8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Technik-Reportagen aus dem Juragebirge und den Kantonen Wallis, Waadt und Freiburg.
Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Sa, 17.12.2011, 20:48

8-KBK Grächen-Hannigalp, die neue Gondelbahn

Schon lange war dieser Ausflug nach Grächen am Eröffnungstag der Gondelbahn Grächen-Hannigalp geplant. Am Vortag gab es satte 58cm Neuschnee, sodass ich ohne meine Skis die Zweistündige Reise mit dem ÖV auf mich genommen habe.


Link zum Video Die Talstation

Bild
Die Talstation von vorne macht doch einen ordentlichen Eindruck, anders als ich es erwartet hatte. Eine reine UNI-G könnte ich mir hier nicht vorstellen!

Bild
Blick auf das erste Teilstück

Bild
Die Talstation von hinten gesehen.

Bild
Einfahrt einer speziellen Märchengondel für die Kleinen.

Bild
Die ganze erste Stütze

Bild


Bild
Hier drauf sollte man nie anstehen, so hiess es. Heute stimmte diese Aussage, aber wie ist es dann bei Hochsaison, an einem Sonntag bei wunderschönem Wetter?

Bild
Der neue Skiraum, geräumig, hell, farbenfroh und keine Werbungnen!

Bild
Dann sah ich was "zu gutes". Der zwei Franken Jetonautomat und seine Halter vom alten Skiraum werden wieder benutzt :D Wohl für richtig grossen Andrang.

Bild
Zum Einsteigen gehts hier durch.

Bild
Der Einstieg zeigt sich auch von einer schönen Seite.

Die Bergfahrt auf die Hannigalp

Bild
Die Stützen eins und zwei stehen an der selben Stelle wie beim Vorgänger.

Bild
Die Stütze drei auch, obwohl ich nicht mehr sicher bin.

Bild
Der obere Streckenteil

Bild
Blick zurück

Bild
Die Bergstation und dann sind wir auch schon beim nächsten Kapitel.

Die Bergstation

Bild
Die Bergstation ist halb UNI-G und halb Holzkonstruktion. Speziell und schön.

Bild
Der Kuppelvorgang geschieht schon in der UNI-G "Verpackung".

Bild
Das Gleiche von einem Stockwerk weiter oben.

Bild
Der Ein und Ausstieg

Bild
Der Einstieg von Oben. Ach ja, es war Tag der offenen Tür in der Bergstation. Man konnte ein kleiner Rundgang machen, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Bild
Die Gondelgaragierung

Bild

Bild
Etliches aus dem Büro vom Abriss und Bau der neuen Gondelbahn.

Bild
Eine Kabine bei der Einfahrt. "Ruumps" machte es früher, Heute nur noch "DaDac".

Bild
Genug gesehen, jetzt gehts wieder nach Grächen

Die Talfahrt nach Grächen

Bild
"DaDac" draussen bin ich.

Bild
Blick zurück

Bild
An dieser Stelle stand mal ein schöner ruhiger Niederhalter. Nun überquert die Bahn hier eine Wechselkrachstütze eh. ich meine natürlich eine Wechsellaststütze :?

Bild

Bild
Man merkt es den Bilder an, dass ich zweimal fuhr. Einmal bei Nebel und einmal bei guten Sichtverhätnissen. Der Eintritt war gratis.

Bild
Die sehr hohe Stütze nach der Talstation in ihrer vollen Pracht.

Bild
Die Talstation und im Hintergrund Grächen.


Das wars von mir, hoffe die Bilder gefallen!
Zuletzt geändert von salvi11 am Fr, 30.12.2011, 16:38, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 823
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: 6-KBK Grächen-Hannigalp |

Beitrag von Schöditaz » Sa, 17.12.2011, 20:59

Danke vielmals. In so einer Märchen- Gondel möchte ich jetzt aber nicht unbedingt fahren. Da wird man wahrscheinlich auch nicht richtig hinaus sehen können.

Aber hat die Bahn 6-er oder 8-er Kabinen?

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 6-KBK Grächen-Hannigalp |

Beitrag von salvi11 » Sa, 17.12.2011, 21:23

Schöditaz hat geschrieben: Aber hat die Bahn 6-er oder 8-er Kabinen?
Ich schreibe immernoch 6-KBK, ich nehme einfach die neue Bahn noch nicht war :lol: Es ist natürlich eine 8-KBK :wink:
Schöditaz hat geschrieben: Danke vielmals. In so einer Märchen- Gondel möchte ich jetzt aber nicht unbedingt fahren. Da wird man wahrscheinlich auch nicht richtig hinaus sehen können.
Einmal musste ich warten bis eine normale kommt, weil Bilder und Videos aus einer Märchen- Gondel zu machen ist nicht das gelbe vom Ei. Wenn ich die Bahn aber auswendig kenne ist es mir egal mit was ich fahre.

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von bündner » Sa, 17.12.2011, 23:03

Schöne Reportage!

