Airolo | 5. Februar 2012

Winterberichte aus dem Kanton Tessin.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Airolo | 5. Februar 2012

Beitrag von Dani » So, 12.02.2012, 14:38

Bild

Ist jetzt auch schon wieder fast eine Woche her, dachte aber ich schreibe doch noch einen kleinen Bericht. Die Bilder gewinnen keinen Preis, vielleicht regen sie aber den einten oder anderen dazu an, dieses tolle Skigebiet mal zu besuchen.

Ich hatte für diesen Tag schon lange mit einem Studienkollgen zum Skifahren abgemacht. Da das Wetter in der Deutschschweiz lange unklar war, beschlossen wir schon fünf Tage im voraus nach Airolo zu fahren, da man dort oft vom guten Tessiner Wetter profitieren kann. Anfahrt folgte mit dem Auto, da man mit dem Zug einen grossen Umweg fahren muss, was die Anfahrt stark in die Länge zieht. Abgemacht haben wir aber trotzdem am Bahnhof, was den Vorteil hatte, dass wir den Skipass bereits dort zu vergünstigten Konditionen kaufen konnten (Tageskarte dank GA für sensationelle 32 CHF! Die Skipässe sind aber auch sonst günstig). Die Anfahrt von Luzern nach Airolo dauerte gute 50 Minuten auf der praktisch autofreien A2. Bereits im oberen Reusstal war der Nebel weg und ein Traumwetter erwartete uns. Um 10 Uhr waren wir am Parkplatz. Das ist nicht all zu früh, doch da eh kaum wer da war, war das kein Problem. Nach zwei Stunden Skifahren gings zum Essen in das riesige Restaurant auf Pesciüm. Anderst als die Fressbaraken in der Deutschschweiz ist das Essen hier aber sehr gut und durchaus bezahlbar. Danach gings bis 16.00 nochmals auf die Piste. Ein richtig gemütlicher Skitag, genau das richtige nach dem Kampfskifahren in den 4-Vallées zwei Tage vorher.

Bild
^^ Anfahrt auf der A2 kurz vor Wasen. Das Wetter verspricht traumhaft zu werden.

Bild
^^ Erster Ausblick nach der Bergfahrt auf den Sasso della Boggia. Man sieht den Gotthardpass.

Bild
^^ Blick von derselben Stelle auf den Skilift "Pesciüm - Comascnè". Toller Lift mit super Piste, blieb aber den ganzen Tag am Schatten und war eine wahre Tiefkühltruhe.

Bild
^^ Abfahrt vom Sasso della Boggia nach Ravina.

Bild
^^ Bergfahrt mit der Sesselbahn "Ravina - Varozzei". Beim dritten Besuch konnte ich die Bahn nun zum ersten Mal fahren.

Bild
^^ Die Bahn erschliesst ausschliesslich schwarze Pisten. Der oberste und die unteren Abschnitte entsprechen eher roten Pisten und sind sehr toll zu fahren, in der Mitte hat es jedoch sehr steile und harte Hänge, welche durch einen sehr schmalen Ziehweg "drainiert" werden. Ich bin ja kein Freund übertriebener Baumassnahmen, doch hier hätte ich nichts dagegen, wenn man eine von oben nach unten durchgehende, rote Piste bauen würde, denn die präparierten, steilen Hänge machen nur bei optimalen Schneeverhältnissen Spass.

Bild
^^ Aussicht bei der Bergfahrt.

Bild
^^ Fahrt auf den letzten Metern der immerhin 1367 m langen Bahn. Mit 2258 m.ü.M. erreicht man hier den höchsten Punkt im Skigebiet.

Bild
^^ Bergstation dieser Anlage. Ungefähr halb so gross wie eine zeitgenössische 4-SBK-Station, dafür fährt die Bahn glaub ich auch nicht ganz 5 m/s.

Bild
^^ Blick auf eine der tollen Pistenvarianten im unteren Bereich.

Bild
^^ Skilift "Ravina - Cassinello", seit neustem ein reiner Tellerlift.

Bild
^^ Blick von Cassinello auf das ca. 800 m tiefer liegende Airolo.

Bild
^^ Übungsgelände auf Pesciüm, hinten das grosse Restaurant, das mich ein bisschen an die Ski Lodges in den amerikanischen Skigebieten erinnert. Eines muss man sagen: Für ein kleineres Skigebiet wie Airolo ist die Infrastruktur & Oranisation extrem gut.

Bild
^^ Übungslift "Pesciüm" von Baco. Als ich zum ersten Mal da war, war das noch ein Bügellift. Seit neustem hat er jetzt Doppelmayrgehänge, da seine HydRoll-Gehänge beim "Umbau" zum Tellerlift am Skilift "Ravina -Cassinello" zur Frequenzsteigerung benötigt wurden.

Bild
^^ Die letzte, noch als Bügellift belassene Anlage, ist der Skilift "Pesciüm - Comascnè" von Habegger. Erschliesst meine Lieblingspiste im Skigebiet, war heute aber unglaublich kalt.

Bild
^^ Blick auf den Sasso della Boggia. Das Gebäude der Seilbahnstation ist ein Überbleibsel der ehemaligen Habegger-PB.

Bild
^^ Blick von der Talabfahrt auf das Dorf Airolo.

Bild
^^ Unten hatten wir leider grad die PB verpasst, diese fuhr jedoch in akzeptablen Intervallen, so dass es nochmals für eine Fahrt hoch ins unterdessen ziemlich schattige Skigebiet reichte.

Bild
^^ Ein letzter Blick hinüber zum Übungslift "Lünia" auf der anderen Ortsseite, der im Gegensatz zum Hauptskigebiet den ganzen Tag an der Sonne lag.


So, das wars mit den Bildern aus Airolo, ich hoffe es hat gefallen.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 939
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Airolo | 5. Februar 2012

Beitrag von ProfiSuisse » So, 12.02.2012, 15:02

Die Bilder sind doch super?! Wieder mal ein ganz toller Bericht, weiter so! :applaus:
Wird die Bergstation der Sesselbahn nicht bewacht?
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Airolo | 5. Februar 2012

Beitrag von Dani » So, 12.02.2012, 15:11

Freut mich, danke.

Doch, doch, das Häuschen steht aus dieser Perspektive hinten rechts und ist desshalb einfach nicht zu sehen. Eine KSB ohne Überwachung wäre dann doch ein bisschen gewagt... ;)
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 939
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Airolo | 5. Februar 2012

Beitrag von ProfiSuisse » So, 12.02.2012, 15:31

Dani hat geschrieben:Eine KSB ohne Überwachung wäre dann doch ein bisschen gewagt... ;)
Ja dachte ich irgendwie auch, aber Italien ist ja nicht weit weg ... :mrgreen:
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast