[Archiv] Seilbahnprojekte Schweiz 2007

Aktuelle Ereignisse, Planungen und Baudokumentationen zum Thema Seilbahnen und Berginfrastruktur.
Gesperrt
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » So, 02.09.2007, 22:11

Gut, das war soviel ich weiss wegen Erdbewegungen!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 609
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » Sa, 08.09.2007, 11:59

Die Portes du Soleil bekommen vermutlich dieses Jahr noch zwei neue Bahnen:
Ich kann mir schon denken woher diese Infos stammen. ;)
Aber für zwei Sesselbahnen an der Pointe de l'Au wurde eine Verlängerung der Betriebsbewilligung beantragt. Stellt sich nur noch die Frage, was mit der dritten Anlage geschieht ? Entweder hat man da noch eine Bewilligung oder sie wird stillgelegt ?
Und die KSB-8 Crosets-Marcheuson (ersatz für den SL und SB4) wird wohl erst im nächsten Jahr gebaut.

Raffi
Skilift Rüschegg
Beiträge: 77
Registriert: Do, 12.07.2007, 18:06
Lieblingsseilbahn: Weggis-Rigi-Kaltbad
Wohnort: Root LU

Beitrag von Raffi » Sa, 20.10.2007, 16:44

2011: Neubau PB Fränkmüntegg - Pilatus Kulm:

Siehe Art. in der "Neuen Luzerner Zeitung" vom Samstag, 20. Oktober.
(Alte Bahn aus Jahr 1956 bzw. Erneuerung 1983 soll durch eine Zitat:" Neue spektakuläre Luftseilbahn" ersetzt werden.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Sa, 20.10.2007, 17:36

Das wollte ich auch gleich schreiben.

Der Zeitungsartikel ist überigens hier abrufbar!

Die neue Bahn könnte von BMF geliefert werden. Diese Vermutung geht auf einen Artikel in der BMF Jubiläums-Zeitschrift zurück. Darin Stand, das die Firma BMF für einen Berg in der Zentralschweiz eine Erlebnis-Luftseilbahn plane. Unter anderem habe man Gondeln in Form eines Holzchalets in Betracht gezogen. Am Anfang dachte ich eher Richtung Engelberg oder Rigi, da die Bahn am Pilatus noch ziemlich neu und modern ist. Doch nun bin ich mir sicher, das die Planungen für den Pilatus gemacht wurden. So stehen doch im Gebiet der Pilatusbahnen bereits zwei BMF Seilbahnen. Das die Bahn vollständig ersetzt wird, überrascht mich, doch bei einem Budget von 15 Millionen Schweizer Franken wird man keinen Umbau planen. Das die Bahn aus Flums kommen soll, freut mich, aber die Chalets bitte wieder vergessen :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Sa, 20.10.2007, 18:07

Ha, ich lach micht halb tot, wenn ich mir in die Lüfte schwebende Chalets vorstelle! :D
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Sa, 20.10.2007, 18:30

Mirco hat geschrieben:Ha, ich lach micht halb tot, wenn ich mir in die Lüfte schwebende Chalets vorstelle! :D
Ich auch, aber ich glaube so spinnen tun sie dann auch wieder nicht.

Das natürlich cool wäre, wäre eine "Riesenrad-PB". Sprich anstatt einer 40er Gondel müsste man 5x 8er Gondeln nehmen, die an einem kleinen Riesenrad angeortnet werden. *spinn* :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Sa, 20.10.2007, 18:32

Dani hat geschrieben:
Mirco hat geschrieben:Ha, ich lach micht halb tot, wenn ich mir in die Lüfte schwebende Chalets vorstelle! :D
Ich auch, aber ich glaube so spinnen tun sie dann auch wieder nicht.

Das natürlich cool wäre, wäre eine "Riesenrad-PB". Sprich anstatt einer 40er Gondel müsste man 5x 8er Gondeln nehmen, die an einem kleinen Riesenrad angeortnet werden. *spinn* :wink:
^^häää??? Was meinst du damit?? So wie das Funitel Galzigbahn in St. Anton, um einen ebenerdigen Einstieg zu ermöglichen :?: :roll:
Würde wohl technisch kaum machbar sein bei einer LSB.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Sa, 20.10.2007, 18:43

Überhaupt nichts in der Art. Stell dir einfach ein kleines Riesenrad vor, das an einem Luftseilbahnlaufwerk hängt :wink: Es soll ja eine Erlebnisbahn werden. Die Talstation in St. Anton ist nicht unbedingt soooo ein Erlebnis.


Überigens: In diesem PDF gibt es Bilder vom Neubau der Kiental-Sesselbahn. Die Brändlestützen die gar keine sind sind verschwunden...:
http://www.kiental-sesselbahn.ch/sommer/Kiental_3.pdf
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Beitrag von Viderjoch » Sa, 20.10.2007, 18:52

Dani hat geschrieben:Überhaupt nichts in der Art. Stell dir einfach ein kleines Riesenrad vor, das an einem Luftseilbahnlaufwerk hängt :wink: Es soll ja eine Erlebnisbahn werden. Die Talstation in St. Anton ist nicht unbedingt soooo ein Erlebnis.


Überigens: In diesem PDF gibt es Bilder vom Neubau der Kiental-Sesselbahn. Die Brändlestützen die gar keine sind sind verschwunden...:
http://www.kiental-sesselbahn.ch/sommer/Kiental_3.pdf
Die Galzigbahn in St. Anton ist sehr wohl ein Erlebnis. Wage es mal zu behaupten, die schönste und stylishste Bahn die bisher gebaut wurde. Und die Talstation ist das Herz dieser Super Anlage.

Naja, ob das wirklich ein Erlebnis ist, mit Chalets oder "Riesenräder in die Höhe zu Schweben weiss ich nicht. Sol jeder selber beurteilen können ;-) Mir würde schon eine LSB mit drehbaren Kabinen reichen oder voll verglastem Boden :D.

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 609
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » Sa, 20.10.2007, 19:59

Na gut eine Rotair am Pilatus macht wohl nicht viel Sinn, da es sowas schon am Titlis gibt.
Glasboden ist ja schön und recht, aber was ist mit den Leuten, die jetzt schon Probleme haben in eine normale Seilbahn einzusteigen ?

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Sa, 20.10.2007, 20:28

Nun, was ich mir vorstellen könne, sind Kabinen die bis an den Boden runter verglasst und evtl. drehbar sind. Glassboden wird kritsch bei all den Japanern und Indern die vermutlich sonst schon Angst haben :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » So, 21.10.2007, 10:54

Ich habe grundsätzlich nichts gegen solche "Erlebnis-Bahnen", insbesondere wenn der Hersteller BMF heisst. Aber Chalets finde ich masslos übertrieben und am Pilatus auch fehl am Platz. Dort fahren meiner Meinung nach die meisten wegen des Panoramas hoch, so würde sich eine "Panorama-Gondel" mit viel Glasfläche viel besser eignen. Allerdings hat man dann eben das von TPD genannte Problem, dass viele Leute eben schon bei "normalen" Bahnen etwas Überwindung brauchen, um Seilbahn zu fahren. Also lässt man es doch besser gleich so, wie es ist ;) Wo führt denn das noch hin... Demnächst gibt es dann womöglich noch Bahnen mit Speisewagen ;)
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » So, 21.10.2007, 13:46

Felix hat geschrieben:Ich habe grundsätzlich nichts gegen solche "Erlebnis-Bahnen", insbesondere wenn der Hersteller BMF heisst. Aber Chalets finde ich masslos übertrieben und am Pilatus auch fehl am Platz. Dort fahren meiner Meinung nach die meisten wegen des Panoramas hoch, so würde sich eine "Panorama-Gondel" mit viel Glasfläche viel besser eignen. Allerdings hat man dann eben das von TPD genannte Problem, dass viele Leute eben schon bei "normalen" Bahnen etwas Überwindung brauchen, um Seilbahn zu fahren. Also lässt man es doch besser gleich so, wie es ist ;) Wo führt denn das noch hin... Demnächst gibt es dann womöglich noch Bahnen mit Speisewagen ;)
Och, das gibt es schon zuhauf. So kann man am Hochstuckli am Abend eine Gondel mieten. Diese bekommt dann einen Tisch und bei jeder Durchfahrt durch die Talstation bekommt man den nächsten Gang :wink: Auch an der Rigi gibts das.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » So, 21.10.2007, 16:17

Dani hat geschrieben:Och, das gibt es schon zuhauf. So kann man am Hochstuckli am Abend eine Gondel mieten. Diese bekommt dann einen Tisch und bei jeder Durchfahrt durch die Talstation bekommt man den nächsten Gang :wink: Auch an der Rigi gibts das.
Gut, das sind dann aber spezielle Angebote. Im normalen Betrieb habe ich eine spezielle Speisekabine noch nicht gesehen ;)
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » So, 04.11.2007, 18:16

RM.net meldet folgendes:
Suisse Alémanique
- TSF3 Chalte Bodo - Moosalp / Bürchen (BMF) *
- TSD4 Lütersee / Andermatt- Gemsstock (Garaventa)
- TSD6 Holz- Stafel / Lauchernalp/Lötschental
- TSD6 Torrent/Rinderhütte / Leukerbad (Garaventa)
- TSD6 Alp Dado- Fil / Brigels- Waltenburg (Leitner) *
- TCD6 Oberdorf- Nesselboden- Weissenstein / Weissenstein (Garaventa)
- TCD8 Tiefletzi - Maienberg - Furt / Wangs (Garaventa)
- TCD8 Scuol- Naluns / Scuol
- TCD8 Rotenfluhbahn / Schwyz (Garaventa)
- TPH30 Dallenwil- Niedenrickenbach / Dallenwil (Garaventa) *
- TPH100 Murtél - Corvatsch/ Silvaplana (Leitner)*
- 3S Liaison Lenzerheide- Arosa / Lenzerheide-Arosa

Suisse Romande
- TSF4 La Tignousa/ St-Luc/ Val d'anniviers
- TSD4 L'Ethérolla / Thyon/4 Vallées (Garaventa/Doppelmayr) *
- TSD4 Gastlosen / Jaun
- TSD8 Crosets / Les Crosets/ Portes du Soleil
- TPH Cry d'Er- Bellalui / Crans- Montana

Suisse Italienne
-Pas de constructions ou travaux prévu pour le moment
Wobei bei Jaun bin ich nicht so sicher...
Zuletzt geändert von Dani am So, 04.11.2007, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » So, 04.11.2007, 18:18

Schade, wieder eine Bühlersesselbahn (oder Von Rollbahn System Bühler) weniger... :(
Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5193
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mo, 05.11.2007, 18:01

Die mit dem * scheinen sicher zu sein, oder?

Einige Anmerkungen noch:
- Tignousa scheint einen der Übungslifte in St-Luc zu ersetzen?
- Was wird das für eine Bahn in Leukerbad? Ersatz für die PB?
- Brigels-Waltensburg: Wundert mich, dass man da nach nur zwei Jahren schon wieder Geld für eine neue Anlage hat...
- Wangs dürfte wohl noch etwas dauern
- Sollte Dallenwil-Niederrickenbach nicht eine BMF-Anlage werden?
Schade, wieder eine Bühlersesselbahn (oder Von Rollbahn System Bühler) weniger... :(
Sehe ich genauso. Ethérolla ist eine Hammerbahn!
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 05.11.2007, 18:55

Dallenwil sollte eigentlich eine BMF-Pendelbahn werden, a la Chur! Ich glaube dieser Liste nicht in allen Bereichen.
Beispiel Brigels: Letztes Jahr bauten sie eine 4-KSB mit Mittelstation -> teuer.
Nächstes Jahr wollen die eine 6-KSB bauen. Brigels ist doch kein Gebiet, dass so viel Geld zur Verfügung hat... Und das innert zwei Jahren...
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 05.11.2007, 21:02

Naja, also von der KSB in Brigels habe ich schon einiges gelesen. Und die Anlage in Leukerbad soll oben praktisch alle Skilifte ersetzen :( Hätten besser die KSB die sie gehabt haben nicht eingestellt... :evil:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 05.11.2007, 21:18

Leukerbad scheint eh oder so den Bach hinunter zu gehen. Wenn sie diese Bahn bauen, werden sie fünf Jahre später Pleite sein. Dann hats auch nicht mehr diese Pistenvielfalt, man muss einfach immer die gleiche Anlage fahren. Und auch das wird mit der Zeit seeeeeehr langweilig. Schade, ich lebe 10 Jahre zu spät. Ich würde gerne noch einige Walliser Skigebiete abklappern, aber bis ich da bin, ist das schönste durch UNI-G ersetzt. :(

Und um es noch verwirrender zu machen: Die Städeli-KSB ist wieder in den Pistenplänen drin.

Die neue KSB würde die Skilifte Torrentalp, Torrenthorn und Schwalbennest ersetzen. Also die beiden Bühlerskilifte und den Von Rollskilift.

Der Kurvenskilift Waldegg von Städeli soll verkürzt werden und als Anfängeranlage und Rückbringer zu figurieren. Die Kurve wird aber bestehen bleiben.
Bild

Gesperrt