Aktuelles Gstaad-Saanenland

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Di, 18.12.2012, 19:14

Gerade eben sah ich auf dem neuen Pistenplan von 12/13, dass die Skilifte Saanersloch und Läger auf dem Horneggli nicht aufgetragen sind. Auf der Interaktiven Pistenkarte ist gar der Skilift Lätz Güetli nicht mehr drauf.

Pistenplan: http://images.cdn.gadmin.ch/n1335/orig/345222.jpg
Interaktiv: http://ski.intermaps.com/gstaad//index. ... uell=Lifte

Nach durchstöbern des Internetes welcher Plan jetzt stimmt kam ich auf folgende Aussagen:

- Der Skilift Läger ist diese Saison auf versuchsweise stillgelegt, da er nicht mehr rentiert.
- Der Skilift Saanersloch von Baco sei oder sollte noch in betrieb sein, auf beiden Karten ist er jedoch nicht drauf.
- Der Skilift Lätz Güetli ist diese Saison in betrieb, auf dem interaktiven Pistenplan ging er vergessen (?)

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Dani » Fr, 21.12.2012, 17:06

- Der Skilift Läger ist diese Saison auf versuchsweise stillgelegt, da er nicht mehr rentiert.
Was will man damit feststellen? Ob es erboste Post von Kunden gibt? Vielleicht sollten wir dann uns absprechen! :D
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Fr, 21.12.2012, 18:39

Ja das wäre eine sehr gute Möglichkeit :wink: Die Info habe ich aus dem AF.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Felix » So, 23.12.2012, 19:04

Ich kann das Konzept, das die Bergbahnen Gstaad da verfolgen, nicht wirklich nachvollziehen. Man legt fleissig eine Anlage nach der anderen still, ohne, dass diese Stilllegungen durch etwas Neues kompensiert werden. Die Anlagen sind zwar aus Pistensicht redundant, aber sie erfüllen dennoch alle einen speziellen Zweck. Welchen Sinn macht es z. B. den Skilift am Saanerslochgrat stillzulegen, der soweit ich weiss einen Funpark bedient? Vor allem die Strategie "wir stellen die Anlage mal ab und schauen dann, was passiert" suggeriert m. E. irgendwie, dass man nicht wirklich weiss, wo die Reise hingehen soll.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Adelboden-Lenk
Heimwehfluhbahn
Beiträge: 7
Registriert: So, 27.11.2011, 11:12
Lieblingsseilbahn: 6-er Sesselbahnen Metschmaad-Metschstand und Bühlberg-Hahnenmoos

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Adelboden-Lenk » Mo, 25.02.2013, 20:33

1. Die Skilifte Läger und Saanersloch sind deshalb nicht im Schiplan eingezeichnet, weil Gstaad noch nicht sicher war ob sie die Lifte noch bereiben oder schliessen wollen (Die Schiprospekte werden ja bereits mehrere Monate vor der Saison gedrukt). Gstaad dachte es sei besser die Lifte nicht einzuzeichnen und sie dann doch noch betreiben, als sie einzeichnen und dann nicht betreiben (Was ja vernünftig ist).

2. Der Funpark wurde von Saanersloch nach Lochstaffel(Hornberg) versetzt, der Skilift Saanersloch hat deshalb nur noch eine kleine Bedeutung.

3. Der Skilift Lätz-Güetli wird nur noch in den Ferien und an den Wochenenden betrieben (Wieso er nicht auf dem interaktiven Schiplan ist, weiss ich auch nicht).

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Mo, 25.02.2013, 20:39

Danke für die Antwort. Scheint mir auch logisch zu sein jetzt.

Übrigens, die Gondelbahn Gstaad-Eggli wird diesen Sommer nicht in betrieb sein! Blöd, ich hätte gerne im Sommer eine Reise nach Gstaad machen wollen, das fällt wohl jetzt aus. Oder ich verlege sie je nach Wetter auf den letzten Betriebstag im Winter, dem 17. März.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Felix » Di, 26.02.2013, 21:47

salvi11 hat geschrieben:Übrigens, die Gondelbahn Gstaad-Eggli wird diesen Sommer nicht in betrieb sein!
Eggli ist doch im Sommer nie in Betrieb, oder? Also zumindest in den letzten Jahren war die Bahn nie offen, ausser vielleicht beim Neubau der Videmanette-Bahn. Ich erinnere mich noch daran, dass ich im Sommer 2006 vor verschlossenen Türen stand - sowohl am Eggli als auch an der Videmanette - sodass es sich damals leider mit einer Fahrt mit den Müller-Bahnen nicht ausging :(.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Di, 26.02.2013, 22:40

Ich nahm es eigentlich schwer an, dass sie fuhr. Das Eggli ist doch der Hausberg Gstaads oder liege ich falsch?

Adelboden-Lenk
Heimwehfluhbahn
Beiträge: 7
Registriert: So, 27.11.2011, 11:12
Lieblingsseilbahn: 6-er Sesselbahnen Metschmaad-Metschstand und Bühlberg-Hahnenmoos

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Adelboden-Lenk » Do, 28.02.2013, 18:59

Felix hat geschrieben:
salvi11 hat geschrieben:Übrigens, die Gondelbahn Gstaad-Eggli wird diesen Sommer nicht in betrieb sein!
Eggli ist doch im Sommer nie in Betrieb, oder? Also zumindest in den letzten Jahren war die Bahn nie offen, ausser vielleicht beim Neubau der Videmanette-Bahn. Ich erinnere mich noch daran, dass ich im Sommer 2006 vor verschlossenen Türen stand - sowohl am Eggli als auch an der Videmanette - sodass es sich damals leider mit einer Fahrt mit den Müller-Bahnen nicht ausging :(.
Letzten Sommer fuhr das Eggli ein paar Wochen.
Und den vorletzten Sommer bin ich nicht sicher, aber ich glaube fast es fuhr auch dann ein paar Wochen...

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Sa, 30.03.2013, 00:56

Weiss jemand den Grund weshalb diese Bahn nicht mehr gefahren ist diesen Winter?

https://www.bergbahnen.org/seilbahn/186/de/daten.php

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Do, 05.12.2013, 23:05

http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/15254045

Kurz zusammengefasst: Die Bergbahnen sparen kurzfristig, deshalb stehen weitere Skilifte in dieser Saison still. Im letzten Jahr waren ja schon ein paar nicht in Betrieb, wie z.B. der Skilift Läger auf dem Horneggli. In diesem Jahr kommen zwei vom Rellerli hinzu. Noch unglücklicher ist, dass das Gesamte Rellerli bis 2019 ersatzlos gestrichen werden soll. Dafür würden neue Erschliessungen dazu kommen. Eine Seilbahn von Gstaad nach Hornfluh mit Mittelstation und eine Bahn von Lengebrand auf den Rinderberg.

Wenn es so weiter geht wird die Region bald zum Crans-Montana von Bern :lol:

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Felix » Fr, 06.12.2013, 11:30

Tja, und wenn man sich anschaut wie es um Crans-Montana finanziell bestellt ist, dann sollte man aus diesem Fehler eigentlich etwas gelernt haben... Aber man ist auf gutem Weg, alles noch schlimmer zu machen. Was soll z. B. eine Seilbahn von Gstaad zur Hornfluh bringen? Noch eine weitere Zubringerbahn ohne vernünftige Pisten. Einzig sinnvoll wäre die Bahn dann, wenn es eine anständige Abfahrt und eine direkte Anbindung per Ski zum Eggli gäbe, aber das wird wohl kaum kommen. Was es dort bräuchte wären ein paar vernünftige Anlagen, die sich für Wiederholungsfahrten nutzen lassen - aber die wenigen noch vorhandenen legt man ja eine nach der anderen still. Mit dem Rellerli verfolgt man ja auch eine tolle Strategie - wenn man schonmal 2/3 der Skilifte stilllegt kann man den Berg natürlich auch gleich ganz dicht machen. Da braucht man dann eigentlich nicht mehr bis 2019 warten, wenn's so weitergeht kommt in zwei Jahren eh oder so keiner mehr...
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 605
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » Fr, 06.12.2013, 18:34

Was soll z. B. eine Seilbahn von Gstaad zur Hornfluh bringen?
Ist meiner Meinung nach noch das vernünftigste Teilprojekt vom ganzen Plan.
Eine direkte Anbindung von Gstaad an das Hauptgebiet, ist sicher zu begrüssen.

Man weiss ja nie, wie lange der Sektor Eggli noch existiert ?

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Felix » Sa, 07.12.2013, 15:49

TPD hat geschrieben:
Was soll z. B. eine Seilbahn von Gstaad zur Hornfluh bringen?
Ist meiner Meinung nach noch das vernünftigste Teilprojekt vom ganzen Plan.
Eine direkte Anbindung von Gstaad an das Hauptgebiet, ist sicher zu begrüssen.

Man weiss ja nie, wie lange der Sektor Eggli noch existiert ?
Ja schon, aber meiner Meinung macht so eine Anbindung nur dann Sinn, wenn man 1. das Eggli vernünftig anbindet (so, dass man möglichst nicht laufen oder ein Shuttle nehmen muss (der Punkt fällt natürlich weg, wenn es den Sektor nicht mehr geben sollte)), 2. eine anständige Abfahrt dazu erstellt und 3. (am wichtigsten) reine Beschäftigungsanlagen ohne Zubringerfunktion zwischen Schönried und Zweisimmen bereitstellt. Denn es nützt einem wenig, wenn man von Gstaad aus zwar schnell auf der Hornfluh ist, sich dann aber in Schönried oder Saanenmöser in die Warteschlange an den dortigen Zubringerbahnen stellen darf.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Dani » So, 08.12.2013, 17:33

Also das Eggli wird ja schon nicht gleich dicht gemacht? Schliesslich haben sie da noch jede Menge Geld für fehlplatzierte Anlagen verbraten... Ausser sie räumen alles ab und zügeln das, was man noch brauchen kann ins Kerngebiet ;)

Naja, anstatt das Rellerli zu erschliessen, hätte man anno dazumal besser mal eine Bahn von Gstaad Richtung Hornfluh gebaut. Via Wasserngrat und Wispile wär nämlich durchaus ein durgehendes Skigebiet von St. Stephan bis Rougemont dringelegen, das dann auch ziemlich spannend zu befahren gewesen wäre. Aber jetzt ist es ja nur noch ein Trauerspiel... Es wird praktisch nur gestrichen und wenn es mal eine Neuanlage gibt, dann bietet die absolut keinen Vorteil gegenüber dem Vorgänger - oft stehen sie sogar noch schlechter in der Landschaft als vorher... Die sollten mal schnellstens die Führungsriege austauschen...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » So, 08.12.2013, 19:56

Von mir aus gesehen finde ich ein Anschluss an Gstaad auch überflüssig. Ich denke nicht, dass es viele Familien gibt, die in Gstaad Winterferien machen und mit dem ÖV ist Gstaad sowieso zu weit weg. Also für was eine Verbindung ans grosse Gebiet?

Nein, die Region muss Tagestouristen anlocken, welche es ja schon jetzt ziemlich viele gibt. In an Betracht dass man von Bern direkt nach Zweisimmen fahren kann ist schon genial. Eine bessere Erschliessung an ein Skigebiet von der Hauptstadt aus gibt es nicht im Kt. Bern. Dementsprechend müsste von mir aus gesehen als aller erstes der Zubringer von Zweisimmen grossflächig neu gebaut werden. Dann als zweiter Schritt die zwei Anlagen von Oeschseite ersetzen. Etwas blöderes als 2KSB konnte man dort nicht hinhauen.. Und schlussendlich als drittes die neue Anlage aufs Saanersloch. Eine Verbindung von Lengebrand auf den Rinderberg dient in meinen Augen nur als Rückbringer am Abend nach Zweisimmen, denn ihre Piste ist schon jetzt so gut wie nie geöffnet und würde als Wiederholungsabfahrten nicht dienen.

Das Rellerli sollte man als Sommerberg vermarkten und die Pisten von mir aus endgültig schliessen, nicht nur teilweise wie es jetzt der Fall ist. Die eine rote Abfahrt ist in dieser Saison nämlich nur noch als Gelb gekennzeichnet. Vor drei Jahren strichen sie auch schon eine ganz Abfahrt, die direkt zur Talstation Schönried führte.

Eggli, Wispile und Wassergrat kenne ich zu wenig, müssten aber in meinen Augen für die reichen Feriengäste in Gstaad offen bleiben, denn sonst kämen diese alle ins volle Hauptskigebiet, mit einer Verbindung dann sowieso.

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 605
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » So, 08.12.2013, 22:44

Also das Eggli wird ja schon nicht gleich dicht gemacht?
Es ist alles andere als sicher, dass die EUB beim Ablauf der Konzession ersetzt wird.
Bleibt dann nur noch die KSB in Saanen als Zubringer...

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Felix » So, 22.12.2013, 17:09

salvi11 hat geschrieben:Eggli, Wispile und Wassergrat kenne ich zu wenig, müssten aber in meinen Augen für die reichen Feriengäste in Gstaad offen bleiben, denn sonst kämen diese alle ins volle Hauptskigebiet, mit einer Verbindung dann sowieso.
Aus skifahrerischer Sicht wäre ein Wegfall des Eggli durchaus verschmerzbar, mit der Wispile dürfte es ähnlich sein. Aber ich gebe Dir absolut Recht, Gstaad braucht ein Skigebiet für sein Zielpublikum. Irgendwie muss man den Leuten ja den Tagesteller für 39 Franken schmackhaft machen :mrgreen:.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von Dani » Mi, 22.01.2014, 00:13

Die Wispile fand ich eigentlich noch gut. Die Talabfahrt ist ok und viel besser als der Kartoffelacker vom Eggli runter. Nunja, es gab mal eine Zeit, da wäre wirklich eine zusammenhängende Skiregion dringelegen. Der Zug ist wohl abgefahren.

@ salvi 11: So voll kann das Hauptgebiet nicht sein, wenn sie da die Hälfte der Lifte stilllegen. Von dem her wärs evtl. wirklich besser, man baut einen Zubringer von Gstaat her und räumt sonst ein bisschen auf. Zudem ist der Hang runter nach Gstaad eigentlich ein ziemlich guter Hang, da könnte man noch was raushohlen.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1280
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelles Gstaad-Saanenland

Beitrag von salvi11 » Do, 25.12.2014, 14:57

In diesem Jahr werden die Skilifte Rellerli und Birrmoos wieder in Betrieb genommen. Der Skilift Horneggli bleibt weiterhin geschlossen. Erfreulich ist auch, dass der Skilift Lätz Güetli immer noch in Betrieb ist.

http://www.gstaad.ch/interaktivekarte/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast