Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5203
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Felix »

Vielen Dank für die Bilder!
Was passiert eigentlich mit dem Skilift Rabgiusa? Wird der irgendwohin verkauft oder kommt der auf den Schrottplatz?
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Felix hat geschrieben:Vielen Dank für die Bilder!
Was passiert eigentlich mit dem Skilift Rabgiusa? Wird der irgendwohin verkauft oder kommt der auf den Schrottplatz?
Denke eher das Variante 2 zum Zug kommt. Der Lift stammt ja aus dem jahr 1972. Also schon ein sehr altes Kaliber. Gut, für Skigebiete in Kasachstan sicher neuwertig ;-)

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Dani »

Naja, das Baujahr sagt so gut wie nicht aus! Bis auf die Gehänge war der Lift jedenfalls noch gut in Schuss.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Soooo, heute war es endlich so weit ;-) einigermassen akzeptables Wetter mit wenig Sonne, wie immer im Engadin starker Malojawind, aber dafür keine Gewitterwolken in Sicht. Um 10.45 Uhr brach ich von Zuhause los und erreichte nach etwa 2 Stunden und 20 Minuten die Mittelstation der Corvatschbahn auf über 2700 m.ü.M. Eine gewaltige Baustelle dehnt sich über dem gesamten vorplatz der Mittelstation aus. Überall liegen alte und brandneue Seilscheiben, Stützenjoche, Fachwerkteile für neue Stützen, Materialseilbahnen etc rum. Die ganze Seilbahntechnik ausser die alte Stütze 8 und die Seile sind demontiert. Die Seile liegen schlaff über den Corvatsch-Nordhängen und werden einzig und allein von der Stütze 8 getragen. Die alte Stütze 7 ist schon weitgehend abgetragen.

Bild
^^Es liegt noch massenweise Schnee auf der Piste Alp Surlej. Zwar sulzig aber hartgepresst so das man problemlos hinauflaufen kann.
Oben sieht man die Stütze 8.

Bild
^^ca 30 min vor der Mittelstation immer noch auf der Piste Alp Surlej unterwegs.

Bild
^^Das Herz schlägt langsam schneller :-) gleich um die Ecke sollte die Mittelstation sichtbar sein.

Bild
^^Kurze Verschnaufpause. Genutzt für ein Zoombild zur Grossbaustelle Bergstation 3303. Das Dach der Station ist bereits abgebrochen. Vorne alte Stütze 8 die nächste Woche abgeschweisst wird und neben an die Stütze 2 der Materialseilbahn Marke von Rotz.

Bild
^^Endlich geschafft;-) Hier gibt es vieles zu Entdecken. ;-)

Bild
^^Der selbstaufsteller-Kran der vorgängig mit der Corvatschbahn I hinaufgefahren wurde steht bereits.

Bild
^^Hinter der Mittelstation breitet sich LEITNER aus :-)

Bild

Bild
^^Noch schön saubere, neue Tragseilsättel.

Bild
^^Typische LEITNER Seilscheiben. Da sieht man noch nix von Poma. So wie sie bis vor einigen Jahren auch bei den Sesselbahnen aussahen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Hier dominiert wieder vonRoll. Mit seinem Alteisenabteil ;-)

Bild
^^Irgend ein kleines Getriebe. Vom Hilfsantrieb?

Bild
^^Schrottplatz der alten Bahn.

Bild
^^Hmmm, das sollten also die Naben der Seilscheiben sein. So eine war 3 wochen vor Betriebseinstellung an der Antriebscheibe gebrochen. Nur mit sehr viel Glück nix Katastrofen ähnliches passiert.

Bild
^^Die Eingangstreppe wird abgetragen und durch eine Erdböschung ersetzt.

Bild

Bild
^^Die alte Kabine 4 aus ungewohnter Perspektive ;-)

Bild
^^Die Mittelstation wie nach einem Bombeneinschlag ;-)

Bild
^^Hier eine Detailaufnahme mit der Verankerung des Tragseils der Materialseilbahn.

Bild
^^Innenansicht Perrongeschoss Mittelstation.

Bild
^^Mittelperron ist bereits abgefrässt und macht Platz an einem Gedeckten Schiebeperron.

Bild

Bild
^^Seilwinde für den „Seilzug“. Also Demontage der alten Seile ;-)

Bild
^^Stütze 1 der Materialseilbahn Made by von Rotz.

Bild
^^Zoom hinauf zur Stütze 8 inkl Stütze 2 Materialseilbahn.

Bild
^^Ankerschrauben künftige Stütze 7.

Bild
^^Mittelstation

Bild
^^Die neuen Fundamente der künftigen Stütze 6 wurden bereits letzten Herbst bei starken Schneefällen gegossen.

Bild
^^Provisorisch verankerte Trag- und Zugseile der alten Bahn.

Bild
^^Das alte Zugseil. Schlaff am Boden.

Bild
^^Auch ausgedient. Das Tragseil. Man beachte, fast gleich dick wie das Zugseil!

Bild
^^Tragseilsattel der Materialseilbahn.

Bild
^^Das ist alles was von der alten Stütze 7 übrigbleibt. Gnadenlos gefällt ;-)

Bild
^^Kabinen gehen auf Reisen. Traue denen nicht nach. Nach meinem Geschmack die hässlichsten Kabinen. Sie ersetzten im Jahr 1981 die original-Kabinen vom Hersteller SIG.

Bild
^^Stützenfüsse für Stütze nr 6. Denke sobald die Seile der alten Bahn weg sind kann mit der Montage begonnen werden.

Bild
^^Auch beim Ausstieg der 4 KSB/B Alp Surlej dehnt sich ein Lagerplatz aus. Fachwerkteile für die neuen Stützen.

Bild
^^Hier wird bereits das Stützenjoch für die Stütze 6 vormontiert. Teilweise aus Rundrohren bestehend.

Bild
^^Rundrohre für die neuen Stützen.

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Tragseilsättel zum Zweiten :-)

Bild
^^Lagerplatz Mittelstation Murtél.

Bild
^^Überlebt sie echt noch eine Woche ;-)? Denke nicht :-) Stütze 8 (künftige 7)

Bild
^^Fassadenverkleidungen, Fenster und Türen für die neuen Stationen.

Bild
^^Mittelstation. Ganz leer und ohne Dach ;-)

Bild
^^Hier noch zwei Seilscheiben der Spannseile der alten von Roll Bahn.

Bild
^^Diese Nabe ist deutlich länger als die anderen. Könnte es die Ersatz-Nabe der Antriebscheibe sein, die für die Zeit von etwa 1 Monat die alte Bahn für den Materialtransport wieder fit machte?

Bild

Bild
^^Schrottplatz mit Bergstation Skilift Murtél.

Bild
^^Am vorderen, grossen Stahlgerüst werden die Spanngewichte und Umlenksscheiben des Zugseils montiert und schlussendlich im künftigen Spannschacht in der Mittelstation versetzt.

Bild
^^Das sollte die alte Rettungsgondel sein.

Bild
^^Alter Wassertank Kabine 4 bereit zum Abtransport unter dem Perron der Corvatschbahn I.

Bild
^^Leitner wird hier zwar nicht eine so grosse und mächtige Bahn wie die Corvatschbahn I bauen, aber bin überzeugt dass es eine ganz gute Sache wird.

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Mirco »

Und ich bin überzeugt, dass das ein super Baubericht wird. Ganz geniale Berichterstattung.

Ich freue mich auf die erste Leitner-PB der Schweiz. Welche Farben werden eigentlich die neuen Kabinen haben? Rot?
Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5203
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Felix »

Felix hat geschrieben:Hier dominiert wieder vonRoll. Mit seinem Alteisenabteil
Grrrr, wir werden noch sehen, welche Bahn länger hält! Von Roll hat mit 45 Jahren ordentlich vorgelegt :twisted: ;)
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Kurz Info aus der heutigen Engadinerpost:

Die DSB Rabgiusa wird voraussichtlich erst ab Ende August oder sogar erst Mitte September gebaut. Momentan liege noch zu viel Schnee im Gebiet und der Boden ist zu stark durchnässt.

Kein Problem für so eine kleine Anlage. Innerhalb von 1.5 Minaten steht das Ding.

Kenne da eine andere Anlage die über 2000 m lang ist und erst Ende September mit dem Bau begonnen wurde und trotzdem rechtzeitig auf Weihnachten fertig war ;-) (4KSB/B Alp Giopbahn)

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Eigentlich wollte ich bis zur Öffnung der 1. Sektion nicht mehr nach Murtél hinauflaufen, aber heute ist es halt doch änderst gekommen als geplant ;-)

Die alte Stütze 8 steht noch und die alten Seile liegen auch noch schlaff in der Gegend herum.
Die Bauarbeiten an der Mittelstation schreiten zügig voran. Die ganze Station wurde eingerüstet und im hinteren Teil wurde die Schalung für die Erhöhung des Gebäudes gestellt.
Sehr viel Alteisen er alten Bahn wurde bereits ins Tal gefahren und teilweise schon weggeführt.
Der Bau der Stütze 6 geht zügig voran.

Bild
^^Oooh :-) Die Stütze 6 wächst langsam :-)

Bild
^^Baukran mit eingerüsteter Mittelstation.

Bild
^^Die Wandscheiben der Mittelstation wurden vollständig eingerüstet.

Bild
^^Ja wenn die Tüür offen ist….. ;-) Auch innen sieht es sehr nach Baustelle aus.

Bild
^^Gewalts Träger werden an der Stütze 6 verbaut

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Montiertes Bild Stütze 6.

Bild
^^Montiertes Bild stütze 6.

Bild
^^Das Materiallager wird langsam unübersichtlich :-)

Bild
^^Stützensättel.

Bild

Bild

Bild
^^Das Müssten die Sättel der Mittelstation sein.

Bild
^^LEITNER Personalbestand wächst langsam aber sicher :-)

Bild
^^Also wenn jemand ein alter vonRoll Stützensattel als Souvenir will, soll sich sputen ;-)

Bild

Bild

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Dieses WE garantiert keine Bilder aus der Mittelstation.
Dafür hier einige neue aus der Talstation:

Das wichtigste in Kürze:

-Stütze 8 im Abbruch
-Abbrucharbeiten Bergstation 3303 soweit fertig
-Weitere Seilbahnteile und Konstruktionsteile von Leitner geliefert

Bild
^^Der Druck auf dieser Baustelle muss gewaltig sein. Gemäss Angaben in der Engadinerpost Arbeiten momentan zwischen 30 bis 50 Personen am neuen Gross-Parkhaus an der Talstation. Auf dem Bild ist nur die linke Hälfte des künftigen Parkhauses ersichtlich. (Ein Panoramafoto der ganzen Baustelle ist leider misslungen :-( )

Bild

Bild
^^Tragseilsättel Bergstation 3303 mit weiteren Stahlteilen.

Bild
^^Ich weiss, schon oft gesehen, aber immer wieder eindrücklich die alten vonRoll Seilscheiben.

Bild
^^Die alte Steuerung sorgfältig zerlegt und demontiert :lol:

Bild
^^Es war einmal…Windalarm…

Bild
^^Der Abbruch der Stütze Nr. 8 läuft. (Zoom)

Bild

Bild
^^Auch die Bergstation 3303 wurde ausgehölt und „geköpft“. Zoom von der Surlejbrücke aus.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5203
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Felix »

Werden die Stationen eigentlich übernommen? Sieht jedenfalls so aus, denn sonst würde man sie wohl nicht so sorgfältig aushölen. Ich nehme mal an, sie werden etwas erhöht, und die Kabinen gucken dann am Ende ein wenig aus den Stationen heraus.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Ja, genau, die Stationen werden soweit wie möglich übernommen. die Perrons werden allerdings angepasst. Im Tal gibt es sogar neu einen Schiebeperron. Die Bergstation wird etwas verlängert (Stahlkonstruktion, so dass eben die neuen Carvatech Kabinen nicht hervorschauen.

Das alles sieht man übrigens auf den Plänen am Anfang des Topics.

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Hier neue Fotos von heute Samstag Vormittag. Diesmal per Bahn hinaufgefahren. Wesentlich angenehmer als zu Fuss :-)

Das wichtigste in kürze:
-Bau Stütze 6 fortgesetzt
-alte Stütze 8 wurde am Donnerstag Mittag gesprengt und liegt jetzt am Boden.
-Verschalungsarbeiten Mittelstation laufen. Denke ab nächster Woche kann mit der Montage der Stahlkonstruktion und der Seilbahntechnik begonnen werden.

-Ab sofort wird auch Samstags gearbeitet.

http://images.imagehotel.net/?op753i7klb.jpg
^^Panoramafoto Parkhaus Talstation.

Bild

Bild

Bild
^^Einige Bilder vom Neubau des Parkhauses an der Talstation.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^^Einige Bilder Montage Stütze 6

Bild

Bild
^^Schalungsarbeiten Mittelstation

Bild
^^Übersicht Mittelstation.

Bild

Bild
^^Die neue LEITNER Antriebscheibe ist auch angeliefert worden.

Bild

Bild
^^Zoom hinauf zur Bergstation 3303. Vorne rechts der Materialseilbahn kann man die gefällte Stütze 8 erkennen.

Bild
^^Lager Mittelstation.

Bild
^^Zoom zur ehemaligen Stütze 8 (neu Stütze 7)

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Mirco »

Ah, vielen Dank. Bauberichte sind immer toll. Wenn aber noch ausgezeichnete Fotos geliefert werden...

Das wird wirklich eine schöne Bahn. Und die Rundrohre sind so gar nicht schlimm, wie ich es mir vorgestellt habe. Wirkt aus etwas weiterer Entfernung wie wahres Fachwerk... Zwischen Leitner und Poma bestehen halt doch gewisse Unterschiede. :wink:

Die Antriebsscheibe ist ja cool. :)
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Dani »

Mirco hat geschrieben:
Die Antriebsscheibe ist ja cool. :)
Vorallem schon ziemlich rostig... :mrgreen:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Dani hat geschrieben:Vorallem schon ziemlich rostig... :mrgreen:
Wenn eine Garaventa Antriebscheibe dort draussen am Regen Ausgesetzt gewesen wäre, wäre sie genau so "rostig" gewesen. Sobald mal die Bremsen daran "schleifen" glänzt sie wieder. Achte mal beim Auto die Bremscheiben: Wenn man bei Regen herumfährt, dann das Auto in der Garage abstellt und 3-4 Tage nicht mehr fährt, werden die Bremsscheiben auch ganz rostig. Das ist ganz normal und kein Hinweis auf schlechte Qualität.

Raffi
Skilift Rüschegg
Beiträge: 77
Registriert: Do, 12.07.2007, 18:06
Lieblingsseilbahn: Weggis-Rigi-Kaltbad
Wohnort: Root LU

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Raffi »

Vielen Dank für diese herrichen und sensationellen Bildern, die hier quasi wöchentlich aufgeschaltet werden. Freue mich schon auf den kommenden Winter, wenn ich ziemlich sicher wieder im Engadin Snowboarden gehe.

Jetzt aber noch eine technische Frage: Zur neuen Stütze 6: Auf den Fotos nimmt das Stützenprofil eine sehr breite Gestaltung an. Täuscht das nur oder könnte es sein, das es sich hier um eine "Tunnelstütze" (Durchfahrt durch die Konstruktion) handelt, wie sie bei der PB St.-Carlo -Robiei, Orselina-Cardada oder der Pic du Midi-Seilbahn (Pyrnäen) vorkommen?

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Bitte sehr :D es ist auch mein Ziel mindestens 1x pro Woche neue Bilder aufzuschalten. Im Monat Juli hoffe ich einige "Action"-Bilder mit Helikopter etc abliefern zu können, da ich den ganzen Monat auch unter der Woche Zeit dafür haben werde.

Nein, garantiert nicht. Die Leitnerstützen sehen sehr massiv aus, da diese erste Stütze relativ niedrig ist, wird sie eher etwas "klobig" aussehen, aber dank der relativ "undichten" und lockeren Fachwerkkonstruktion trotzdem noch gelungen. Hier zwei Bilder einer neuen Leitner PB in Innsbruck. (P.S: Um die Bahn in Innsbruck handelt es sisch um eine Pendelbahn mit nur einem Tragseil pro Fahrspur. Corvatsch wird 2 haben.)

http://www.kaldini.de/100508/IMGP7165.jpg

http://www.kaldini.de/100508/IMGP7167.jpg

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5203
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Felix »

Werden die Stützen also so ähnlich aussehen wie in Innsbruck? Dort sieht das nämlich sehr nach Waagner-Biró aus, die Stützen erinnern etwas an deren alte Zweiseilbahnen.
@Daniele: Weisst du, ob die PB mit Waagner-Biró Technik oder mit Agudio Technik gebaut wird? Leitner und Poma verbauen ja bekanntlich beide Systeme, wobei Waagner-Biró noch von Leitner übernommen wurde, Agudio von Poma.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

Sorry Felix, aber die Frage kann ich dir leider nicht beantworten... Da kenne ich mich nicht so aus. Woran sollte man das erkennen können? Laufwerke? Pläne habe ich ja, aber daraus entnehmen ob es Waagner Biro oder Agudio ist, ist für mich (zu) hohe Schule :wink:
Jedenfalls sind die Seilscheiben garantiert 100% Leitner.

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Re: Baubericht Neubau Corvatschbahn II

Beitrag von Viderjoch »

@Raffi:
Ich zweifle nach deiner Frage immer mehr ob es nun doch Portlstützen sind. Die Stütze 6 ist wirklich extrem breit und auch die Konstruktion ist sehr seltsam. Wir haben uns das heute nochmals angeschaut, und muss sagen einige Sachen stehen wirklich für eine Portalstütze! Jedenfalls bin ich am Abklären und hoffe baldmöglichst eine definitive Antwort abliefern zu können.

@ Felix:
Also: Die Palnung der Bahn hat die Firma Leitner (Wien) übernommen. Also ex Waagner Biro.

Antworten