Haben die Gondeln eine Sitzheizung, und wenn nicht, für was sind die Solarzellen? Videoüberwachung? Bildschirme à la Lenzerheide?
Bild

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Sa, 17.12.2011, 23:16

spfelsberg hat geschrieben:Schöne Reportage!

Haben die Gondeln eine Sitzheizung, und wenn nicht, für was sind die Solarzellen? Videoüberwachung? Bildschirme à la Lenzerheide?
Eine Sitzheizung oder sonst was Überflüssiges konnte ich nicht ausmachen. Vielleicht wird mal etwas nachgerüstet.

Joey_Wheeler
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 522
Registriert: So, 20.05.2007, 16:29
Lieblingsseilbahn: Betten Tal-Bettmeralp
Lieblingshersteller: Habegger / Von Roll
Wohnort: Wabern BE
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Joey_Wheeler » Sa, 17.12.2011, 23:24

spfelsberg hat geschrieben:Schöne Reportage!

Haben die Gondeln eine Sitzheizung, und wenn nicht, für was sind die Solarzellen? Videoüberwachung? Bildschirme à la Lenzerheide?

Sitzheizungen kannst du nicht mit Solarzellen betreiben, das reicht beim heutigen Stand der Technik niemals. (Nur wenn du die Sitze auf Aussentemperatur haben willst :zunge: ) Ausserdem hätte es an den Gehängen noch weitere Stromabnehmer, die ich nicht sehen kann.

Denke mal, das ist so eine Lautsprecheranlage für den Fall der Fälle. Das gibt es z.B. schon auf der Bettmeralp und Riederalp. Auf der Bettmeralp kann man im Sommer einen Knopf drücken, der dann Infos über den Gletscher abspielt. Leider hat es dort keinen Stop-Knopf :P

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Sa, 17.12.2011, 23:32

Joey_Wheeler hat geschrieben:
spfelsberg hat geschrieben:Schöne Reportage!

Haben die Gondeln eine Sitzheizung, und wenn nicht, für was sind die Solarzellen? Videoüberwachung? Bildschirme à la Lenzerheide?

Denke mal, das ist so eine Lautsprecheranlage für den Fall der Fälle.
Könnte gut sein, trotzdem sah ich erst einmal sowas wie Lautsprecher in der Kabine und zwar in Servaus.

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Sa, 17.12.2011, 23:50

Da gingen zwei Ausgänge verloren :shock:

Bild
Der Ausgang bei der Talstation, riecht gut nach Holz.

Bild
Bei der Bergstation blieb der Ausgang der selbe lange Weg.

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Königsspitze » So, 18.12.2011, 11:59

Danke für den Bericht! Sieht wirklich gut aus die neue Gondelbahn!

Mal sehen ob ich es diesen Winter nach Grächen schaffe :D

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » So, 18.12.2011, 13:01

Königsspitze hat geschrieben:Danke für den Bericht! Sieht wirklich gut aus die neue Gondelbahn!

Mal sehen ob ich es diesen Winter nach Grächen schaffe :D

Mein Fazit ist auch, super Gondelbahn, sehr schöne Holzkonstruktion und deshalb keine 0.8.15 Seilbahn von Goldau.

Man sieht sich in Grächen :wink: Nein werde wohl nicht so viel oben sein wie letzes Jahr, leider.

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 943
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von ProfiSuisse » So, 18.12.2011, 14:48

Danke für den Bericht

Wirklich schöne Bahn. Was sind den die Märchengondeln? Unterscheiden sich diese nur im Aussehen von den andren?

Also mir gefallen die nicht, ist halt Geschmacksache.

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » So, 18.12.2011, 15:32

ProfiSuisse hat geschrieben:Danke für den Bericht

Wirklich schöne Bahn. Was sind den die Märchengondeln? Unterscheiden sich diese nur im Aussehen von den andren?

Also mir gefallen die nicht, ist halt Geschmacksache.
Grächen will eine Familien Destination für Kinder werden, oder besser gesagt es ist schon eine Familien Destination.
Speziell an dieser Gondel sind nur die Scheiben, die mit einer Folie mit Märchenfiguren drauf überdeckt wurden. Im Innern sieht man wohl dann die Märchenfiguren durchschimmern oder so. Selber bin ich, wie gesagt nicht mit einer solchen gefahren.

Joey_Wheeler
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 522
Registriert: So, 20.05.2007, 16:29
Lieblingsseilbahn: Betten Tal-Bettmeralp
Lieblingshersteller: Habegger / Von Roll
Wohnort: Wabern BE
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Joey_Wheeler » So, 18.12.2011, 17:13

salvi11 hat geschrieben:
(...) sehr schöne Holzkonstruktion (...)
Im Moment sieht es wirklich noch hübsch aus, aber in 2 Jahren ist es dann so grässlich wie das Westside oder die Chuenisbärgli und Laveygrat KSBs :x . ((Im Westside gibt es eine Stelle wo der Regen nicht an die Holzfassade herankommt, über der Autobahn, und dort kann man sehen wie es etwa am Anfang noch war. Habe das bei einer Führung schon mal von nahem betrachtet. Sowas von gruusig!)

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » So, 18.12.2011, 19:28

Mein Vater ist Schreiner (hast ihn auf dem Gurten gesehen) und er sagt in den höheren Regionen wird das Holz schwarz und in tieferen Lagen wird das Holz grau und unansehnlich wie beim Pfusch-Bau Westside. Oder hast du schon mal ein grauen Walliser-Speicher gesehen? Die Tal und Bergstation werden nach etwa 10 Jahren beginnen schwarz zu werden. Im Innern geht das Ganze viel länger wenn überhaupt.
Zuletzt geändert von salvi11 am So, 18.12.2011, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

Joey_Wheeler
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 522
Registriert: So, 20.05.2007, 16:29
Lieblingsseilbahn: Betten Tal-Bettmeralp
Lieblingshersteller: Habegger / Von Roll
Wohnort: Wabern BE
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Joey_Wheeler » So, 18.12.2011, 19:59

salvi11 hat geschrieben:Mein Vater ist Schreiner (hast ihn auf dem Gurten gesehen) und er sagt in den höheren Regionen wird das Holz schwarz und in tieferen Lagen wird das Holz grau und unansehnlich wie beim Pfusch-Bau Westside. Oder hast du schon mal ein grauen Walliser-Speicher gesehen? Die Tal und Bergstation werden nach etwa 10 Jahren schwarz. Im Innern geht das Ganze viel länger wenn überhaupt.
Erst jetzt wo du es sagst fällt mir auf, warum die Chalets schwarz oder mindestens dunkelbraun sind :shock: Vorher dachte ich, dass man extra schwarzes Holz verbaut! (Ich weiss, dass ich ein Laie im handwerklichen Bereich bin :oops: )
Ich denke, innen passiert gar nichts. Es sollte ja nicht in der Station regnen :mrgreen: Da spielt doch nur die Feuchtigkeit eine Rolle, die aber nicht extrem hoch sein dürfte.
Bei der Führung im WS haben sie noch gesagt, dass sie sich entschieden hätten, das Holz nicht zu bearbeiten. Mehrere Methoden seien geprüft worden, aber keine angewendet. Jetzt sieht man wie es aussieht!

Benutzeravatar
TPD
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 609
Registriert: Mo, 22.01.2007, 22:12
Lieblingsseilbahn: Vallée Blanche, Isenau
Lieblingshersteller: Giovanola, WSO, Poma
Wohnort: In der Nähe von Bern
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von TPD » So, 18.12.2011, 20:08

Bei der Führung im WS haben sie noch gesagt, dass sie sich entschieden hätten, das Holz nicht zu bearbeiten. Mehrere Methoden seien geprüft worden, aber keine angewendet. Jetzt sieht man wie es aussieht!
Die Ästhetik ist die eine Seite. Aber man vergisst gerne, dass behandeltes Holz in der Schweiz als teurer Sondermüll entsorgt werden muss.
Erst jetzt wo du es sagst fällt mir auf, warum die Chalets schwarz oder mindestens dunkelbraun sind :shock:
Tja, man lernt nie aus. Auch mir war dieser Sachverhalt bis Heute nicht bekannt.

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » So, 18.12.2011, 23:11

Im Mittelland gibt es bekanntlich mehr Nebel als in den Alpen und Jura. Oben blau unten grau, wie es gerade im November war. Der Nebel bewirkt, dass das Holz grau wird oder sogar verfault. Im Oberland wirkt die Sonne und bräunt das Holz schwarz, wie wir Menschen auch braun werden in der Sonne.
Der Nebel wirkt aber deutlich schneller als die Sonne in den Bergen, deshalb ist die Fassade beim Westside schon am verfaulen.

Wenn ich was falsch von meinem Vater verstanden habe, dann bitte korrigieren :wink:

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5184
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Felix » Fr, 23.12.2011, 16:25

Ja, wirklich eine sehr schöne Reportage, vielen Dank!

Auch die neue Bahn gefällt mir soweit ganz gut. Speziell die Stationen sind gelungen - zweckmässig und doch ein Unikat, jetzt noch Fachwerkstützen, dann wäre die Sache perfekt ;). Die Märchenkabinen - naja ... Solange nicht alle mit der Folie beklebt sind, geht das in Ordnung ;).
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1298
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Sa, 24.12.2011, 15:43


Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Dani » Fr, 27.01.2012, 00:42

Auch wenn mir noch nicht so klar ist, wieso diese Investition jetzt nötig war, ist es eine der schöneren Bahnen der letzten Jahre.

Nur schade, dass man am Berg eine UNI-G und nicht Tunnelstationen wie in Kandersteg gebaut hat.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten