Technischer Leiter von Skilift getötet

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Technischer Leiter von Skilift getötet

Beitrag von Dani »

Der Technische Leiter der Bergbahnen Bellwald wurde letzten Samstag bei Messarbeiten auf der Umlenkstation eines Skilifts getötet. Die Info hab ich aus der Luzerner Zeitung, habe aber den Bericht Online nur bei 20 Minuten und dem Blick gefunden.
blick.ch hat geschrieben:Skilift tötet technischen Leiter

Ein Missverständnis am Funk kostete einen Angestellten der Bergbahnen Bellwald VS das Leben.

Bevor der neue Skilift Furggulti am letzten Samstag offiziell den Betrieb aufnehmen sollte, machte sich der einheimische technische Leiter (38) auf, um bei der Bergstation auf 2564 m ü. M. auf dem Umlenkmasten des Skilifts noch letzte Messungen vorzunehmen.

Als diese beendet waren, mussten noch Notstopps durchgeführt werden. Dabei kam es dann zum tödlichen Drama.

Der Mann stand noch auf dem grossen, waagrecht hängenden Umlenkrad, als der Skilift anfuhr. Zwischen laufendem Rad und der Aufhängung wurde er eingeklemmt und zerquetscht.

Der Walliser Sprecher der Kantonspolizei, Markus Rieder: «Der Mann hatte wohl eine Funkverbindung zur Talstation. Aber irgendwie muss es offenbar zu einem Missverständnis gekommen sein.»

Nach dem grausigen Unfall mussten Angestellte der Wintersportanlagen und die Einsatzkräfte von einem Care-Team der Matterhorn-Gotthard-Bahn psychologisch betreut werden.

Bild
^^ Klicken, um grössere Version anzuzeigen.
Also wenn das rote da unten im Schnee Blut ist... :shock: Makaber... :? :(
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten