Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch » Mi, 01.08.2007, 16:53

Baubericht Corvatschbahn II

Die Baueingabe

Hier kommen die Baueingabe Pläne zum Corvtaschbahn II- Sparumbau. Kurz und bündig: Um das vorliegende Projekt handelt es sich mehr um einen Umbau als um einen Neubau. Die bestehende Talstation wird nur unwesentlich umgebaut. Augenfälligste Änderung wird der erhöhte Perrondach sein sowie der neue Schiebeperron. Im bestehenden Tragseil-Spannschacht werden der Antrieb sowie die Umlenkscheiben montiert, die mittels Stahlgewichten das Zugseil abspannen. In der Bergstation werden die Tragseile neu auf zwei Pollerscheiben fix verankert. Somit ist auch das Tragseil neu fix abgespannt. Hier kommt kein Schiebeperron zum Einsatz. Ebenso wird auch hier das Perrondach erhöht.
Ganz Ersetzt werden die zwei Stützen. Die Stütze Nr. 2 bleibt an bestehendem Standort und die Stütze Nr 1 wird um einige Meter bergwärts verlegt. Im Grossen und Ganzen gibt es eine ähnliche Konstruktion wie bei der Piz Nairbahn.
Das Bergrestaurant bleibt im heutigen Sinne bestehen.

Zur LEITNER-Seilbahntechnik:
Eigentlich erscheint mir, dass die Firma Leitner eine sehr simple Ausführung hier erstellen wird. Das talwärts fahrende Zugseil wird über eine Umlenkscheibe zu einer weitern Umlenkscheibe geführt, die zugleich die Abspannung des Seiles bildet. Danach wird das Seil wieder hinauf zur Antriebsscheibe geführt und von dort aus wieder abwärts zu einer weiteren, spannenden Umlenkscheibe. Von dort aus führt das Seil über eine weitere Umlenkscheibe seinen Weg Richtung Bergstation fort. Zur Erklärung habe ich unten noch eine kleine Skizze angehängt. In der Bergstation wird das Seil durch zwei danebenliegenden Seilscheiben umgelenkt. Die ganze Konstruktion ist benötigt sehr wenig Platz. Besser gesagt, viel weniger Platz als die bestehenden Anlagen. Der jetzige Maschinenraum kann neu als Magazin genutzt werden, da sämtliche Seilbahntechnischen Anlagen im Spannschacht verlagert werden. Meiner Meinung nach hat hier die Firma LEITNER eine sehr kostengünstige, platzsparende und gute Konstruktion entwickelt. Ich freue mich auf die neue Bahn und auf den „neuen“ Luftseilbahnherstellrer.

Bilder Woche 23

Die Vorbereitungsarbeiten samt Bauplatzinstallation an der Bergstation auf dem Piz Corvatsch haben letzten Montag begonnen.
Bei der Talstation in Surlej ist das Betonumschlaggerät geliefert worden. Ebenfalls angeliefert sind erste Teile des Turmdrehkrans für die Bergstation. Momentan wird höchstwahrscheinlich an den Fundationen für den Kran gearbeitet.
Am 23.Juni startet die Sommersaison am Corvatsch. Werde dann an diesem tag mal hinauffahren, um zu schauen was so läuft am Berg.

Weiter wurden bereits im April Die Bauprofile für das geplante Parkhaus an der Talstation samt Passerelle und Aufzüge zur Talstation gestellt. Auch bei diesem Projekt soll noch im Herbst mit den Vorbereitungsarbeiten begonnen werden.

Die Verträge für die Fusion Luftseilbahn Surlej-Silvaplana-Corvatsch AG mit den Furtschellas Bergbahnen AG zur neuen „Corvatsch AG“ wurden übrigens unterzeichnet und im Juli findedt noch die ausserordentliche GV statt.

Bild
^^Betonumschlaggerät an der Talstation

Bild
^^Teile Turmdrehkran Berg. Diese werden wohl mit dem Superpuma- oder den Helog-Helikopter hinaufgeflogen.

Bild
^^Zoom Bild von meinem Zimmer aus Richtung Piz Corvatsch Bergstation 3303 m.ü.M . Die zwei Masten die jetzt sichtbar sind, gehören zur Fernsehstation. Bald wird noch der Baukran sichtbar sein ;-)

Bilder Woche 24

Heute wurde der grosse Turmdrehkran bei der Bergstation auf 3303 m.ü.M montiert.
Soviel ich beobachten konnte, erfolgte der erste Transportflug mit dem Helog um ca. 09.00 Uhr ab Talstation Surlej. Das letzte Teil wurde um etwa 17.30 Uhr abgesetzt. Gegen 10.00 Uhr Morgens mussten die Flüge wegen dichten Nebels auf dem Gipfel während etwa 2 Stunden eingestellt werden.
Unten noch ein Foto aktuelles Foto.
Sorry für die schlechte Fotoqualität. Der Piz Corvatsch ist immerhin 8Km Luftlinie von zu Hause entfernt und das Foto habe ich durch den Feldstecher aus geschossen, da der Zoom sonst nicht ausreichen würde um etwas zu erkennen ;-)

Bild

Bilder Woche 25

Hier noch aktuelle Baufotos der neuen Luftseilbahn.
Der Kran an der Bergstation ist gestellt. Momentan werden die Fundamenten verstärkt. An der Strecke und an der Mittelstation läuft noch nichts.

Bild
^^mit diesen Karetten werden die Beton-Zuschlagsstoffe zur Bergstation transportiert.

Bild
Der Transport von Baumaterialien erfolgt mit der Kabine 2 der „neuen“ Corvatschbahn I. Dafür wird der Boden mit Schaltafeln geschützt.

Bild
^^Baukran Bergstation

Bild
^^Nochmals

Bild
^^Baustelle vom Gletscher aus gesehen.

Bild
^^Betonmischer.

Bild
^^Fundamentverstärkung

Bild
^^Was ist das?? Irgendwelche Einlegeteile für Fundamente oder so??

Bild
^^Jedenfals steht Leitner auf der Etikette ;-)

**mehr Fotos der alten Bahn gibt’s hier: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=22226" onclick="window.open(this.href);return false; **

Bilder Woche 28.

Mit dem Anbau (so genannter „Rucksack“) hinter der bestehenden Bergstation ist inzwischen auch begonnen worden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bilder Woche 31

Der Pollerraum ist nun im Rohbau fast fertig gestellt. Am Montag wurden die Aussenwände betoniert. Weiter wurde mit der kurzen Baupiste zur Stütze Nr. 1 begonnen. Die Fundamente der Stütze 1 werden noch diesen Sommer erstellt. Stütze 2 erst im nächsten Sommer.

Bild
^^Die Aussenwände des neuen Pollerraums sind betoniert. Unten der künftige Ausgang zur Dachterrasse.

Bild
^^Neuer Ausgangsbereich Dachterasse.

Bild
^^Blick vom Pistensteg zur Baustelle.

Bild
^^Beim Ausgang zum Swisscomgebäude / Fernsehturm.

Bild
^^Blick von der Dachterasse

Bild
^^Der neue Pollerraum wird zwar am bestehenden Bergstationsgebäude angedockt, nicht aber auf das Dach der jetzigen WC Anlage abgestützt. Vier grosse H-Profile nehmen provisorisch die Kräfte auf. Danach werden sie entfernt und das ganze Gebäude langert dann auf zwei Stützen vor dem jetzigen Ausgang.

Bild
^^Anschlusseisen für letzte Betonieretappe.

Bild
^^Hinter dem Kran der Fernsehturm der ein grosser Teil Graubündens mit Fernsehsignalen versorgt.

Bild
^^Schablonen und Ankerschrauben für Stütze 1

Bild
^^Die alte Bahn.
Zuletzt geändert von Viderjoch am Mo, 13.06.2011, 18:57, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mi, 01.08.2007, 19:20

Sehr interessante Informationen! Ich bin ebenfalls auf die neue Bahn gespannt, mal sehen ob und wie gut Leitner mit den anderen Pendelbahnspezialisten mithalten kann. Andererseits ist es aber auch schade, dass eine weitere schöne Von Roll-PB verschwindet. Ich mache aber demnächst noch eine Abschiedsfahrt ;)
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mi, 01.08.2007, 19:40

Felix hat geschrieben:Sehr interessante Informationen! Ich bin ebenfalls auf die neue Bahn gespannt, mal sehen ob und wie gut Leitner mit den anderen Pendelbahnspezialisten mithalten kann.
Mit dem anderern Pendelbahnspezialisten wolltest du wohl schreiben :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Mi, 01.08.2007, 20:07

Für eine letzte Abschiedsfahrt habt ihr sicher noch Zeit bis Ende April 2008. :lol:

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mi, 01.08.2007, 20:20

Na dann... wenns nächsten Winter klappt...! Den Scuol will ich auch noch so erleben wies jetzt ist. Bühler SBF und Städeli/Habegger EGK's.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Mi, 01.08.2007, 20:22

Dani hat geschrieben:Na dann... wenns nächsten Winter klappt...! Den Scuol will ich auch noch so erleben wies jetzt ist. Bühler SBF und Städeli/Habegger EGK's.
Scuol hasst du bei den EUB`s bis Ende Wintersaison 2008/2009 und bei der DSB Ftan bis mindestens Ende Wintersaison 2009/2010 Zeit ;-)

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Do, 09.08.2007, 12:25

Zeitungsartikel aus der Heutigen Engadiner Post / Posta Ladina
Es wird gebaut auf 3303 Metern ü. M.



Die Vorarbeiten für die neue zweite Sektion der Luftseilbahn Corvatsch sind im Gang


Auf 3303 Metern haben die Vorarbeiten zur Erneuerung der zweiten Sektion der Luftseilbahn Corvatsch begonnen

Über den Gipfeln des Südtirols, aber auch im Norden türmen sich dunkle Wolken, die Luft ist schwül, noch aber ist am späten Dienstagvormittag über dem Engadin blauer Himmel zu sehen. Bei der Bergstation der Luftseilbahn Corvatsch auf 3303 Metern über Meer geniessen Feriengäste aus aller Welt bei acht Grad Plustemperatur die noch freie Sicht auf die nahen, mittlerweile grauen Gletscher und den Piz Bernina. Oder den Blick nach unten auf die beeindruckende Seenplatte des Oberengadins. Die Touristen lassen sich auch nicht stören von eher ungewohnten Tönen in dieser Höhe: Am Corvatsch wird gebaut.

Möglichst wenig Helitransporte

Der gelbe Kran auf dem Swisscom-Gebäude, mit einer Kranbahn aufgebaut, ragt in den blauen Himmel. Heraufgebracht wurde er zerlegt und mit Hilfe eines Helikopters. Ansonsten wird beim Material diesen Sommer möglichst auf Lufttransporte verzichtet. Die bestehende Seilbahn erfüllt die Funktion des Zubringers bei den Vorarbeiten für die neu zu erstellende zweite Sektion. Im nächsten Jahr, wenn die alte Bahn abgebrochen wird, ist der Heli dann mehr gefragt.
«Wir bauen um die alte Station herum», erklärt Bauleiter Roland Schmuckli von der spezialisierten Zuger Firma Biad das Geschehen in diesem Sommer. Erstellt wird die künftige Seilverankerung bei der Bergstation. Der Endausbau des neuen Gebäudes mit zwei asymetrischen Einstiegen ist 2008 vorgesehen. «Das Stationsgebäude wird höher sein, aber gleich breit bleiben», sagt Schmuckli. Und ergänzt zur gewählten Bauweise bei der Seilverankerung im heiklen, vom Klimawandel stark mitbetroffenen Gebiet am Corvatsch: «Die erstellten Pollerräume aus Beton dienen als Ballastbauten für die höheren Seilkräfte der neuen Bahn.»
Das Gebäude selbst wird nach hinten verlängert und der benötigte Beton direkt neben der Baustelle «angemacht». Was Vorteile habe, sagt Schmuckli. So brauche man keine Zusatzmittel wie bei einem Transport des Betons mit dem Helikopter. Im Herbst werde man allerdings Frostschutz beifügen müssen.

Reduzierte Leistung

Jeweils fünf bis zehn Arbeiter, ausschliesslich aus der nahen Provinz Sondrio, sind in luftiger Höhe an der Arbeit. Eine schwierige Tätigkeit, denn die dünne Luft strengt an und fordert ihren Tribut. Auf 80 Prozent beziffert Roland Schmuckli die mögliche Leistung der Bauarbeiter im hochalpinen Gelände. Sie werden körperlich enorm gefordert. Die Arbeiter fahren täglich mit der Bahn hinauf und wieder runter, bei Gewittern oder Sturm bleibt die Tätigkeit eingestellt, die Gefahr bei Blitzschlägen oder Wind wäre für die Arbeiter zu gross.
Bisher seien die Verhältnisse ideal gewesen, freut sich Roland Schmuckli. Zur Schneeschaufel habe man nur einmal greifen müssen, im Tal sei man zweimal aufgrund der Wetterverhältnisse geblieben. Das Vorhaben laufe nach Programm: «Wir sollten Mitte bis Ende September mit den Vorarbeiten fertig sein.»
Im Sommer 2008 bekommt die Bergstation dann definitiv ihr neues Gesicht. Die bisherige WC-Anlage und das alte Dach werden abgebrochen, neue Toiletten, eine neue Kläranlage und ein neues, erhöhtes Dach gebaut. «Die obere Terrasse bleibt wie sie ist», ergänzt Schmuckli. Ebenso das Restaurant.

Aushub für Fundamente

Das Zwölf-Mio.-Projekt der Corvatschbahn sieht eine neue Pendelbahn mit zwei je 100-plätzigen Kabinen vor. Dazu bedarf es nicht nur der Vorarbeiten auf dem Gipfel für die Seilverankerung, sondern auch solcher für neue Masten. Für Mast eins gleich oberhalb der Mittelstation Murtèl sind die Aushubarbeiten im Gang, vier Fundamente an einem neuen Standort sind nötig.
Die zweite Luftseilbahnsektion der Corvatschbahn bleibt im Winter 2007/08 in Betrieb, im Sommer 2008 ist sie aufgrund des Neubaus geschlossen.


Quelle: Engadiner Post Autor: Reto Stifel

Ort: 7500 St. Moritz
Datum: 09.08.2007
Rubriken: Diverses, Tourismus

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Sa, 25.08.2007, 16:24

Bilder Woche 34
Der Pollerraum an der Bergstation ist quasi im Rohbau fertig. Es fehlt nur noch das Dach.
Bei der Mittelstation werden momentan massive Sprengungen durchgeführt. Der gesammte Vorplatz beim Ausgang wird bergwärts verbreitert und der Aushub für die neue Stütze 1 wird momentan auch ausgesprengt.

Bild
^^Werbetafel in der Kassahalle der Talstation.

Bild
Eine der spektakulärsten Baustellen im Engadin. Bergstation Corvatsch 3303.


Bild
^^Blick vom Pistensteg zum angebauten Pollerraum.

Bild
^^Die Fernsehstation wird in jetziger Form belassen, Sie wurde 1997 gebaut.

Bild
^^Die blauen Kreise markieren die Bohrlöcher. Dort wird dann Sprengstoff eingeführt.

Bild
^^Blick vom Standort de künftigen Stütze 1 zur Mittelstation.

Bild
^^Aushub Stütze 1.

Bild
^^Am Montag klöpfts dann unter der alten Stütze 1. Im Vordergrund kann man das Sprengkabel sehen.

Bild
^^Sie rattert und quietsch, aber fahren tut sie noch ;-)

Bild
^^Die Kabinen, Gehänge und Fahrwerken wurden im Jahr 1981 ersetzt. Die übrige Seilbahntechnik inkl Stützen und Stationen stammt noch aus der Erschliessungszeit 1963.

Bild
^^Grosse Erdverschiebungen=Grosse Baumaschinen

Bild
^^Wird irgend ein Lager ausgeräumt oder handelt es sich um Stützenteile der alten Gletscherlifte??....

Bild
^^Oder sind es Stützenteile für die Transportseilbahn??

Bild
^^Nochmals kuriose (Stützen-)Teile.

Bild
^^Und für einmal der Blick zur Berninagruppe ohne störende Wolken ;-)

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Sa, 25.08.2007, 16:50

Vielen Dank! Vielleicht ist das Fachwerk vom alten Portalstützenlift (keine Ahnung wie der gleich hiess, Madras oder sowas ;) )
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Sa, 25.08.2007, 17:01

Mandra, Murtél und Giand`Alva hatten Fachwerk. Aber wäre schon echt kurios, dass die Bahnen solchen Schrott über Jahre in einer Garage aufbewahren.... Vielleicht hatten sie mal den Gedanken die alten Lifte irgendwo anders wieder aufzubauen. Aber ich vermute eher, dass es sich um Teile einer Transportseilbah für den Neubau der 2. Sektion handelt.

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Di, 11.09.2007, 17:49

Bilder Woche 37


Bild
Die äusseren Betonwände stehen und sind bereit für die Montage des Daches. Dieser wird aber höchstwahrscheinlich erst nächstes Jahr kommen.

Bild

Bild
^^Die Pollerscheibe rechts ist zugeschalt und wird betoniert.

Bild

Bild
Irgendeine Einlage in der linken Pollerscheibe.

Bild

Bild
^^Beton kommt….

Bild

Bild
^^…und anschliessend wird’s eingebracht und gut vibriert.

Bild
^^Bauen im Hochgebirge

Bild
^^Der Grat zum Piz Corvatsch.

Bild
^^Übersicht Baustelle Bergstation.

Bild
^^jetzige Stütze 2

Bild
^^Der Aushub für das Stützenfundament Nr 1. ist fertig gestellt.

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Mo, 24.09.2007, 20:42

Bilder Woche 38

Bild

Bild
^^Die Baustelle „Bergstation“ ist ab sofort bis anfangs Mai 2008 stillgelegt. Das Bauprogramm 2007 konnte eingehalten werden.
Somit beschliesse ich meine diesjährige Baureportage aus der Bergstation.

Bild
^^Diesen Herbst werden noch die Fundamente für die neue Stütze 1 erstellt. Die Sauberkeitsschicht (Magerbeton, ca 5cm) ist eingebracht worden.

Bild

Bild^^^^Bei der Talstation laufen seit einer Woche die Aushubarbeiten für das neue Gross-Parkhaus. Darüber sollen ein Hotel und eine Zweitwohnungssiedlung entstehen.

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re:

Beitrag von Viderjoch » Do, 01.05.2008, 13:45

Es geht weiter. Mit der Hoffnung das dieses Jahr die Bilder bleiben ;-)

Bilder Woche 18 2008

Bild
^^Unterhalb der Talstation der Corvatschbahn I öffnet sich die riesige Baugrube für das neue, 400 Plätzige Parkhaus. Aufzüge sollen direkt in die Kassahalle der Corvatschbahn I führen. Darüber soll raschmöglichst ein neues Hotel gebaut werden.

Bild
^^Mit diesen Schubkarren wird die Gesteinskörnung für die Betonproduktion zur Mittelstation gebracht.

^^Wird wohl kaum noch einen Monat stehen :-). Bald werden die Fundamente und die Stütze 1 der alten 2. Sektion der Luftseilbahn Corvatsch gesprengt, resp. abgeschweisst.

Bild
^^Auch hier wird schon fleissig abgebaut. Die Zäune wurden gerade heute morgen abgeflext (Trennscheibe). Die Bahn wurde für den Materialtransport provisorisch repariert.

Bild
^^Mittelstation. Der Baukran (Selbstaufsteller) wurde vor etwa 2 wochen nach Murtèl geflogen.

Bild
^^Zoom zur Stütze 2 und zur Bergstation am Corvatsch. Der baukran auf der Gipfelstation steht schon seit dem ganzen letzten Sommer.


Bild
^^Gesamte Trasseeübersicht Corvatschbahn II.

Bild
^^4 Umlenkscheiben sind bereits angeliefert worden und auf Murtèl mit der Corvatschbahn I transportiert worden.

Bild
^^Das muss eine gewalts-Stütze geben. Tragseilsättel in 2 Teilen geliefert. Vermutlich für Stütze 2.

Bild
^^LEITNER-POMA macht sich auf Murtèl breit :-)

Bild
^^Schöne, gelben Umlenkscheiben.

Bild
^^Chastellets-Abfahrt.

Bild
^^Einmalig im Oberengadin ;-) Sesselbahn Trasse im Wald :-) Alp Surlejbahn.

Bild
^^Nochmals die grosse Baugrube bei der Talstation. Gewaltige

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Re:

Beitrag von Viderjoch » Mi, 07.05.2008, 18:50

Es geht gewaltig Vorwärts am Corvatsch. Kaum drei tage sind vergangen seit dem letzten Betriebstag und schon werden Kräne montiert, Stützen geliefert, Rühlwände erstellt, etc etc.

Bild
^^Noch schnell die letzten Spuren der Wintersaison entfernen. Jetzt folgt eine der grössten Bausaisons im Skigebiet Corvatsch. Ein neues Parkhaus, neue Aufzüge direkt in die Kassahalle der Talstation, neue Luftseilbahn II. Sektion und eine neue 2er Sesselbahn werden diesen Sommer gebaut.

Bild

Bild
^^Stützenteil bereit für den Transport zur Mittelstation.

Bild
^^Links Umschlaggerät für Gesteinskörnung für die Betonproduktion vor Ort.

Bild
^^LEITNER liefert! Täglich rollen Sattelschlepper mit Stützenteile, Umlenkscheiben etc an.

Bild
^^Teile für die neuen Fachwerkstützen Corvatschbahn II.

Bild
^^Der „kleine“ Turmdrehkran wurde gestern montiert.

Bild

Bild
^^Die Sauberkeitsschicht für die Fundation des neuen, 400 Plätzigen Parkhaus ist teilweise schon eingebracht.

Bild

Bild
^^Nicht schlecht, die Rühlwand :lol:

Bild
^^Und schon folgt ein weiterer Sattelschlepper mit Teilen des Arms des grossen Turmdrehkrans.

Bild
^^Ablad mit Autokran.

http://images.imagehotel.net/?c32oumkar4.jpg
^^Panoramafoto Grossbaustelle Talstation 07. Mai 2008

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Re:

Beitrag von Viderjoch » Mi, 21.05.2008, 20:03

Hier ein kleines Bilderupdate von heute Abend:

Bild
^^Transportfahrt mit der Corvatschbahn I ( Fensterelemente für die neuen Stationen)

Bild
^^Stahlträger für die neuen Stationen.

Bild
^^Seit letzter Woche laufen die Abbruch- und Demontagearbeiten der alten Bahn.
Hier Überreste der ehemaligen Stütze 7 (Neu Stütze 6)

Bild
^^Wassertank der alten Kabine.

Bild
^^Auch der LEITNER hat seine Zelte bereits im Oberengadin aufgeschlagen :-)

Bild
^^Beim neuen Parkhaus an der Talstation geht es auch zügig Vorwärts. 1. Betonieretappe Bodenplatte.

Bild

Anbei ein Video über die Bauarbeiten am neuen Parkhaus an der Talstation:

[youtube]http://www.youtube.com/v/Erto4rSWYP0[/youtube]

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Dani » Mi, 21.05.2008, 20:14

Merci!

^^Auch der LEITNER hat seine Zelte bereits im Oberengadin aufgeschlagen
Heieiei, ist das ein hässliches Auto.... :P Was ebenfalls interessant ist, ist die Zuger Autonummer. Man scheint sich also im Steuerparadies niedergelassen zu haben.
Nummer: 45380
Art: Motorwagen
Name: Leitner (Schweiz) AG
Strasse: Mühlegasse 12A
Ort: 6340 Baar
Falls einer die Adresse braucht... :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch » Fr, 23.05.2008, 20:34

Bild
Zoom (Total 48x Digitalzoom (12x optisch)) von Silvaplana aus zur Stütze 8 der Corvatschbahn. Gut sichtbar ist eine Stütze der Materialseilbahn und das schlaffe, durchhängende Zugseil.

Bild
^^Gehängearmen der beiden Kabinen auf dem unteren Corvatschbahn Parkplatz.

Nun folgen einige Bilder der alten Fahrwerke

Bild

Bild[/url

[url=http://www.imagehotel.net/?from=al45k3y7ca.jpg]Bild


Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch » Sa, 24.05.2008, 15:53

Eigentlich wollte ich heute zur Mittelstation hinauflaufen um die Abbruch- und Bauarbeiten zu begutachten. Das Wetter ist aber so sch*** das es sich nicht lohnt 900 hm hinaufzustolpern. Hoffnung besteht für Morgen.
Aber trotzdem habe ich ein paar interessante Sachen an der Talstation entdeckt :-)

Bild
^^Nehme an diese Fracht kommt direkt aus Sterzing/Vipiteno.

Bild
^^hmmmmm, also doch teilweise Rundrohrfachwerk bei den Stützenkonstruktionen?

Bild
^^Das ist die famose Antriebsscheibe die genau vor einem Monat für Schlagzeilen- und Gerüchteküche im Tal sorgte ;-). Mit seinem Nabenbruch legte sie die Bahn 3 Wochen vor der geplanten Einstellung lahm. Durch den Einsatz einer provisorischen Nabe konnte die Bahn aber nach ca einer Woche für den Materialtransport flott gemacht werden. Passagiere wurden aber nicht mehr zugelassen.
Man beachte, schon damals aus 2 Teile hergestellt! Weiss zwar nicht ob es noch die original-Antriebsscheibe aus dem Jahr 1963 ist oder ob es sich um eine Garaventa Antriebscheibe aus dem Umbaujahr 1981 handelt.

Bild
^^Verstärkter Plattenfundament Parkhaus 2. Etappe ist teilweise betoniert. Die ersten Framax-Grossflächenschalungen für die Wände sind gestellt.

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Mirco » Sa, 24.05.2008, 16:12

Hoffentlich dient das Rundrohr nicht unbedingt für die Stützen... Allerdings wirken sie relativ dünn? Dann ginge es ja noch...
Berichtest du auch über den Bau der Sesselbahn? Oder ist es ein langer Weg dorthin?
Bild

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch » Fr, 30.05.2008, 12:13

Das Rundrohr ist garantiert für die Stützen. Siehe dazu vergleichsfotos der Nordkettenbahn im Alpinforum. Ja, von der Sesselbahn gibts dann auch Bilder. Aber es läuft noch nix. Der Schlepper steht sogar noch.

Hier einige Bilder von heute Freitag:

Bild

Bild

Bild
^^An Seilscheiben (Tragseile) hat es nicht gemangelt an der alten vonRoll Bahn ;-).

Bild

Bild
^^Seilscheiben Zugseil.

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Tragseilsättel.

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Alteisen ;-)

Bild

Bild
^^Schalungsarbeiten erste Decke über 5.UG Parkhaus Talstation.

Bild

Bild

Antworten