[Archiv] Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von Dani » Mo, 27.04.2009, 17:11

Ja schon, aber der Kanton ist für die Bahn und will auch die Strasse dafür sperren lassen (was eh längst überfällig ist). Das Problem ist, dass gar nicht über ein Erhalt nachgedacht wird. Schlussendlich werden sich die Umweltverbände wohl eher auf die Variante "Neue Gondelbahn mit Rodelbahn und gesperrter Strasse" als "Abbau Sessellift, Ausbau der Strasse + Neubau Parkplätze" einlassen werden.

Also ich bleib dabei. Irgendwie habe ich das Gefühl dass die Gegenseite in irgendeiner anderen Dimension spielt und dass die Bahnbetreiber einfach ihr Projekt durchziehen als wäre nix.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 609
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von TPD » Mo, 27.04.2009, 18:32

Ja schon, aber der Kanton ist für die Bahn und will auch die Strasse dafür sperren lassen (was eh längst überfällig ist).
Na gut die Sperrung der Strasse ist natürlich auch Eigennutz. Irgendwie muss ja die grössere Kapazität der Gondelbahn genutzt werden. Aber es klingt natürlich besser wenn die Strasse aus ökologischen Gründen gesperrt wird.
Stellt sich einfach die Frage ob sich die Verbände auf das Paket gesperrte Strasse, Gondelbahn und Rodelbahn einlassen oder ob es schlussendlich nur einen Deal gesperrte Strasse und Gondelbahn gibt.
Jetzt müsste man einfach prüfen ob die Rodelbahn wirklich benötigt wird oder ob sie nur ein taktisches Mittel ist ?
Man kann natürlich mal ein Disney-Land planen und weiss schon von Anfang an, dass dies niemals durch kommt. Aber wenigstens kann man den Umweltorganisationen einen Trumpf anbieten.
Und zwar verzichtet man auf den Bau des Disney-Land, wenn im Gegenzug die Verbände die Einsprache für die Gondelbahn zurückziehen.
Also ich bleib dabei. Irgendwie habe ich das Gefühl dass die Gegenseite in irgendeiner anderen Dimension spielt
Na gut ein bisschen ideologisch muss man bei einem solchen Projekt schon sein und manchmal muss man halt eine rosa Brille aufsetzen.
Das war bei der Rettung des DS-Blümlisalp auch nicht anders. Zuerst wurden diese Leute belächelt.
Aber 10 Jahre nach der Renovation hat dann sogar die BLS eingesehen dass es ein grosser Fehler gewesen wäre, wenn man dieses Schiff verschrottet hätte.

und dass die Bahnbetreiber einfach ihr Projekt durchziehen als wäre nix.
Sehe ich auch so.
Stellt sich einfach die Frage, ob sie im nächsten Frühling nicht eine böse Überraschung erleben, weil dann plötzlich gar keine Bahn mehr läuft. (siehe Pointe de l'Au)

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Seilbahnprojekte 2009

Beitrag von Viderjoch » So, 11.10.2009, 08:45

Wie die meisten von euch bereits wissen, habend iesen Sommer die Sanierungsarbeiten bei der 4KSB/B Glüna in St. Moritz/ Celerina begonnen.
In einem ersten Schritt wurde die total aus der Bahnachse geratene Stütze nr. 9 neu gerichtet. Das Fundament musste infolge auftauendem Permafrostboden neu Gerichtet werden und mit einer Verschiebeassis ergänzt werden.
Bei den alten Helios-Haubensessel scheint es so als ob die Ersatzteile ausgehen. Gerade mal 3 (?) Bahnen schweizweit sind mit dem Sesseltyp Helios ausgerüstet (Glüna, Trais Fluors, Furtschellas II).
Deshalb wurde auch diese Bahn mit neuen, gepolsterten Haubensessel der Firma Garaventa ausgerüstet. Einige der alten Sessel wurden nach Furtschellas verfrachtet und werden künftig dort ihre Runden drehen oder als Ersatzteillager dienen.
Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Jahren auch die Helios-Sixstar Sessel der 6KSB/B Trais Fluors neueren Modellen weichen werden.
Wie aus dem aktuellen Trend bei der BEST AG auffallend ist, wird nächsten Sommer an der 4KSB/B Glüna weiter noch der Antrieb durch einen stromsparenden AC-Drive ersetzt sowie eine neue Steuerung eingebaut.
Zuletzt geändert von Viderjoch am Di, 20.04.2010, 19:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Dani » So, 11.10.2009, 18:28

LOL... ich glaub auf einen Ersatz der Margunsbahn kannst du dein Leben lang warten... Das Zeug wird alles renoviert bis es nicht mehr geht ;)
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Felix » So, 01.11.2009, 12:53

http://www.nendaz.ch/tourisme/nouveau-t ... lpage.html" onclick="window.open(this.href);return false;

In Nendaz wird der Skilift Alpage von Poma durch einen neuen Skilift "System Constam" ersetzt. Der alte Skilift war einer der wenigen Poma-Skilifte mit Antrieb in der Bergstation. Einerseits ist es ja sehr erfreulich, dass noch Skilifte gebaut werden, aber wirtschaftlich gesehen ist das doch wohl eine vollkommene Fehlplanung, wenn man bedenkt, dass im restlichen Gebiet praktisch alles durch moderne kuppelbare Bahnen ersetzt wird. Nendaz ist vom Skifahren her sowieso nicht so der Brüller, da frage ich mich, wie man mit den anderen Teilgebieten der 4 Vallées noch mithalten will.

Naja, wie dem auch sei, Kultstatus hat das Gebiet mit der Kabinenbahn vom Tal, der langsamen Sesselbahn Prarion und vor allen mit dem Skilift Richtung Plan du Fou sowieso schon. Da passt der neue Skilift mit immerhin 300 Höhenmetern auch ganz gut dazu ;).
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 609
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von TPD » So, 01.11.2009, 16:31

Hm, das hat es wohl noch nicht so oft gegeben dass ein Poma-Schlepper durch einen Bügellift ersetzt wird ?
Jedoch das Umgekehrte kommt gar nicht so selten vor.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Felix » So, 01.11.2009, 22:25

TPD hat geschrieben:Hm, das hat es wohl noch nicht so oft gegeben dass ein Poma-Schlepper durch einen Bügellift ersetzt wird ?
Jedoch das Umgekehrte kommt gar nicht so selten vor.
Zumindest in französischsprachigen Gefilden kommt das scheinbar nicht so häufig vor. Aber beispielsweise in Flims-Laax hat man glaube ich alle Poma-Skilifte später durch Habegger-Exemplare ersetzt. Auch in Engelberg und sogar in den Portes du Soleil kam es zu diesem seltenen Fall.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Dani » Mo, 02.11.2009, 23:37

Ich würde mal behaupten es gibt beides ab und zu? In der Deutschweiz ging halt der Trend immer mehr zum Bügellift, in der Westschweiz zum Pomalift. Und in Frankreich entdeckt man ja langsam aber sicher den herkömmlichen Tellerlift.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Felix » Fr, 06.11.2009, 18:53

Die neuen Bahnen von diesem Jahr sind nun in der Datenbank eingetragen:
https://www.bergbahnen.org/search.php?e ... ll&lang=de" onclick="window.open(this.href);return false;

Wenn ich etwas vergessen habe, bitte melden ;)
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1303
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von salvi11 » Fr, 06.11.2009, 20:33

Ich hab schon ein Bild der 6-SBK Arvengarten-Eigernordwand
Dateianhänge
Talstation Arvengarten
Talstation Arvengarten

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Dani » Do, 26.11.2009, 01:57

http://www.remontees-mecaniques.net/for ... topic=9083" onclick="window.open(this.href);return false;

An der Pointe de l'Au wird tatsächlich Pomaskilift als Ersatz des Sessellifts gebaut.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Felix » Do, 03.12.2009, 22:19

Dani hat geschrieben:http://www.remontees-mecaniques.net/for ... topic=9083

An der Pointe de l'Au wird tatsächlich Pomaskilift als Ersatz des Sessellifts gebaut.
Auf der einen Seite ist es ja schon irgendwie traurig, dass die Pointe de l'Eau nun gar nicht mehr in der Form zugänglich ist, wie sie es doch 30 Jahre lang war. Die Piste nach Les Crosets runter hat mir nämlich ganz gut gefallen. Nun dürfte der Andrang am Mossettes-Express wohl noch grösser sein als ohnehin schon, da dieser nun die einzige Verbindungsanlage Richtung Morgins ist.
Auf der anderen Seite ist diese Lösung natürlich besser als gar nichts. Dennoch hätte man sich den Poma-Skilift dann auch gleich ganz sparen können und die Verbindung mit dem Seillift wie letzte Saison herstellen können. Auf jeden Fall sind beide Anlage für das Ansehen des Skigebietes sicher nicht gerade förderlich.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Dani » Sa, 05.12.2009, 19:53

Der Seillift wird durch die renovierte Sesselbahn "ersetzt", dieser Lift hier ersetzt keinen Seillift, sondern den improvisierten Ziehweg.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Dani » Sa, 24.07.2010, 14:48

Hat jemand eigentlich mal Bilder von der neuen Bahn in Bergün gemacht?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von bündner » Sa, 24.07.2010, 16:45

Nein, aber Zeit genug hätte man. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Viderjoch » Sa, 24.07.2010, 22:14

Nach der Heuernte im August wird der alte Baco-Skilift in Samedan für 830`000.- Fr. ersetzt!

http://www.samedan.ch/xml_1/internet/de ... /d2/f4.cfm" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von bündner » Sa, 24.07.2010, 22:25

BMF? Oder Doppelmayr?
Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahnprojekte Schweiz 2009

Beitrag von Felix » So, 25.07.2010, 23:10

Dani hat geschrieben:Hat jemand eigentlich mal Bilder von der neuen Bahn in Bergün gemacht?
Habe zwar keine Bilder gemacht, bin aber kürzlich vorbeigekommen. Die Bahn hat inzwischen neue Sessel von Bartholet, neue Rollenbatterien, Joche und Anhebeböcke. Die Antriebseinheit und Abspannung hat man sehr wahrscheinlich auch ausgetauscht, aber die habe ich nicht gesehen.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Gesperrt