Seilbahn Weissenstein

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Antworten
Benutzeravatar
Meteorus
Sesselbahn Horneggli
Beiträge: 374
Registriert: Sa, 04.11.2006, 22:38
Lieblingsseilbahn: VR 101
Lieblingshersteller: Poma, Müller, Von Roll
Wohnort: Müllheim (Baden)
Kontaktdaten:

Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Meteorus » Sa, 12.09.2009, 01:36

Wie bekannt ist, hat man nur noch bis zum 1. November Zeit um mit der alten nostalgischen Sesselbahn zu fahren.

Aber was ist dann?

An Hand der Pro Sesseli Seite ist man immer noch sehr bemüht die alte Bahn zu erhalten. Aber der Satz "wir haben es geschaft" ist noch nicht gefallen. Auf der Betreiberseite von der Seilbahn Weissenstein AG findet man manches Widersprüchliches. Einerseits wollen sie eine neue Bahn und andererseit werben sie damit auf der Startseite, dass es eine wunderbare Nostalgiebahn ist. Zur Begründung warum die Bahn in diesem Winter nicht fährt steht nur das dort dann "Umbauarbeiten" sind. Aber was heist das? Heist es, dass sie die Bahn ein wenig renoviert wird oder ist das eine Ausrede für die Tatsache das sie keine Konzession mehr haben?

mfg Meteorus
-> http://www.seilbahnen-wiki.de.ki <- das Seilbahnwiki

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 605
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von TPD » Sa, 12.09.2009, 10:53

Aber was heist das? Heist es, dass sie die Bahn ein wenig renoviert wird oder ist das eine Ausrede für die Tatsache das sie keine Konzession mehr haben?
Ich denke offiziell rechnen die Betreiber immer noch damit, dass am 2. November der Schweissbrenner mit der Arbeit beginnen kann.
Kann aber sein dass intern auch schon über einen Plan B diskutiert wird ?

migi
Skilift Pas du Boeuf
Beiträge: 112
Registriert: Sa, 15.08.2009, 22:13
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von migi » So, 13.09.2009, 01:58

Ich denke, dass man sich intern durchaus mit anderen Lösungen beschäftigt. Vermutlich aber nicht ganz so intensiv wie mit der Frage, wie man die Gondelbahn trotzdem noch fristgerecht durchkriegt ;) .

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Felix » Di, 28.05.2013, 12:28

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Beschwerde des Heimatschutzes abgewiesen: http://www.srf.ch/news/regional/aargau- ... issenstein
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Felix » Mi, 05.06.2013, 16:27

Jetzt ist es amtlich - die Sesselbahn Weissenstein wird definitiv verschwinden: http://www.srf.ch/news/regional/aargau- ... aut-werden.

Überrascht mich wenig, ich hatte ja schon öfters gesagt, dass ich nicht mehr an einen Erhalt glaube. Der Weg über die Gerichte erschien mir immer etwas fraglich, da es meiner Meinung nach einer Unternehmung in einer Marktwirtschaft nicht verboten werden kann, in ihr Eigentum zu investieren. Was mich viel mehr gestört hat ist die Tatsache, dass keinerlei Bewusstsein seitens der Betreibergesellschaft und einiger anderer Instanzen bezüglich des kulturellen Werts dieser Anlage gab. Weder in technischer oder wirtschaftlicher Hinsicht noch in Sachen Sicherheit wäre es ein Problem gewesen, die alte Bahn weiter zu betreiben, sie könnte schon seit vielen Jahren wieder fahren. Eine aussergerichtliche Einigung wäre für alle Parteien eine bessere Lösung gewesen, denn durch die Sturheit der Betreiber gibt es jetzt eigentlich nur Verlierer. Aber dann sollen sie halt ihr Plastikspielzeug da auf den Berg stellen und glücklich damit werden. Mich wird man am Weissenstein sicher nicht mehr antreffen. Schönere Ausflugsberge gibt es jede Menge und interessantere Bahnen sowieso.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Monte
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Mi, 30.01.2013, 21:39
Lieblingshersteller: GMD / Rowema
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Monte » Mi, 05.06.2013, 19:45

Ich finde es einfach nur blöd ich bin enttäuscht und unverzeilich von beiden Seiten! Prosesseli hat auch keinen alternativen Plan entwickelt Weiterbetreibung an einem anderen Ort. Wegen Sicherheit wäre kein Problem gewesen wenn man mit dem BAV zusammen eine Lösung gefunden hätte.

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 605
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von TPD » Fr, 07.06.2013, 19:08

Prosesseli hat auch keinen alternativen Plan entwickelt Weiterbetreibung an einem anderen Ort.
Weil es diesen "anderen Ort" nicht gibt.
Am jetzigen Standort hätte man es mit den Bewilligungen noch knapp regeln können.
Hingegen möchte man die Bahn versetzen, dann müsste die Anlage erst recht dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.
Eine Diskussion mit dem BAV wäre da völlig zwecklos, da die ja nur das geltende Recht umsetzen.
Da müsste zuerst die Politik aktiv werden und die Gesetze und Verordnungen entsprechend anpassen. Dieser Prozess würde aber Jahre dauern.
Aber die fachgerechte Einlagerung einer ganzen Seilbahn ist auch nicht gerade einfach und billig.
Nein, diese VR101 ist definitv verloren.

Ich bedaure es natürlich sehr, dass es das Seilbahnland Schweiz nicht schafft, seine einzigartigen Oldtimer vor dem Schmelzofen zu bewahren.

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von bündner » Fr, 07.06.2013, 23:18

Wer will dass die Bahn erhalten bleibt, soll sie erwerben und selber für den Erhalt und die Kosten aufkommen. Wenn der Besitzer die Bahn die nicht erhalten will, will er das nicht. Das ist auch bei Schiffen, Zügen und was weiss ich nicht wo auch so. Wir leben schliesslich in einer Marktwirtschaft mit Privateigentum. Dass der Heimatschutz und Konsorten das nicht begreifen will, macht mir diese Organisation extrem unsympatisch. Von daher finde ich es auch äusserst beunruhigend, wie eine relative kleine Interessengruppe eine so lange Verzögerung provozieren kann. Das könnte für die Besitzer der Anlagen finanziell weitreichende Folgen haben.
Bild

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 821
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Schöditaz » Sa, 07.09.2013, 20:43

Dass die Sesselbahn nicht nur von Freaks, sondern auch von normalen Leuten vermisst wird, beweist die Sendung Happy Day auf SRF 1. Eine Dame aus dem Solothurnischen hat von Happy Day ein Sesseli geschenkt bekommen und hatte eine grosse Freude daran

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von salvi11 » Sa, 12.10.2013, 22:02

Ganz gestorben soll der Weissenstein nicht sein. Auch wenn mich Freerideski zuerst überreden musste, dass ich mit ihm heute rauf gehe, sterben soll der Berg nicht. Klar ist, die neue Bahn werde ich nie dokumentieren, jedenfalls nicht in den nächsten 30 Jahren. Dennoch bleibt der Weissenstein für die Einheimischen der Hausberg, der Hausberg der nun lange weg war. Besonders im Winter fehlte die Seilbahn, denn der Bahnersatz fährt nur im Sommer und genau mit diesem Ersatz kamen wir heute rauf. Ziel war nur, einen schönen Tag mit Freerideski zu verbringen. Mehr war da nicht. In zwei Wochen soll laut Postautorfahrer die Bahn abgerissen werden. Ein Betreiber der Weissensteinbahn, der sich bei der Talstation rumtummelte, wollte es nicht wissen oder nicht sagen.

Bild
düster, kalt und menschenleer

Bild
Der wohl letzte Schnee der auf dieser Stütze landen durfte.

Bild
Der grosse Abbruch beginnt in zwei Wochen, so der Postautofahrer.

Bild
und fertig ists

Benutzeravatar
Monte
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Mi, 30.01.2013, 21:39
Lieblingshersteller: GMD / Rowema
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Monte » So, 13.10.2013, 11:19

Ich habe mal gehört das VonRoll ein Museeum hat und interesse an den Bahnteilen hat weiss jemand davon mehr?
Jedenfalls sind es Traurige bilder was einsmals so schön war und durch ignoranz von ... zerstört wird. :evil:

Bitte keine persönlichen Angriffe!

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von salvi11 » Mo, 14.10.2013, 18:04

Ich wüsste nichts davon. Einzig ein Deutsches Auto war vor Ort und nahm irgend ein ganzes Förderelement mittels einem Wagen mit. Deshalb war ja auch ein Herr der Weissensteinbahn dort. Ich entnahm, dass sie nach Stuttgart fahren müssten. Eine Klemme lag auch noch neben dem Wagen, danach fuhr das Postauto.

Benutzeravatar
Monte
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Mi, 30.01.2013, 21:39
Lieblingshersteller: GMD / Rowema
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Monte » Di, 15.10.2013, 15:49

Könnte auch sein das die Jenner erstzeile bekommt?

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Felix » So, 27.10.2013, 10:10

Wird denke ich eher ein privater Interessent gewesen sein. In Kandersteg fuhren damals auch jede Menge Autos aus ebenso vielen verschiedenen Ländern vor, um irgendwelche Souvenirs mitzunehmen. Erinnere mich noch gut daran als ich meinen Sessel abgeholt habe, wie zuerst ein Holländer eine Klemme mitgenommen hat. Kurz darauf kam dann ein polnischer Kleinlaster und hat noch jede Menge altes Gerümpel aufgeladen. :lol:
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 605
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von TPD » Mo, 28.10.2013, 17:13

Kurz darauf kam dann ein polnischer Kleinlaster und hat noch jede Menge altes Gerümpel aufgeladen. :lol:
Um es dann als Alteisen verkaufen zu können :(

Benutzeravatar
Freerideski
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Di, 11.05.2010, 20:26
Lieblingsseilbahn: Weissenstein-Sässeli
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Freerideski » Mi, 30.10.2013, 20:55

Ab morgen wird sich Unschönes vor meiner Haustüre abspielen. Aber irgendwann musste der Zeitpunkt ja kommen, nun wird einem erstmals so richtig bewusst, dass es aus und vorbei ist.

http://i42.tinypic.com/2dtbux1.png
Bildquelle: Solothurner Zeitung
Bei der Talstation der alten Weissenstein-Sesselbahn ist schon Hand angelegt worden. Die Ziegel sind bereits allesamt vom Dach geholt worden. Am Donnerstag gehts dann richtig los mit dem Rückbau. Das Dach ist abgedeckt, Bruchstücke der Ziegel liegen rund um die ehemalige Talstation der Weissenstein-Bahn. Noch haben nur Menschenhände an der Talstation gewerkt, doch am Donnerstag kommen Maschinen zum Einsatz. Dann wird der erste Bagger in Oberdorf auffahren und der Talstation zu Leibe rücken. (Quelle: sz Online)

Benutzeravatar
Monte
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Mi, 30.01.2013, 21:39
Lieblingshersteller: GMD / Rowema
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Monte » Do, 31.10.2013, 11:46

Wenn ich mal so frech anfragen darf, ist es möglich das du mir eine Klemme ergattern kannst?

Benutzeravatar
Freerideski
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Di, 11.05.2010, 20:26
Lieblingsseilbahn: Weissenstein-Sässeli
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Seilbahn Weissenstein

Beitrag von Freerideski » Do, 31.10.2013, 17:01

Ich werde evtl. morgen mal vorbeischauen. Es wird jedoch höchstwahrscheinlich sehr schwierig werden, da an Material ranzukommen. Ich glaube, dass die Sesseli im Übrigen schon versteigert worden sind, bin mir nicht ganz sicher diesbezüglich, vermute es aber leider.

Man kommt sich vor wie in einem Horrorfilm:
http://i40.tinypic.com/2hqqcr9.png
Foto: H. Sahli, sz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast