8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Technik-Reportagen aus dem Juragebirge und den Kantonen Wallis, Waadt und Freiburg.
martin
Skilift Hohstock
Beiträge: 132
Registriert: Mo, 12.11.2007, 21:22
Lieblingshersteller: Garaventa
Wohnort: Zentralschweiz

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von martin » Sa, 28.01.2012, 20:33

Dani hat geschrieben:Auch wenn mir noch nicht so klar ist, wieso diese Investition jetzt nötig war, ist es eine der schöneren Bahnen der letzten Jahre.

Nur schade, dass man am Berg eine UNI-G und nicht Tunnelstationen wie in Kandersteg gebaut hat.
Du meinst jene, welche in der Bergstation bereits nach dem ersten Jahr wieder abgebaut wurde? :D

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von Dani » Sa, 28.01.2012, 20:42

http://www.remontees-mecaniques.net/bdd ... -2370.html

Kenne nur die Bilder hier. Sag mir aber nicht die haben die sehr ansprechende Lösung durch eine UNI-Gurke versaut?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1276
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: 8-KBK Grächen-Hannigalp | Eröffnungsfahrt

Beitrag von salvi11 » Mo, 30.01.2012, 23:12

Die Antwort auf die Solarzellen auf jeder Kabine ist so wie ich es mir gedacht habe.
In jeder Kabine hat es Lautsprecher um die Fahrgäste über ein längeres Stillstehen der Bahn zu informieren. Die Märchengondeln haben zwei Solarzellen. Eine für die Märchengeschichte die man bei der Fahrt durch einen MP3 Player höhren kann und die andere auch wieder für die Lautsprecher.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast