Les Pléiades, 8 Januar. 2021

Winterberichte aus dem Juragebirge und den Kantonen Wallis, Waadt und Freiburg.
Antworten
Benutzeravatar
Nico05
Heimwehfluhbahn
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18.01.2020, 13:07
Lieblingsseilbahn: TPH12 Staldenried - Gspon (Von Roll)
Lieblingshersteller: Küpfer, Städeli, Von Roll
Kontaktdaten:

Les Pléiades, 8 Januar. 2021

Beitrag von Nico05 »

Bild

Les Pléiades 08/01/2021

Einführung

Heute wollte ich ein MagicPass-gebiet in den Voralpen entdecken, weil es dort viel geschneit hat. Ich dachte zuerst an Les Paccots, aber unter der Woche waren nur zwei oder drei Lifte geöffnet, was das Gebiet uninteressant machte.
Also habe ich mir die anderen Skigebiete in der Region angesehen, zwischen Rathvel, Les Pléiades und Les Rochers-de-Naye. Rathvel war unter der Woche geschlossen, und in Les Rochers-de-Naye war fast nichts geöffnet.
Also ging ich nach Les Pléiades, einem kleinen Gebiet im Kanton Waadt oberhalb von Blonay und Vevey.

Skilifte geöffnet :
- 1-SLF La Cuvette
- 4-SBF Les Motalles
- 1-SLK Le Prantin
- 1-SLE La Châ 1
- 1-SLE La Châ 2

Skilifte geschlossen :
- Ponylift

Pisten geöffnet :
- Blau La Cuvette
- Red Les Motalles
- Blau Les Motalles
- Rot Le Prantin
- Blau La Châ
- Rot La Châ

Geschlossene Pisten :
- Keine

Wetter :
Tolles Wetter !

Gefallen :
- Sehr wenige Menschen auf den Pisten
- Aufzüge eher komfortabel
- Schöne Landschaft der Voralpen
- Sehr abwechslungsreiche Pisten
- Langer Abstieg nach La Châ
- Zugang mit dem Zug auf die Piste

Nicht gefallen :
- Langsam heben
- La Châ Piste verkürzt mit dem neuen Skilift

Abschließende Bewertung :
8/10


Bericht

Ich kam gegen 8:30 Uhr in Vevey an, wo ich den kleinen Zug nach Blonay - Les Pléiades nahm.
Als ich in den Zug einstieg, verstand ich, warum das ganze Skigebiet unter der Woche geöffnet war: Der Zug war buchstäblich voll mit Skischülern und Skilehrern.
Ich kam kurz nach 9 Uhr in Les Pléiades an. Ich beeilte mich, meine Skier anzuziehen, bevor all die Kinder die Piste stürmten. Es war eine Karte der Pisten ausgestellt, auf der der alte Skilift von La Châ noch eingezeichnet war.
Der kleine Poma-Skilift von La Cuvette war noch nicht geöffnet. Also ging ich weiter hinunter und dachte, dass ich sehen würde, wohin die Piste mich führen würde. Plötzlich entdeckte ich den Motalles-Sessellift: ein 4-SBF Poma, der sich sehr langsam drehte. Nach ein paar Minuten des Aufstiegs kam ich an dem an, was man den Gipfel des Skigebiets nennen könnte. Dann ging es hinunter in Richtung Skilift Châ. Ich war ziemlich überrascht über die "große" Länge der Abfahrt bis zum Fuß der Piste. Dort lief ein neuer 1-SLE Garaventa, ebenfalls langsam. Der Aufstieg bei dieser Installation war etwas lang...
Dann habe ich La Châ 2 genommen, ein 1-SLE Garaventa auf einer "neuen", völlig flachen Strecke. Der Weg ist nur für Anfänger geeignet, oder um den Bahnhof in Les Pléiades zu erreichen.
Dann ging ich den Prantin-Trail hinunter. Eine sehr kurze Piste, die aber sehr viel Spaß beim Skifahren macht. Von unten geht es mit einer ziemlich neuen 1-SLK Poma langsam nach oben, mit zwei Kurven.
Generell war fast niemand auf dem Gelände, da die Schulen fast alle auf der 1-SLF in La Cuvette unterwegs waren. Die Pisten waren nicht frisch präpariert, aber der Schnee war noch gut. Hier können Sie ½ Tag oder auch einen ganzen Tag Spaß haben. Ich persönlich bin von 9:15 bis 15:30 Uhr gelaufen und habe mich nicht gelangweilt, obwohl ich alle Läufe in weniger als eineinhalb Stunden geschafft habe.
Alle Einrichtungen sind ziemlich neu, was für ein kleines Gebiet wie dieses selten ist. Der lange 1-SLK von La Châ (Oehler/Poma) ist "leider" durch einen sehr gewöhnlichen Garaventa-Doppelmayr-Lift ersetzt worden.

Bild
Situation auf die Topografische Karte Swisstopo

Bild
Pistenplan

Bild
Talstation des 4-SBF Les Motalles

Bild
Sie können fast die Spitze des Sessellifts sehen. Vor 2004 gab es hier einen SLK Poma.

Bild
Waldkurs

Bild
Der Gipfel

Bild
Bergstation

Bild

Bild
Schöne und sonnige Panorama

Bild

Bild
Rote Piste Prantin

Bild
1-SLK Prantin, Poma 2004

Bild
Talstation

Bild
Erste Kurve

Bild
Rote Piste an der Recht

Bild
Zweite Kurve

Bild
Letzte Masten

Bild
Bergstation

Bild
La Châ 1 vor Châtel-St-Denis

Bild
Talstation La Châ 1, Garaventa 2019

Bild
Linie

Bild

Bild

Bild

Bild
Bergstation

Bild
Rote Piste La Châ

Bild
Bergrestaurant La Châ

Bild
La Châ 1&2

Bild
Talstation

Bild

Bild
Bergstation

Bild
Skilift und Sesselbahn

Bild
Panorama mit die Dents du Midi

Bild
PistenBully 300W

Bild
Eisenbahn und Bergstation des SLF La Cuvette

Abschluss

Alles in allem ist Les Pléiades ein kleines Gebiet, das einen Besuch wert ist, nicht wegen der interessanten Lifte, sondern wegen der abwechslungsreichen Pisten. Sie können sich ein paar Stunden lang auf den Pisten vergnügen, mit Blick auf eine wunderschöne Voralpenlandschaft.

https://lespleiades.ch/index.php

https://www.bergbahnen.org/regionen/ch/vd/blonay

Meine Videos

https://www.youtube.com/watch?v=4OhjmCJb8bo

https://www.youtube.com/watch?v=-i1Uq7y5sKw

https://www.youtube.com/watch?v=ZafeSZC6t9M

https://www.youtube.com/watch?v=50OwJ2XenUU

Benutzeravatar
Nico05
Heimwehfluhbahn
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 18.01.2020, 13:07
Lieblingsseilbahn: TPH12 Staldenried - Gspon (Von Roll)
Lieblingshersteller: Küpfer, Städeli, Von Roll
Kontaktdaten:

Re: Les Pléiades, 8 Januar. 2021

Beitrag von Nico05 »

Hallo,

Dies ist mein erster Bericht in diesem Forum. Ich hoffe, dass es Ihnen Lust gemacht hat, zu den Pleaiden zu gehen, und dass es Ihnen gefallen hat. Ich entschuldige mich, wenn es Syntax- und Rechtschreibfehler gibt, ich spreche Französisch und benutze einen Übersetzer (Deepl).

Tschüss,

Nico

Antworten