kabinen für je 6 Personen. Das bedeutete wenn die Bahn jeweils in der Station hielt waren 2 Kabinen in der mitte der Strecke und mussten warten. Deshalb wurden die Kabinen später in zweier Gruppen versetzt. Die Bahn fuhr 4.8 m/s.

Bild
Bergstation einer anderen Sesselbahn.

Bild
Blick Richtung Cristallo, man erkennt die weissen Sessel im Wald.

Bild
Etwas unterhalb beginnt diese Sesselbahn, welche auf dem Tondi di Cortina endet.

Bild

Auf dem Weg nach oben.

Bild
Bald geschafft.

Bild
Bergstation des Skiliftes.

Bild
Blick hinten runter.

Bild
Geschafft: Hier sieht man die ehemalige Bergstation.

Bild
Neben der anderen Sesselbahn enden hier auch diese beiden fixen Bahnen.

Bild
Diese gehen aber nicht so weit runter wie die Andere.

Bild
Toll. :wink:

Bild
Welt des Liftlers.

Bild
Eineiige Zwillinge. :wink:

Bild
Vorbildlich ganz oben ist die andere Sesselbahn.

Bild
:)

Bild
:lol:

Bild
Gute Idee.

Bild
Soso...

Bild
Gefällt mir jetzt nicht gerade sooo sehr.

Bild
Steuerung sieht neu aus. Und wie Funitek sich in Italien behaupten kann, sehr toll! :D

Bild
Auch an den Stützen hat es neue Doppelmayr Kleber.

Bild
Dann zur ehemaligen Bergstation.

Bild
Was da wohl drin ist? :?:

Bild
Strom. :wink:

Bild
Vor der Station: Eine Mordskonstruktion muss das gewesen sein.

Bild
Innen steht altes Zeugs rum.

Bild
Oooooh.

Bild
Hier gibt es noch überresten. Hier in der Bergstation müsste die Abspannung gewesen sein und in der Talstation der Motor. Bin mir aber nicht wirklich sicher...

Bild
:D

Bild
Hach, man müsste früher gelebt haben. :wink:

Bild
Kurz vor der Station überresten der einzige Stütze.

Bild
:)

Bild
Gerümpel, Gerümpel, Gerümpel...

Bild
:D

Bild
Warum hat man das nicht ganz stehen lassen... :x

Bild
Sprung zur Talstation. Könnte unten links vielleicht sogar mal ein Skilift gewesen sein?

Bild
Kultige Pendelbahn. Die Räder sind toll. :wink:

Bild
Laufwerk.

Bild
Tafel.

Doch halt! Was ist das da oben?

Bild
Noch eine? Oooooh!

Bild
Die Nummern entpuppen sich als Pföstchen. :lol:

Bild
Uiiii, ganz still steht sie da.

Bild
Wirklich eine Seilbahn?

Bild
Ja! :D

Bild
Raum nebenan.

Bild
Untergeschoss.

Bild
Raum mit Seilbahngeist. :lol:

Bild
Raum daneben.

Bild
Front. Die Bahn wurde 1939 von Piemonte Funivie erstellt (damals, wie auch in Cervinia, noch Funivia "Principe di Piemonte" genannt).

Bild
Schrift auf der Seite.

Bild
Blick nach Cortina.

Bild
Tragseilverankerung?

Bild
Da waren wohl Balken durch welche das Tragseil trugen welches dann durch das Loch nach unten ging.

Bild
Passt. :wink:

Bild
Von oben.

Bild
Auf der Talfahrt, Fernsteuerung der Seilbahn.

Bild
Kreuzung.

Bild
Mittelstation.

Bild
Und umsteigen.

Bild
Nächste Kreuzung.

Bild
Stütze.

Bild
Talstation mit ehemaliger Eisenbahnbrücke.

Bild
Blick nach oben.

Bild
Zoom zur Bergstation.

Bild
Schöne Stimmung in Toblach am Abend.

16. Juli 2012 | Drei Zinnen | Tag 5
Bild
Im Bus von Toblach zur Auronzo Hütte offenbart sich beim Drei Zinnen Blick der erste Blick. :wink:

Bild
In Misurina ist ein Skilift in Sicht.

Bild
Der Bus muss aber noch zum See wenden, so sieht man ganz rechts die Talstation einer fixen Sesselbahn von Leitner.

Bild
Zurück zum Skilift, sorry fürs Unscharf... :?

Bild
CCM also, aus 2008.

Bild
Von hinten.

Bild
Langsam kämpfen sich die Busse die steile Mautstrasse nach oben.

Bild
Immer höher...

Bild
... bis zur Hütte. Hinten der See ist der Misurina-See, den wir ja schon hatten.

Bild
Fölkerwanderung Richtung Rifugio di Lavareda und weiter zur Dreizinnenhütte.

Bild
Lavaredo Hütte in Sicht.

Bild
Zu viele Leute...

Bild
Oben auf dem kleinen Pass: :lol:

Bild
Jetzt nicht mehr von hinten, sondern von der Seite.

Bild
Dreizinnenhütte, da gehts jetzt hin.

Bild
Bäääämmm, schon da. :wink:

Bild
Da fehlt doch was?

Bild
:lol:

Bild
Weiter gehts auf der Runde um die Zinnen Richtung Lange Alp. Zuerst ins Loch...

Bild
... und dann steil wieder rauf.

Bild
Toll, nicht? :)

Bild
Grünsee / Lago Verde. :wink:

Bild
Nach der Langen Alp sieht man zum Dreizinnenblick (siehe erstes Bild von heute).

Bild
Edelweiss. :)

Bild
Edelweiss. :D

Bild
Ich glaube bald ist die Runde geschafft.

Bild
Jaaaa!! :wink:

Bild
Talfahrt auf der steilen Strasse nach Toblach...

Bild
... und dann wieder auf zum Pragser Wildsee. :)

Bild :D

Bild
Mit diesem Bild endet dieser Tag.

Morgen gehts weiter. :D
Bild

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von salvi11 » Di, 17.07.2012, 19:43

Bis jetzt gefällt mir das sehr gut wenn nicht hervorragend! Nimm doch beim nächsten mal dein Zelt mit und übernachte in der Seilbahnruine :wink:
spfelsberg hat geschrieben: Bild
Und umsteigen.
Ah, das selbe Prinzip wie bei der PB Stechelberg-Gimmelwald-Mürren. Hier einfach ohne Winkel und ohne Seilumlenkung.

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Di, 17.07.2012, 20:28

Und mit 4 Kabinen. Damit erreicht man im Winter eine Verdoppelung der Förderleistung. Im Sommer sind nur 2 Kabinen offen.
Bild

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Mi, 18.07.2012, 00:24

17. Juli 2012 | Cristallo / Rotwand / Haunold | Tag 6

Bild
Die Leitner-Sesselbahn in Misurina, die wir ja schon hatten, diesmal aber vernünftig erkennbar.

Bild
Auf dem Parkplatz beim Rio Gere.

Bild
Richtig Faloria führt diese 3er Sesselbahn von Doppelmayr.

Bild
Wir wenden uns aber der anderen Seite Richtung Monte Cristallo zu.

Bild
Hier steht bis Son Forca eine kuppelbare 4er Sesselbahn von Agamatic.

Bild
Die Bahn ist recht lang.

Bild
Gegen Schluss wird sie noch richtig steil.

Bild
Bergstation auf Son Forca (2200m)

Bild
Schon toll diese Sky Dancer. :wink:

Bild
Hier endet auch eine weitere 4er Sesselbahn, allerdings ein knappes Jahrzehnt neuer und ohne Hauben.

Bild
Wie überall hier, tolle Landschaft.

Bild
Ein kleiner Fussmarsch bringt und zum Tagesziel: Der Kobrlift in die Forcella Staunies.

Bild
Toll! :) Die Landschaft gefällt mir ähnlich gut wie Langkofelscharte, die Bahn aber deutlich besser.

Bild
Talsation, im Vordergrund die Sessel für den Winter.

Bild
Richtig farbig mit den blauen Stützen und den farbigen Kabinen.

Bild
Nach dem reinspringen in die Kabine gehts los, man schauckelt und holpert nach oben. Die Kabine gibt dabei sehr vertrauenserweckende Geräusche von sich...

Bild
Hier eine rote Kabine.

Bild
Die Rollenbatterien sehen sehr Antik aus, es hat sogar noch rote (bzw. sie waren mal rot).

Bild
Hier eine gelbe Kabine. Die Kabinen sind alle ziemlich "alla frutta", wie man im Italienischen so schön sagt. Die Gondeln wurden von Fibercar Piacenza erstellt. Die Bahn 1968 von Leitner und die Sessel sind von Doppelmayr.

Bild
Je nach Kabine hat es ein oder zwei Fenster zum öffnen, der grosse Vorteil im Vergleich zu Langkofel.

Bild
:D

Bild
Einfach toll mit den drei Farben.

Bild
Klemme (die Sessel haben Andere).

Bild
Die Bahn ist wohl ganz zuoberst auf der Liste der kultigen Seilbahnanlagen. Die Stützen tragen jedenfalls auch vieles dazu bei.

Bild
Alt, aber zuverlässig.

Bild
Nun wirds steiler.

Bild
Die Aussicht wird besser.

Bild
:lol:

Bild
Die Fundamente sind sehr hoch (und habe Risse...), man sieht die Mittelstation.

Bild
Der Lift fährt langsam, die Streck zieht sich, dauert um die 20 Minuten bis man oben ist.

Bild
Die Mittelstation, ist nur im Winter in Betrieb. Vorne sieht man Fundamente des Vorgänger-Korblifes von Graffer, welcher nur ein Jahrzehnt gelebt hat.

Bild
Jetzt wirds richtig steil.

Bild
:D

Bild
Auch hier Graffer-Überreste.

Bild
Damit muss man einfach mal gefahren kann. Nur auf den Bilder sehen reicht nicht, das muss man erleben wie man da rauf holpert. :ja:

Bild
Einfach toll solche Bahnen.

Bild
Sogar zwei Sitze hat es in der Kabine.

Bild
Die Bergstation nähert sich.

Bild
Ein letztes Bild vor dem rausspringen. :wink:

Bild
Umlenkung in der Bergstation.

Bild
Mini-Seilbahn zum Rifugio Lorenzi.

Bild¨
Der Antrieb befindet sich im Obergeschoss (tolles Teil). :)

Bild
Hinten gehts steil wieder runter.

Bild
Zoom zur Auronzo Hütte, wo wir ja gestern waren.

Bild
Treppen zum Klettersteig.

Bild
Von dort sieht man runter auf einen Gletschter, denn es leider nicht mehr gibt. In den 70er stand dort zuerst ein Seillift und einige Jahre auch ein richtiger Skilift zum Sommerskifahren, man musste allerdings den unten im Bild sichtbaren, leider völlig zerfallenen Weg runterlaufen, der damals allerdings problemlos mit Skischuhen zu begehen sein musste.

Bild
Blick zurück zu Bergstation und Rifugio auf 3000m. Hinten sieht man den Monte Cristallo (3200m.).

Bild
Ich kann einfach nicht genug davon kriegen. :wink: (ich glaube das war neuer Fotografier- und Filmrekord. :lol:

Bild
Die Bergtation.

Bild
Zerfallene Baracke obehalb der Station, vermutlich aus dem 1. WK.

Bild
Vom Rifugio aus.

Bild
Kalt wars, doch eine heisse Schokolade schaffte Abhilfe. :wink:

Bild
Umlenkung.

Bild
Und jetzt reinspringen und runter gehts.

Bild
Jetzt wo in der ganzen Scharte Sonne war noch viel toller.

Bild
Herrlich, diese Stützen. :)

Bild
Und tschüss. :wink:

Bild
Diesmal hatte ich offenbar eine bessere Kabine erwischt, sie knarrte wesentlich weniger (das rumpeln und holpern war aber immer noch da, zum Glück :wink: )hatte dafür aber nur ein Fenster zum öffnen.

Bild
Die Mittelstation wird ausgelassen.

Bild
Diese Piste muss genial sein im Winter.

Bild
Hier hat man wohl zur leichteren Wartung nachträglich ein Stützenjoch montiert - Schade.

Bild
Die Station sieht aus als würde sie gleich abrutschen.

Bild
:)

Bild
Und vielleicht kommen wir dann irgendwann an (von mir aus darf sie ruhig ein paar Stunden stehen bleiben :wink: ).

Bild
Blau-gelb-rot-Fels, was will man mehr.

Bild
Einfach kultig, Schade dass man über einen Ersatz nachdenkt.

Bild
Am liebsten wäre ich gleich nochmals hoch gefahren. :wink:

Bild
Man beachte die Kabine vor uns, ein ganz schlimmes bzw. schönes Exemplar. :mrgreen:

Bild
Umlenkung in der Talstation.

Bild
Nochmals ein Blick nach oben.

Bild
Wunderhübsche Portalstütze.

Bild
Die waren mal rot. :wink:

Bild
Ein letzer Blick, hoffentlich wirst du nicht schon bald ersetzt, dann komme ich sicher wieder. :wink:

Bild
Vom einten Extrem ins andere, vom Scharten Hoppler zum Sky Dancer. :mrgreen:

Bild
Jaja, Agamatic (bzw. Doppelmayr Italia) baut(e?) auch schöne Bahnen.

Bild
Unterwegs richting Rio Gere.

Dann zum Nachmittag, und damit nach (Bad) Moos (bei Sexten) zur Rotwandbahn:

Bild
Wie man sieht von Agamatic, und zwar aus 1993.

Bild
In den CWA-Kabinen nehmen 6 Personen Platz.

Bild
Am Anfang recht flach.

Bild
Doch dann wird sie doch noch steiler...

Bild
...und will hoch hinaus.

Bild
Unterhalb der Rotwand liegt (das links müsste übrigens eine alte Skilift Station sein, oder ev. sogar diese des früheren Korbliftes)...

Bild
...die Bergstation.

Bild
Schöner als das Leitner-Teil am Helm. :wink:

Bild
Auch einen Skilft bekommt man zu Gesicht.

Bild
Keine Ahnung was das für einer ist.

Bild
Dafür hier. :wink:
Ja, was bist denn du für einer?
Vorschläge in den Antworten bitte. :wink:

Bild
Weil sie so schön ist noch einmal.

Bild
Und wider runter.

Bild
Wie bei jeder Bahn habe ich fleissig gefilmt, deshalb der Zeitsprung.

Bild
Fazit: Tolle Bahn, so was kann man brauchen. Wenn ich da jetzt aber an gewissen Le... ach lassen wir es. :wink:

Bild
Trasse.

Und zum Schluss noch eine Runde Haunold in Innichen:

Bild
Talstation des Leitner-4er-Sessel aus 1995.

Bild
Hier runter geht auch eine Rodelbahn.

Bild
Die Strecke ist flach und lang.

Bild
Gehänge für Rodel.

Bild
Etwa nach einem Drittel der Streck beginnt der erste paralelle Skilift.

Bild
Schön. :wink:

Bild
Nach zwei Dritteln der Zweite.

Bild
Von Leitner. Der andere ist glaub von Doppelmayr.

Bild
Alt und neu.

Bild
Viele Höhenmeter macht die Bahn nicht, wir sind schon oben.

Bild
:D

Bild
Ein Skilft geht noch ein bisschen weiter nach oben, links unten sieht man eine Tubingbahn (oder wie immer das auch heisst) für die Kleinen.

Bild
Hier wird gerade Revision gemacht.

Bild
Aber nicht etwa dass der Generator für der Skilift da ist? :?:

Bild
Faszinierend, vorallem auch wie die auf- und abgeladen werden (sieht man dann im Video).

Bild
Talwärts.

Bild
Innichen, so etwas wie der Hauptort im Hochpustertal.

Bild
Nun verabschieden wir uns auch von dieser Bahn.

Aber fertig sind wird noch nicht ganz, jetzt gehts noch zu einem abendlichen Spaziergang nach Rienz in Toblach.

Bild
Hier stehen drei Lifte: 2 Skilifte und eine 3er Sesselbahn.

Bild
Der erste Skilift, ein schöner alter Leitner.

Bild
Ist aber nur der Übungslift.

Bild
Ganz hoch geht die Sesselbahn von Doppelmayr.

Bild
Auf der Wiese neben dran findet sich dieses Haus.

Bild
Definitiv ein alter Lift, wohl der Vorgänger der Sesselbahn.

Bild
Angesichts dieser Kiste und den anderen beiden Lifte war es wohl auch ein Leitner.

Bild
Bergstation des Übungs-Leitner.

Bild
Der zweite Skilift geht von hinten auf den Hügel, auch ein Leitner.

Bild
Eingang.

Bild
Gut so. :wink:

Bild
Irgendwie gefallen mir diese alten Leitner besser als die Neuen.

Bild
Und mit diesem Bild beenden wir das für heute. Morgen gehts weiter.

*auf die Uhr schau*


aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhh schon so spät... :x
Bild

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Fr, 20.07.2012, 00:05

18. Juli 2012 | Tofana / Arabba | Tag 7

Nun kommen wir schon zum letzten richtigen Tag. Dafür wird es nochmals spannend. :wink:

Bild
Freccia nel ciele - das weckt gewisse Erwartungen. Diese wurden aber wie wir später sehen nur zu einem Drittel erfüllt.

Bild
Die Talstation steht in Cortina, und es ist diese der 1. Sektion auf die Tofana. Innen erwartet uns ein Tragseil.

Bild
Blick nach oben.

Bild
Schon wieder so eine Agudio... :wink: Eine 75-PB von 1969, allerdings gut gepflegt und modernisiert.

Bild
Typisches Agudio Laufwerk.

Bild
Nicht besonders schnell geht es zur 1. Mittelstation, genannt Col Drusciè. Freccia nel cielo, naja, ich weiss nicht...

Bild
Hier erwarten uns 2 Tragseile.

Bild
Und zwar ein Qualitätsprodukt aus Lana.

Bild
Die Strecke ist spektakulär und stützenlos. Die Bahn ist ein 80-PB von Hölzl, gebaut 1997 und hat eine 51-PB von Agudio ersetzt aus 1968 ersetzt.

Bild
Kabine ist von Lovisolo.

Bild
Spektakuläre Strecke.

Bild
Und dann braust man auch schon mit 12m/s gegen den Himmel, dass es eine wahre Freude ist! Definitv freccia nel cielo. :wink:

Bild
Blick von der 2. Mittelstation runter, hier heisst es Ravalles.

Bild
Technische Daten der Bahn.

Bild
So muss das aussehen, geniales Teil... :wink:

Bild
Und dann zur dritten Sektion, wieder eine Agudio Pendelbahn aus 1971, eine 51-PB. Vor 1997 muss das ein Agudio Paradies gewesen sein.

Bild
Blick nach oben. Die Bahn ist im Winter geschlossen, das merkt man auch. Hier wurde so gut wie gar nichts investiert.

Bild
So wunderts es auch nicht dass man noch die Original-Steurung von 1971 vorfindet und die Bahn komplett manuell gefahren wird. Dann gehts los, zuerst wird mal ein bisschen in der Station rumgeschauckelt bevor beschleunigt wird. Wobei, Beschleunigen kann man das nicht nennen, wirklich schnell ist sie nicht. Definitiv die langsämste der drei Bahnen. Nach einer Ewigkeit, allerdings mit Tollenfahrgefühl und atemberaubenden Panorama erreicht man die Tofana di Mezza (3191m). Langsam wird in die Station gefahren, die Bahn hält an, es vergehen einige Sekunden, und die Bahn rutscht plötzlich noch einen halben Meter talwärts. :wink: Das verwunderte es auch nicht mehr als die Bahn beim Aussteigen der Leute langsam weiter nach oben fuhr...

Bild
Technische Daten, noch mit 2. Sektion als Agudio-Pendelbahn.

Bild
Blick nach unten, auch hier keine Stützen.

Bild
Hier ist wirklich alles noch original.

Bild
Auch in den Aussenbereich wurde fast nicht investiert, der Weg zum Gipfel ist abgesperrt damit man auch ja nicht haftet wenn etwas passiert.

Bild
Die Bergstation hat die besten Tage auch schon hinter sich.

Bild
Blick runter nach Cortina.

Bild
Zoom nach Ravalles.

Bild
Gleich hinter der Kurve ist der Weg abgesperrt, was aber niemanden daran hindert trotzdem raufzugehen. :wink:

Bild
Zoom nach Faloria...

Bild
... und Cristallo.

Bild
Blick runter zum "Tofana Bus", im Winter die höchste Bahn im Gebiet.

Bild
Blick zum Lagazuoi (Bergstation unten auf dem Felsen), gerade darüber und ein Bisschen links, dort wo die Schneise ist das Gebiet von Arabba und ganz hinten der Gletscher, die Marmolada, erschlossen ähnlich wie die Tofana durch 3 Sektionen Pendelbahn (von Leitner).

Bild
Gibt es heute auch noch von näher. :)

Bild
Die Wiese die rausschaut hinten ist Seceda, erreichbar aus dem Grödental.

Bild
Auch eine herzigen See gibt es zu entdecken.

Bild
Blumen am Wegrand.

Bild
Ankommende Bahn, der Zustand ist naja...

Bild
Strecke in der Übersicht.

Bild
Ankommende Bahn aus anderer Perspektive.

Bild
Agudio-Laufwerk.

Bild
Und noch in der Station. Die Bahn darf noch 2 Jahre fahren, angesicht des Original-Zustandes aber auch nicht verwunderlich, danach muss man etwas machen. Dann werde man auch wieder darüber nachdenken die Bahn im Winter zu öffnen, denn im Winter braucht es angesichts der fehlenden Abfahrt grosses Spektakel mit Aussicht und so weiter und mit der kleinen Terasse alleine wie es jetzt ist bringt es das nicht.

Bild
:)

Bild
Bergstation und mit Kabine.

Bild
Tofana Bus während der Talfahrt.

Bild
Ravalles. (Ra = La, ist Dialekt, also Das Tal oder sowas)

Bild
Talstation Tofana Bus.

Bild
Antik, Antik...

Bild
Von hier aus wird gesteuert.

Bild
Kabine in der Station.

Bild
La freccia wartet bereits. :wink:

Bild
Tolles Hölzl-Laufwerk.

Bild
:D

Bild
Bald rasen wir runter.

Bild
:wink:

Bild
Schon geil diese 12m/s...

Bild
Da muss man schnell abdrücken um die andere Kabine noch nah auf dem Foto zu haben. :wink:

Bild
Antrieb der 1. Sektion.

Bild
Dito.

Bild
Talfahrt.

Bild
Gegenkabine.

Bild
Die Bahn hat 2 Stützen (ich hoffe jetzt das ich mich recht erinnere), hier die untere.

Bild
Ankunft in Cortina.

Danach gehts weiter in Richtung Falzarego, dort steht eine ganz spezielle Pendelbahn, diese Benutzen wir allerdings nicht.

Bild
Es ist die Seilbahn Lagazuoi, eine der vielen stützenlosen Bahnen hier.

Bild
Es gibt 2 grundlegende Unterschiede zu einer herkömmlichen Pendelbahn.

Bild
Die Türen öffnen nach oben und die Kabine ist nur an Drahtseilen am Laufwerk "aufgehängt".

Dann gehts weiter nach Arabba.

Bild
Das Ziel ist in Sicht.

Bild
Oh!

Bild
Talstationskomplex in Arabba.

Bild
Sieht ganz nach Leitner aus.

Bild
Bahn auf der anderen Talseite.

Bild
Rechts neben unserem Ziel steht diese Bahn mit gleichem Ziel wie unsere Ziel allerdings ein anderes Seilbahn-System, ein DMC von Agudio mit Baujahr 1992.

Bild
Leider sind die Tore verschlossen. :cry:

Bild
Links neben unserem Ziel steht diese DSB von Nascivera.

Bild
Und das ist unser Ziel, das Funifor. :wink:

Bild
Talstation mit einer Kabine, es ist Mittagspause.

Bild
Umlenkrad des Sessels.

Bild
Abspannung.

Bild
Talstation des Funifors.

Bild
Strecke, die Bahn führt von Arabba nach Porta Vescovo.

Bild
Ausfahrstütze des DMC, auch dieses führt nach Porta Vescovo, allerdings mit Mittelstation und Kurve.

Bild
Technische Daten der Bahnen.

Bild
Daten des Funifors. Seilbahntechnologie von Doppelmayr. Das tut weh. :x

Bild
Inzwischen kam auch die Kabine die im Sommer fährt vom Berg runter.

Bild
Kabine.

Bild
Andere Kabine.

Bild
Kabinen sind von Carvatech für 80 Personen.

Bild
Los gehts, fahren kann es 12 m/s, hier wird aber leider Strom gespart...

Bild
Interessant...

Bild
Laufwerk in der Station.

Bild
Hier ist man nun direkt vor der Marmolada.

Bild
2. Mittelstation und Stütze.

Bild
Bergstation.

Bild
Unterhalb der Gletschers endet ein Sessellift.

Bild
Gesamte Strecke.

Bild
Strecke des Funifors von der Bergstation zur obersten Stütze, durch Halbstundentakt und nur eine Kabine fährt si fast dauernd.

Bild
Drüben fährt auch was.

Bild
Gleich hinter einem kleinen Felsen findet man die Bergstation der 2. Sektion DMC.

Bild
Stütze.

Bild
Stütze Funifor.

Bild
Bergstation des Funifor und Restaurant. Die Station ist absolut symetrisch gebaut.

Bild
Aha, dafür waren also die ganzen Teil. Eine 6er Sesselbah von Leitner.

Bild
:)

Bild
Bergstation des Nascivera Sessels.

Bild
Sellastock mit Hölzl-Pendelbahn (wer endeckt die Kabine ;) ), hinten Langkofel mit Langkofelscharte (tiefster Einschnitt).

Bild
Gefällt mir gut, die Bahn.

Bild
:)

Bild
Andere Talseite Arabba.

Bild
Irgendwie scheint mir dass man hier vorgesorgt hat um später noch eine Seilbahn hinten runter Anhängen zu können?

Bild
Schaltkasten in der Bergstation.

Bild
Kabine in der Bergstation.

Bild
Strecke.

Bild
Mittelstation des DMC.

Bild
Liftbaustelle.

Bild
Und los gehts, einfach toll wie ruhig man gleitet und die Kabine sich kaum zur Seite neigt.

Bild
Oberste Stütze.

Bild
Pordoi Pass, im Hintergrund Ciampinoi.

Bild
Stützenüberfahrten sind einfach nur schön. :D

Bild
Die Sesselbahn.

Bild
:D

Bild
Wir nähern uns Arabba.

Bild
Stütze des DMC.

Bild
Kabine innen.

Bild
Untere Stütze.

Bild
Faszinierend, da kann ich mir vorstellen wie genial Stanserhorn sein muss (obwohl das m.E. kein Funifor ist).

Bild
Schade, schon unten. :wink:

Bild
Warum ich dieses Foto ausgewählt habe, weiss ich auch nicht mehr genau... :lol:

Bild
Noch eine DMC Stütze.

Bild
Fahrplan.

Bild
Ankunft in Arabba.

Bild
Talstation alla Nascivera.

Bild
Talstation alla Doppelmayr Italia alias Hölzl.

Bild
Talstation alla Agudio.

Bild
:)

Bild
Zum Fotografieren ist diese Station grauenhaft...

Bild
Hier noch die ganze Strecke.

Die folgenden Bilder sind irgendwo zwischen Arabba und Alta Badia:

Bild
Eine Poma Sesselbahn.

Bild
Daneben ein exemplar von Leitner.

Bild
Ein schöner alter Leitner Skilift. Links lagen Teile für eine neue Bahn.

Bild
Talstation Desselbigen.

Bild
EUB in Corvara.

Bild
Irgendwas. :wink:

Bild
Noch so ein schöner Leitner.

Bild
Irgendwasanderes und schöner Leitner.

Bild
Talstation des schönen Leitner.

Bild
Oh? Weiss jemand was mit der Stütze ist (auch in Corvara)?

Bild
EUB die wir vorher schon hatten.

Bild
Bei genauem Hinsehen erkennt man eine weitere Stütze ohne Seil.

Bild
ZUB in Alta Badia.

Bild
Gebaut von Leitner, auf den Piz La Villa.

Bild
:)

Bild
Jöö! Gerada mal 191 Meter lang... :wink:

Bild
:mrgreen:

Bild
Daneben noch eine Bergstation einer anderen Sesselbahn.

Bild
Eine Sesselbahn, irgendwo zwischen Alta Badia und Bruneck. :wink:

Bild
Talstation von dieser (oder wars noch in Alta Badia, ich weiss es nicht mehr).

19. Juli 2012 | Abreise | Tag 8

Bild
Ich habe das versäumte nachgeholt, hier das stillgelegte Skigebiet in Pettneu mit neuer EUB.

Kurioses
Bild
Nicht das Büchsen genug wären, nein, man muss auch solche nehmen die für Dänemark wären. :wink: Getrunken in der Dreizinnenhütte.

Bild
Jenen abenteuerlichen Gestalten welche schon immer mal mit einem Bus fliegen wollten, sei als Flugplatz die Aronzo Hütte empfohlen.

Bild
Genauso stelle ich mir das vor wenn die Ferien vorbei sind, aber für das nächste mal lieber Wettergott, zuerst will ich nach Hause kommen. :wink:

Fakten:
Seilbahnfahrten: 20
gefahren Seilbahtypen: PB, EUB, SBK, Korblift, Funifor
Fotos/Videos: 1'623
Im Bericht: 428

Das wars. Videos werden nachgeliefert in den nächsten Tagen. Antworten, Drohungen usw. trotz Sommerloch erwünscht. :wink:
Bild

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 943
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von ProfiSuisse » Fr, 20.07.2012, 12:08

Vielen Dank für diese vielen Bilder!


Soll ich dir jetzt Drohen, das du ein riesiges Problem kriegst, wenn du weiterhin Leitner in einem solchen Ausmass verherrlichst? :mrgreen:

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Königsspitze » Fr, 20.07.2012, 20:30

Danke für die zusätzlichen Bilder :D

Bild
Ist keine Sesselbahn aber einen Korblift :wink:


_____

Die beiden Sesselbahnen zwischen la Villa und Bruneck sind die Bahnen "Pradüc" und "Sponata" und stehen auf der Gemeinde Pedraces (Verbindung zwischen la Villa und Santa Croce)

Keine Bilder von der Talstation der "Piculin" Gondelbahn?

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Fr, 20.07.2012, 21:24

Danke für die Hinweise! :) Wie heisst denn der Korblift?

Piculin? Welche ist das? :wink:
Bild

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Königsspitze » Sa, 21.07.2012, 16:51


Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Fr, 27.07.2012, 19:42

Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Felix » Mi, 01.08.2012, 21:45

Sehr schöne Bilder, merci!

In den Dolomiten hat es doch immer noch eine erstaunliche Anzahl an interessanten Bahnen. Gerade die Langkofelscharte und die Cristalloscharte haben es mir besonders angetan. Leider ist es sich mit einer Fahrt noch nie ausgegangen, vor einigen Jahren haben wir den (Feiertags-) Andrang etwas unterschätzt. Hoffentlich komme ich noch dazu, den Bahnen einen Besuch abzustatten, bevor sie abgebaut werden...

Von der Porta Vescovo war tatsächlich mal eine Pendelbahn runter Richtung Fedaia geplant, um den Korblift dort an das restliche Skigebiet anzubinden. Wenn ich mich recht erinnere, ist die Station schon auf Fotos von meinem Vater aus den 80er Jahren zu sehen.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Fr, 03.08.2012, 12:17

Felix hat geschrieben:Von der Porta Vescovo war tatsächlich mal eine Pendelbahn runter Richtung Fedaia geplant, um den Korblift dort an das restliche Skigebiet anzubinden. Wenn ich mich recht erinnere, ist die Station schon auf Fotos von meinem Vater aus den 80er Jahren zu sehen.
Interessant, danke! Hier habe ich noch Bilder gefunden:
http://montagne.altervista.org/modules. ... d=9&page=2
Bild

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Mo, 29.10.2012, 17:07

http://www.neveitalia.it/ski/arabbamarm ... delle-nevi :( Das wärs dann wohl gewesen mit dem Korblift am Passo Fedaia...
Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von Felix » Mo, 29.10.2012, 17:59

bündner hat geschrieben:http://www.neveitalia.it/ski/arabbamarm ... delle-nevi :( Das wärs dann wohl gewesen mit dem Korblift am Passo Fedaia...
Die abgebrannte Talstation ist aber nicht die vom Korblift, sondern von der Ceretti e Tanfani Sesselbahn. Dennoch sehr traurige Sache, denn das dürfte wohl die letzte Anlage dieses Typs von C&T gewesen sein :(
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Pustertal | 12. Juli - 19. Juli 2012

Beitrag von bündner » Mo, 29.10.2012, 18:26

Irgendwie verwirrt mich die Gegend da einfach furchtbar. Sehr schade um den Sessellift.
Bild

Antworten