Schüpfheim | 24. September 2006 | Dorflift

Sommerberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Schüpfheim | 24. September 2006 | Dorflift

Beitrag von Dani » Di, 26.09.2006, 22:39

Schüpfheim | 24. September 2006 | Dorflift

Kurzbeschrieb
Anfahrt mit Auto, Lift fotographieren und fertig! :)

Besichtigte Anlagen
- Skilift Obkirchen-Bramätteli [Habegger]

Gefahrene Anlagen
- Keine

Fazit
Der Lift ist leider sehr tief gelegen. Ist ein glück das er bis heute überlebt hat. Ich muss mir also einen super Tag aussuchen für meine "Entlebuch auf Skiern" Tour :wink:


Jetzt zu den Bildern. Bei Skilift Obkirchen-Bramätteli handelt es sich um eine Habegger Anlage aus dem Jahre 1969. Ich war überrascht einen Skilift mit Dreieck-T-Stützen vorzufinden. Eigentlich hätte ich eher einen mit Polygonstützen erwartet. Ist vermutlich eine der ersten Anlagen, die Habegger nach dieser Bauweise verwirklicht hat. Als Besonderheit weist der Lift zwei Kurven bei der 1. und der 2. Stütze auf.
Dateianhänge
Schüpfheim, 24. September 2006 12.JPG
Nochmals Blick auf den Verlauf der Trasse. Weiter hoch ging ich nicht mehr, schliesslich hatte ich noch anderes vor...
Schüpfheim, 24. September 2006 9.JPG
Stütze und Turm. Täusch ich mich oder sind die Joche bei neueren Habegger Liften nicht massiver?!
Schüpfheim, 24. September 2006 8.JPG
Bilck nach oben. Der Lift führt bis kurz unter den Waldrand.
Schüpfheim, 24. September 2006 7.JPG
Stütze 1 in der Totalen
Schüpfheim, 24. September 2006 5.JPG
Kurve 1 bei der Stütze 1
Schüpfheim, 24. September 2006 2.JPG
Wieso heisst der Lift echt Oberkirchen ;-)
Schüpfheim, 24. September 2006 1.JPG
Talstation mit Pistenraupe. Macht alles einen gepflegten Eindruck.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5126
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Do, 28.09.2006, 20:16

Schöne Fotos!

Könnte es nicht auch sein, dass die Stützen irgendwann mal erneurt wurden? Beim Skilift auf der Tschentenalp (Adelboden) wurde das gemacht. Wollte da letzten Sommer die uralten Portalstützen fotografieren und dann stehen da so langweilige T-Stützen rum :evil:...
Einziger Lift mit dieser alten Habegger-Stützenart dürfte ein Skilift auf der Ebenalp sein.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Do, 28.09.2006, 22:23

Ich weiss nicht. Die Stützen scheinen schon ziemlich alt zu sein. Die auf der Ebenalp hab ich mal auf der Webcam gesehen. Ich war sogar schon mal richtig oben, habe dann dort eine Wanderung gemacht. Ich kann mich noch an den Lift erinnern. Allerdings war für mich damals wichtiger dass da ein Lift ist, und nicht was für einer. Ich muss aber schauen, dass ich mal da hoch komme. Mein Cousin geht da regelmässig Skifahren. Vielleicht kann ich ihm sagen, er soll ein paar Pic's machen.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mi, 29.11.2006, 21:52

Könnte es sein, dass es sich bei diesem Lift um einen Prototyp handelte? Es scheinen sehr alte Dreieck-Fachwerkstützen zu sein.

Benutzeravatar
Meteorus
Sesselbahn Horneggli
Beiträge: 374
Registriert: Sa, 04.11.2006, 22:38
Lieblingsseilbahn: VR 101
Lieblingshersteller: Poma, Müller, Von Roll
Wohnort: Müllheim (Baden)
Kontaktdaten:

Beitrag von Meteorus » Mi, 29.11.2006, 22:51

Dani hat geschrieben:Könnte es sein, dass es sich bei diesem Lift um einen Prototyp handelte? Es scheinen sehr alte Dreieck-Fachwerkstützen zu sein.
Ich würde schon sagen. Ich habe solche stützen noch nie zuvor gesehen. Aber Interressant.

mfg Meteorus

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Do, 30.11.2006, 11:54

Also diese Stützen gibts eigentlich Massenhaft, aber das Joch hat eine spezielle Ausführung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast