Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Winterberichte aus dem Berner Oberland und dem Berner Mittelland.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Beitrag von Dani » Sa, 18.04.2009, 16:24

Bild

"Firn am Piz Gloria"
Bereits vor über einem Jahr hiess es mal die Sesselbahn an der Winteregg in Mürren solle ersetzt werden. Tragischerweise handelt es sich dabei nicht nur um die zweitletzte Schweizer Doppelsesselbahn der Firma Habegger aus Thun, es ist auch der letzte Repräsentant der berühmten Habegger Strommasten-Doppelsesselbahnen. Von diesem eigenwilligen Bahntyp entstanden weltweit über zwanzig Anlagen, zwei davon sogar im fernen Kanada, auf Vancouvers Hausberg Grouse Mountain.
Im Verlauf dieses Winters wurde dann klar, dass diesen Sommer entgültig das letzte Stundchen dieser Anlage schlagen wird. Als anerkennender Habeggerfan kam ich natürlich nicht darum herum, noch eine Abschiedsfahrt mit der Anlage zu machen. Am 15. April wars dann so weit. Am Abend vorher hatte ich gesehen, dass dieser Tag eventuell der letzte Betriebstag bei schönem Wetter sein könnte. Der Ausflug wurde zweifelsohne mein längster Tagesausflug mit dem ÖV. Die nur aus Schmalspurbahnen bestehende Anfahrt dauerte alles in allem knapp drei Stunden und führte von Luzern mit der Zentral- und der Berner Oberlandbahn nach Lauterbrunnen. Von dort führt seit wenigen Jahren eine nagelneue 150er Pendelbahn hoch zur Grütschalp. Die Anlage ersetzte eine klapperige und elend steile Standseilbahn, die mir von einem früheren Besuch noch in lebhafter Erinnerung war. Von der Grütschalp musste ich dann nocheinmal für ca. 5 Minuten lang mit der BLM (Lauterbrunnen-Mürren Bahn) zur Winteregg fahren, wo das Objekt der Begierde - die alte Habegger-Sesselbahn - ihre Talstation hat. Nach einigen Fahrten zwecks Fotoshooting gings dann über den Allmendhubel in den Bereich Schiltgrat, wo eines eine weitere Rarität - den Skilift Gimmeln - zu besichtigen gab. Danach gings direkt hoch aufs Schilthorn, wo ich Richtung Brig abfuhr und die dort gelegenen drei Sesselbahnen austestete. Leider leider war die Abfahrt von der Talstation der Sesselbahn "Kandahar" nach Mürren durch eine Nasschneelawine und Schmelzwasser schon so zerstört worden, dass diese nicht mehr fahrbar war. Somit musste ich - und ich hass sowas :wink: - wieder mit der PB noch Mürren runter. Unten gings nochmal kurz in den Sektor Gimmeln und dann zurück zur Sesselbahn "Winteregg", wo ich dann endlich meine Kamera verstauen und noch ein bisschen den durch die Knipserei vernachlässigten Skigenuss fröhnen konnte. Um Punkt 16.13 konnte bestieg ich dann den schon wartenden Triebwagen zur Grütschalp und trat die wieder drei Stunden dauernde Rückreise an.

Wetter
Am Morgen blauer Himmel, gegen Abend zunehmend bewölkt

Temperatur
12°C in Mürren

Schneehöhen
Verschieden, 0 bis 240 cm

Schneebeschaffenheit
Firn

Pistenzustand
Wo genug Schnee vorhanden: gut bis sehr gut

Anlagen & Status
150-PB Lauterbrunnen - Grütschalp [Garaventa] offen
2-SBF Winteregg - Maulerhubel [Habegger] offen
2-SBF Maulerhubel [Leitner] offen
65-SSB Mürren - Allmendhubel [Von Roll/Doppelmayr Thun] offen
1-SLE Allmendhubel [Baco] offen
80-PB Stechelberg - Gimmelwald - Mürren [Von Roll] offen
4-SBK Mürren - Schiltgrat [Leitner] offen
2-SLE Gimmeln - Schiltgrat [Habegger] offen
80-PB Mürren - Birg [Von Roll] offen
100-PB Brig - Schilthorn [Von roll] offen
4-SBK/B Engetal [Leitner] offen
2-SBF Muttleren [Garaventa] offen
2-SBF Kandahar [Garaventa] offen

Pistenplan
Bild
^^ Klicken, um grössere Version anzuzeigen.

Galerie-Link
http://seilbahnbilder.ch/berichte/muerr ... 15-04-2009" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
^^ Die erste Bergfahrt, Blick auf die Talstation und den "Bahnhof" Grüschalp.

Bild
^^ Ein Blick nach Links offenbart einem dieses Bild. Wie man sieht haben wir Föhn heute.

Bild
^^ Die Anlage wurde 1971 durch die Firma Habegger erstellt und 1998 durch Garaventa umgebaut. Beim Umbau wurden die Rollenbatterienaufhänungen und die Sessel ersetzt sowie ein Förderbahn bei der Talstation eingebaut.

Bild
^^ Stützenkopf einer dieser filigranen Strommasten-Stützen.

Bild
^^ Nach ca. 3/5 der Strecke führt der Lift in eine Senke, was wohl der Grund ist, wieso hier kein Skilift gebaut wurde.

Bild
^^ Da bei den Stationen eine Verkleinerung des Seilabstandes stattfindet, kommen hier Portalmasten zum Einsatz.

Bild
^^ Vollendete Ästhetik? :wink:

Bild
^^ Filirane Stahlkostruktion vs. Beton-Plastikverbund :wink: (Klicken für grössere Version)

Bild
^^ Zoom in die Trasse der Winteregg-Sesselbahn. Am Gegenhang sieht man Wengen und - wenn man gut hinschaut - die Pendelbahn zum Männlichen, die gerade auf einer Dienstfahrt unterwegs ist.

Bild
^^ Blick ins bereits geschlossene Skigebiet Kleine Scheidegg. Dieses Jahr ist wohl nicht gut mit Skiferien nach den Ostern...

Bild
^^ Offpiste kann man das nicht nennen: Durch das ewige tauen und gefrieren war praktisch das gesammte Gelände wie eine präparierte Piste zu fahren :D

Bild
^^ Blau - weiss

Bild
^^ Wieder unten angelangt. Wie man sieht bietet die Bahn den Komfort einer modernen DSB, sieht aber einfach besser aus :wink:

Bild
^^ Zoom in die Senke.

Bild
^^ Wieder bei der Bergstation, im Hintergrund die Bergstation der Doppelsesselbahn "Maulerhubel". Letztere soll 2001 einen 49 Jahre alten Skilift ersetzt haben. Wieso man aber nicht gleich 4 Stützen mehr erstellt und eine Berg-Tal-Berg Anlage hinten hoch zum Allmenhubel gebaut hat ist mir ein Rätsel. Vorallem weil man jetzt für das letzte Teilstück dieses Jahr einen weiteren Lift baut :lol:

Bild
^^ Die Standseilbahn "Mürren - Allmendhubel" verbindet den rechten mit dem linken Skigebeitsteil. Wieso man die Anlage 1912 ursprünglich aber gebaut hat, ist mir ein Rätsel. Die Anlage endet irgendwo im nirgendwo.

Bild
^^ Der kurez Skilift "Allmendhubel" in der Totalen.

Bild
^^ Skilift "Allmendhubel" - ultraleichter Übungslift mit Baujahr 1962. Die letzte Stütze und die Gehänge dürften aber neueren Datums sein :wink:

Bild
^^ Ex-WSO-Skilift "Im Rad" - das Herstellerschild hat schon jemand geklaut...

Bild
^^ Eine Kabine der Luftseilbahn "Mürren - Brig" rauscht vorbei.

Bild
^^ Sesselbahn "Mürren - Schiltgrat" von Leitner. Ersetzte einen ursprünglich im Jahre 1937 gebauten Skilift von Constam.

Bild
^^ Bergfahrt mit eben dieser Anlage. Das Skiliftrasse unten ist seit knapp 11 Jahren arbeitslos :wink:

Bild
^^ Bergstation auf dem Schiltgrat

Bild
^^ Gleich daneben hat der Skilift "Gimmeln - Schiltgrat" seine Bergstation. Die Umlenkscheibe schmückt sich Habeggeruntypisch mit gelb. :wink:

Bild
^^ Dieser und noch ein halbes Duzend andere Bügel gönnen sich gerade ein Sonnenbad :lol:

Bild
^^ Bergfahrt mit dem Skilift "Gimmeln-Schiltgrat" - dies ist die zweite noch verbliebene Strommasten-Anlage in der Schweiz, allerdings keine Doppelsesselbahn.

Bild
^^ Bergfahrt Skilift "Gimmeln - Schiltgrat" - wieso man bei dieser riesigen Seilspur keine Langbügel einsetzt ist mir ein Rästel.

Bild
^^ Wunderschöner, schwerer Skilift. Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten.

Bild
^^ Nochmal weils so schön ist :wink:

Bild
^^ Der Lift hat hydraulische HA75 Einzugsapparate von Habegger. Beim Bau 1969 war der Lift aber ursprünglich mit mechanischen Gehängen und Holzbügeln ausgerüstet worden.

Bild
^^ Szenenwechsel: Es geht von Mürren Richtung Brig.

Bild
^^ Und von dort gleich weiter aufs Schilthorn...

Bild
^^ ... wo eine ausgezeichnete Piste startet.

Bild
^^ Die einspurige Luftseilbahn "Brig - Schilthorn".

Bild
^^ Fahrt mit der Doppelsesselbahn "Muttleren".

Bild
^^ Was ist denn hier passiert?

Bild
^^ Blick hinüber zur neusten Bahn im Skigebiet von Mürren: Die Sesselbahn "Engetal". Hat jemand ein Foto von vor dem Bau? Ich habe nämlich so meine Zweifel ob die Lücke im Fels "von selbst" enstanden ist. :wink:

Bild
^^ Noch eine Doppelsesselbahn: 2-SBF "Kandahar", zusammen mit der Schwesteranlage "Muttleren" eine Neuerschliessung aus dem Jahre 1993.

Bild
^^ Fahrt mit der Sesselbahn "Engetal"

Bild
^^ Nach einer weiteren Runde am Schiltgrat gings dann mit der Sesselbahn "Maulerhubel" zurück in den Bereich Winteregg.

Bild
^^ Der Tag endete wo er begonnen hatte: an der Sesselbahn "Winteregg - Maulerhubel".

Im grossen und ganzen hat mir das Skigebiet gut gefallen. Pisten wo man es Stunden ausgehalten hatte gab es meiner Meinung nach aber nur am Skilift "Gimmeln - Schiltgrat" und der Sesselbahn "Winteregg - Maulerhubel" und der Sesselbahn "Kandahar". Überallsonst waren die Pisten entweder zu kurz, schlecht erschlossen oder es hatte kein Schnee mehr. Das Panorama war aber atemberaubend, der Schnee falls vorhanden sehr gut und die Atmospähre inkl. dem alte Züglein von der Grütschalp nach Mürrren ausgezeichnet. In Noten ausgedrückt würde ich eine 5,25 von 6 verleihen.

Somit bin ich am Ende des Berichts angelangt. Wer noch mehr Bilder sehen möchte, der klicke hier: http://seilbahnbilder.ch/berichte/muerr ... 15-04-2009" onclick="window.open(this.href);return false;

Anosnsten hoffe ich, dass die Bilder gefallen haben und ich freue mich auf eure Rückmeldung!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Re: Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Beitrag von Mirco » Sa, 18.04.2009, 20:56

Tolle Bilder, toller Bericht. Mürren ist eines dieser Berner Skigebiete, dass ich auch mal besuchen möchte. Jammerschade ist dagegen, dass diese schöne Habeggersesselbahn einem Plastikgeschoss für zwanzig Jahrer weichen muss. :(
Bild

Dennis
Marzilibahn
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 10.02.2010, 22:21

Re: Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Beitrag von Dennis » Do, 18.02.2010, 23:07

8) hier ist eine uralte Postkarte....von der schilthornhütte oberhalb riggli.. der Fels sieht schon jetzt wie gemacht für die rigglisesselbahn aus... und übrigens führte vom Almendhubel über sonnenberg und der heutigen blauen piste 6 (Bob-Run) eine bob-bahn nach Mürren. obwohl diese Bob-bahn nicht lange in betrieb war, wurde sie auch als wichtiges Argument für den 007 film in Mürren angesehen und dafür extra nochmals aufgebaut. daher ist die Almendhubelbahn ursprünglich nicht so sinnlos gewesen wie sie heute aussieht. hoffentlich konnte ich helfen.... :D
Dateianhänge
596360840_Big.jpg
Zuletzt geändert von Dennis am Fr, 19.02.2010, 12:15, insgesamt 2-mal geändert.

Dennis
Marzilibahn
Beiträge: 2
Registriert: Mi, 10.02.2010, 22:21

Re: Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Beitrag von Dennis » Do, 18.02.2010, 23:09

noch eine ansicht vom Gegenhang (auch postkarte vor schilthornbahnbau).
Dateianhänge
596360218_Big.jpg

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Mürren - Schilthorn | 15. April 2009 | Firn am Piz Gloria

Beitrag von Dani » Do, 18.02.2010, 23:31

Hey merci für die Infos und die Bilder! Ja, somit scheint der Bau der SSB logischer. Ob die Anlage noch rentiert, jetzt wo die neue Sesselbahn eröffnet ist? Ok, da gibt es glaub ich noch eine Schlittelpiste?!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten