Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Winterberichte aus dem Berner Oberland und dem Berner Mittelland.
Antworten
intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von intermezzo » Mo, 18.02.2013, 19:43

Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // Himmlisch!

Bild

TEASER (Bericht wird fortlaufend aktualisiert):

Habe die Gunst der Stunde genutzt - in Basel ist seit heute morgen früh Fasnacht - und bin heute spontan für einen Tagesausflug ins schöne Gantrisch-Gebiet entlang der Berner und Fribourger Voralpen gefahren. Tagesziel war das kleine Skgebiet Rüschegg-Eywald. Kurzum es war wunderbar, ein traumhaft schöner Tag, perfekte Pulverschneeverhältnisse, relativ wenig Leute zugegen.

Herausragendstes Merkmal dieses skifahrerischen Kleinods ist sicherlich der 2,3 Kilometer (!!!) lange Habegger-Schlepper mit seiner imposanten Kurvenkonstruktion. Daneben gibt es noch einen zweiten, kürzeren Lift sowie insgesamt 13 Kilometer Pisten. Diese sind aber erstaunlich abwechslungsreich - und haben für ein Voralpengebiet respektable Längen.

Wie gesagt: Mehr Text und Bilder dann zu einem späteren Zeitpunkt...zuerst einmal ein paar Bilder von heute:

Bild

Auf dem langen Hauptschlepper:

Bild

Die berüchtigte Kurve naht…

Bild

Bild

Ein schönes Monster:

Bild

Oben auf dem höchsten Punkt des Skigebiets, dem 1558 Meter hohen Lischboden:

Bild

Schöne Genusspisten:

Bild

Bild

Tolle Landschaft hier:

Bild

Der kürzere Lift, der auf den Lischboden heraufführt plus Piste:

Bild

Bild

Bild

Die Sicht war heute phänomenal: Berner Alpen im Hintergrund…

Bild

Auch der Blick ins verschneite Flachland war nicht ganz ohne…

Bild

Über der Nebeldecke des Mittellands schaute der Chasseral-Gipfel hervor:

Bild

Wohin das Auge reicht - in Rüeschegg-Eywald gibts Dutzende von Freeride-Varianten...

Bild

...welche ich mir natürlich nicht habe entgehen lassen:

Bild

Der Namensgeber - der 2175 Meter hohe Gantrisch:

Bild

Bild

Eine von zwei wirklich tollen und langen Aussenrumpisten:

Bild

Auf dem langen Habegger-Schlepper, kurz vor der Bergstation. Die Schneeverhältnisse sind derzeit ausserordentlich gut:

Bild

Wie fluffig-leicht der Schnee heute war, verdeutlicht - vielleicht - dieses Foto hier:

Bild


TO BE CONTINUED soon...
Zuletzt geändert von intermezzo am So, 24.02.2013, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich:

Beitrag von salvi11 » Mo, 18.02.2013, 20:14

Yes, endlich ein Bericht über Rüschegg! Vielen Dank, freue mich auf die weiteren Bilder!

Sieht wirklich traumhaft aus, langer Skilift, wenig Leute, ansprechende Pisten und Zwirbelkurve. Alles was man braucht ist so nah und doch so weit weg. Mit dem ÖV ist es unmöglich dorthin zu gelangen. Es gibt kein Postauto und kein Schuttle-Bus, was es z.B am Rossberg im Simmental, Elsigen-Metsch oder La Berra gibt. Zum Glück mache ich die Autoprüfung diesen Sommer, dann kommen solche ÖV unattraktive Gebiete, (wie beispielsweise auch Metabief oder Crozet/Lélex am Genfersee, zwei Gebiete praktisch an der Schweizer Grenze ohne Anschluss zu den Schweizer Bahnhöfe), zu oberst auf meine Liste.

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von intermezzo » Di, 19.02.2013, 09:06

Freut mich sehr, dass der Bericht gefällt.

Stimmt, zum Teil reichen auch nur zwei Skilifte für einen gelungenen Skitag völlig aus. Mir hat Rüschegg jedenfalls sehr zugesagt - klar, ich habe auch einen Traumtag erwischt, keine Frage.

Toll wäre es, würde man noch eine vernünftige Verbindung zu den Skiliften im benachbarten Selital hinkriegen. Dann wäre das dort eine richtige "Skischaukel"...

Ohne Auto kann man solche abgelegenen Gebiete glatt vergessen. Da sitzt man dann Stunden im ÖV... Für mich gings zeitmässig sehr gut rein - von Basel bis Rüschegg hatte ich jeweils exakt 1:35 Stunden pro Fahrweg.

Metabief: Oh, da bin ich dann aber sehr gespannt - wobei es dort offenbar immer sehr viele Leute haben muss...

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von intermezzo » Di, 19.02.2013, 20:00

Etwas angejahrter Pistenplan, der an der Talstation des Rüschegg-Schleppers hängt. Interessant hier ist die Verbindung zum benachbarten Skigebiet Selital, die es einst offiziell mal gegeben haben muss. Schade, dass die heute nicht mehr existiert…

Bild

Gesamtansicht des Gantrischgebiets. Dieser Plan hängt oben bei der Bergstation Lischboden:

Bild

Rüschegg-Lift und Piste:

Bild

Das Gelände hier ist sehr coupiert:

Bild

Blick ins verschneite Berner Flachland:

Bild

Bild

Einfach immer wieder ein Blickfang, diese Riesen-Zwirbelkurve:

Bild

Bild

Bild

Bild

Nettes Panorama, das sich einem von hier oben bietet:

Bild

Eine der beiden - vor allem in landschaftlicher Hinsicht - wunderschönen Aussenrum-Pisten:

Bild

Bild

Zoom ins benachbarte Skigebiet Selital:

Bild

Bild

Trasse de Lischboden-Schleppers:

Bild

Teil der westseitigen Aussenrum-Piste (in Richtung Selital) - diese überrascht mit vielen schönen Wechseln. Die vielen Waldschneisen, offenen Alphänge und
Waldwege weitab der Hauptpiste sorgen für Abwechslung und wunderschöne Winter-Eindrücke. Zwischendurch hats auf dieser Aussenrum-Piste auch ein paar tolle Carvingabschnitte:

Bild

Bild

Bild

Für einmal eine etwas andere, eher ungewöhnliche Perspektive von Eiger und Jungfrau. Krass, wie von hier aus betrachtet die Jungfrau quasi zwei Stockwerke höher als der Eiger ist...

Bild

Bild

Benutzeravatar
Samuel
Sesselbahn Haldigrat
Beiträge: 151
Registriert: Fr, 06.01.2012, 19:28
Lieblingsseilbahn: Alpin-Express
Lieblingshersteller: Von Roll
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von Samuel » Mi, 20.02.2013, 19:17

Herzlichen Dank

Allzuviel habe ich noch nicht über das Gebiet gewusst, aber einen Tag, das glaube ich nach deinem Bericht, würde mir sicher auch sehr gafallen da oben. Aber ohne Autoprüfung dürfte das ganze doch unmöglich werden :cry:

Wobei die Schneeverhältnisse mitte Februar auch nicht immer so sind wie in diesem Jahr.
Winter 14/15: 8 Skitage: je 4x Zermatt und Saas Fee

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von intermezzo » Mi, 20.02.2013, 19:50

@Samuel:

Danke für Dein Feedback! Ja, ich war selber auch positiv überrascht, wie vielfältig dieses kleine Skigebiet mit seinen lediglich zwei Liften ist. Einen ganzen Tag lässt es sich dort locker aushalten. Mir wurde es jedenfalls nicht langweilig...

Klar ist aber auch, dass die derzeit hervorragende Schneelage und das tolle Wetter bei meinem Besuch sicherlich erheblichen Einfluss auf meinen Gesamteindruck von Rüschegg gehabt haben. Sei's drum: dorthin fahre ich zweifellos wieder einmal hin.

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Rüschegg-Eywald // 18.02.2013 // gemütlich!

Beitrag von intermezzo » So, 24.02.2013, 15:30

Hier noch ein Video von der Passage der 90-Grad-Zwirbelkurve des Hagegger-Skilifts. Nichts wirklich Spektakuläres, ausser dass mir fast zweimal die Kamera aus der Hand geflogen wäre…

http://www.youtube.com/watch?v=Su4kli4x6H4



Link zum Video

Antworten