[Archiv] Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Dani »

Aber das wird kein richtiger SL?!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 610
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von TPD »

^^
Müsste ein fixer Stangenschlepper sein.

lift-master
Sesselbahn Haldigrat
Beiträge: 173
Registriert: Fr, 08.08.2008, 21:35
Wohnort: Schönau im Schwarzwald

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von lift-master »

Flumserberg, 6 sbk von Leitner ersetzt Skilift Seeben und die 2x 4eub in Scuol sollen den Sommer durch ne 8eub ersetzt werden.

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 610
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von TPD »

Zitiere mal einen alten Beitrag von mir
TPD hat geschrieben:Keine Ahnung wie das gehen soll ? Habe die detaillierten Pläne noch nicht gesehen.
Durch das Dorf gibt es sicher keine Piste. Somit muss irgendwie eine Mittelstation gebaut werden. Sonst wäre das ganze Projekt ein bisschen doof.
Oder noch besser wäre die neue Bahn wegen der Verbindung bauen und die alte Bahn stehen lassen. Naja der Denkmalschutz erstellt ja jetzt ein Inventar ;)
Ja, das neue Projekt ist besch... :twisted:. Hoffentlich wird dies noch überarbeitet.

http://www.diablerets.com/DataFiles/Fil ... jetDIP.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Dani »

Naja, eigentlich ist das das einzige was man machen konnte. Aber dass man die Talabfahrten anscheinend Streichen will (bzw. als Rückbringerpiste) ist ein ziemlich harter Brocken... Die Strassenkreuzung ganz unten ist ja schon blöd, das Problem ist aber das man sich alle Zugänge zu einer Station weiter oben verbaut hat.

... warten und hoffen wir...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5205
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Felix »

Wie im Alpinforum und auf http://www.tambo.ch/de.cfm/bergbahnen/s ... 30697.html" onclick="window.open(this.href);return false; zu lesen ist, soll in Splügen eine neue Sesselbahn gebaut werden. Weiss jemand, ob das schon 2009 der Fall sein soll, oder erst später?
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Mirco »

Irgendwo im Prospekt steht, dass die Aktienkapitalerhöhung innert 2 Jahren geschehen soll. Also frühstens 2010, wenn nicht sogar später.

Und ich hoffe natürlich, dass es gar nicht zustande kommt, sondern das die Bergbahnen erstmal versuchen, eine Erweiterung anzustreben. Aber das ist dann die persönliche Meinung. :wink:
Bild

Neoto
Niesenbahn
Beiträge: 35
Registriert: Mi, 25.02.2009, 11:37

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Neoto »

Felix hat geschrieben:Seilbahnprojekte Schweiz in den nächsten Jahren [Stand: 15.02.2009]
- 6-SBK Grindelwald Salzegg [Doppelmayr/Garaventa] (2-SLE Oehler/Küpfer)
Je pense que ce serra un télésiège 4 places, et pas un 6 places ;)

Infos sur l'ancien TKE2 + Carte avec le nouveau :

http://www.remontees-mecaniques.net/bdd ... e-309.html" onclick="window.open(this.href);return false;

;)

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Königsspitze »

Jo, stimmt!

Am Anfang war noch eine KSB6 geplannt aber schlussendlich haben sie sich für eine 4er Version entschieden... :wink: Ich hätte glaub sogar eine 8er hingebaut ! :lol:

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Königsspitze »

Laut "Nouvelliste" soll Ovronnaz diesen Sommer eine SB4 für den Skilift Bougignonne bauen! :wink:

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Dani »

Wäää, fixe 4er sind ja wohl das letzte :(

Kannst du mir sagen, wie lange die noch offen haben? Bin voraussichtlich ab dem 20. April für mind. 3 Wochen in Crans Montana, da sollte man schon mal rüber kommen :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5205
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Felix »

Laut der Website teleovronnaz.ch sind die Anlagen nur bis und mit 19.4. offen.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
silu
Skilift Rüschegg
Beiträge: 78
Registriert: So, 11.01.2009, 20:10

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von silu »

Königsspitze hat geschrieben:Am Anfang war noch eine KSB6 geplannt aber schlussendlich haben sie sich für eine 4er Version entschieden [...].
Die Sache ist gerade umgekehrt! Zuerst war eine 4er KSB geplant, aber seit dieser Saison wird von einer 6er KSB gesprochen. Hier zwei Links von http://www.skilift-fotos.ch mit den entsprechenden Bildbeweisen:

Sasion 2007/2008 - 4er KSB:
http://www.jacomet.ch/themen/skilift/al ... ?pos=-9938

Sasion 2008/2009 - 6er KSB:
http://www.jacomet.ch/themen/skilift/al ... 211&pos=21
Copyright beider Bilder bei skilift-fotos.ch

Den genauen Grund für das Update kenne ich nicht, denn eine 4er KSB mit 1'800 Pers./h hätte aus meiner Sicht genügt, aber vermutlich will man sich die Möglichkeit für einen späteren Ausbau nicht verwehren. Weiter braucht eine 6er KSB weniger Fahrbetriebsmittel (Sessel) für die gleiche Kapazität als eine 4er KSB, dies bringt aber einen schlechteren Füllgrad der Sessel mit sich (= die Wahrscheinlichkeit unvollständig besetzter Sessel ist grösser und erhöht wegen den grösseren Sesselabständen wiederum möglicherweise die Wartezeiten).

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von Dani »

Was auffallend ist: dieses Jahr werden erstaundlich wenige Skilifte geschliffen - dafür umso mehr interessante historische Umlaufbahnen.

Bild
^^ Byebye :(
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Königsspitze »

Kleine Frage wieso kommt dieses Jahr keine Leitnerbahn in Mürren wie die beiden letzten? Ist Garaventa überhaupt offiziel?

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz ab 2009

Beitrag von Dani »

MM hat irgendwo mal von einer UNI-G gesprochen und er hat meistens relativ konkrete Informationen. Und Mürren muss ja nicht zwangshaft mit Leitner "verheiratet" sein. Die Schilthornbahnen sind ja glaub ich auch eine Tochtergesellschaft der Jungfraubahnen Holding und die haben ja schon viele Projekte mit Garaventa verwirklicht.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5205
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von Felix »

www.seilbahnweissenstein.ch hat geschrieben:Letzte Nostalgiefahrt, Sonntag, 1. November 2009!

Betriebszeiten Winter:

Winter 2009/2010 kein Seilbahnbetrieb wegen Umbauarbeiten
:cry: Ist das definitiv? Von prosesseli.ch habe ich noch nichts derartiges gehört.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 610
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von TPD »

:cry: Ist das definitiv? Von prosesseli.ch habe ich noch nichts derartiges gehört.
Eher Wunschdenken. Wäre mir nicht bekannt dass die schon eine Baubewilligung erhalten haben.
Und selbst wenn, dann würde es sicher noch Einsprachen hageln, die unter gewissen Umständen bis ans Bundesgericht weitergezogen werden. Und das kann im "schlimmsten" Fall Jahre dauern.

Aber es ist natürlich klar, die Betreiber müssen ihre Betriebsdaten möglichst früh publizieren.
Eine Bemerkung "eventuell kein Winterbetrieb" hinterlässt nicht gerade einen professionellen Eindruck. Und einen Winterbetrieb zu versprechen, der dann nicht eingehalten werden kann, geht irgendwie auch nicht. Von dem her ist es wohl besser zu sagen dass die Bahn im Winter nicht fährt und falls sich die Situation ändert, wird dann kurzfristig entschieden dass die Bahn den Betrieb wieder im Winter aufnimmt.
Andererseits rechnen die Betreiber tatsächlich damit, dass sie im Herbst mit dem Bau der neuen Bahn beginnen können...

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von Dani »

Naja, ich halte die Situation halt für ein bisschen kompliziert. Prosesseli ist halt einfach nur ein Verein, der aus "Fans" der alten Bahn besteht. Der Rest ist eigentlich für den Neubau (Betreiber, BAV, etc.). Und für den Verein ist es halt schwer zu intervenieren, wo sie eigentlich nichts zu sagen haben. Die einzige Möglichkeit besteht eigentlich über den Rechtsweg gegen den Bau der neuen Bahn zu intervenieren und dann irgendwie den erhalt der alten Anlage zu unterstützen, aber das ist für eine nichtprofessionele Organisation relativ mühsam. Zwar ist ein potenter Geldgeber vorhanden, doch bis jetzt habe ich nie gehört dass man soweit ist, dass man mal einen Haufen von Juristen anwerben könnte, die sich mit dem Problem befassen. Und ohne die Rechtskeule geht m.E. hier gar nichts.

Wenn man weiterhin so auf Dialog setzt, kommt man nirgends hin. Denn mir kommt es manchmal so vor als habe der Verein gar keine Relevanz und werde einfach mal aussen vor gelassen. Irgendwie wie das "täubelnde Kleinkind" das den "Erwachsenen" dessen Meinung den "Erwachsenen" eh schnurzegal ist :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 610
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von TPD »

Einverstanden Pro Sesseli hat vermutlich kein Einspracherecht.
Hingegen ProNatura, Heimatschutz & Co sind sehr wohl einspracheberechtigt.
Nun ProNatura wird nicht wegen dem Abbruch der VR101 Einsprache erheben, sondern die sind gegen den Bau der geplanten Attraktionen (Rodelbahn etc.)
Aber da die Betreiber selber sagen dass die neue Bahn ohne zusätzliche Attraktionen nicht rentiert, dann ist es mehr als fraglich ob sie die neue Bahn wirklich bauen können ?
Bringt ihnen nicht besonders viel, wenn sie zwar eine Bewilligung für die neue Bahn erhalten, aber die Zusatzattraktionen nicht genehmigt werden. Beziehungsweise das BAV dürfte ihnen in diesem Fall gar keine neue Konzession erteilen. Denn die Rentabilität und Finanzierung ist im Konzessionsgesuch sehr wohl ein Thema.
Und dass die Attraktionen nicht bewilligt werden, da stehen die Chancen nicht mal so schlecht.
Denn der Weissenstein steht unter Schutz. Und wenn sogar der Kanton den Bau einer Windkraftanlage in dieser Region aus Landschaftsschutzgründen ablehnt, dann ist es mehr als fraglich ob dann eine Rodelbahn eine Bewilligung erhält ?

Gesperrt