Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Technik-Reportagen aus dem Kanton Graubünden.
ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Mi, 26.06.2013, 22:28

Baustellenbesichtigung • Samstag, 15. Juni 2013

Bei der Sesselbahn Heimberg-Motta wurden Vorbereitungen für das Erstellen der Fundamente für die Stützen in Angriff genommen, kleine Erdverschiebungen im neuen Talstationsbereich wurden auch bereits getätigt. Ebenfalls bei der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli wurden Vorbereitungsarbeiten zur Erstellung der Fundamente durchgeführt. Der Skilift Weisshorn 2 stand beinahe noch komplett, das Seil wurde schon länger entfernt. Die Stütze 5 musste auch bereits entfernt werden, da die Strasse zur Bergstation genau durch jene Stütze führte und ein passieren der Lastwagen verhindert hätte. Die Talstation der Sesselbahn Schwarzhorn glich schon einem Schlachtfeld, das Gebäude war bereits komplett ausgehöhlt. Die Talstationstechnik, sowie die Stützen 1 + 2 wurden entfernt und für die Reise nach Tschechien bereitgelegt.


Bild
Vierersesselbahn Parpan-Heimberg

Bild
Im neuen Talstationsbereich der zukünftigen Sechsersesselbahn Heimberg-Motta wurden bereits kleine Erdverschiebungen vorgenommen.

Bild
Die neue Talstation wird links der Bergstation der schon länger bestehenden Sesselbahn Heimberg zu stehen kommen.

Bild
Übersicht Talstation Heimberg-Motta.

Bild
Streckenführung der neuen Sesselbahn.

Bild
Blick aus der Bergstation der Sesselbahn Heimberg.

Bild
Auf dem Weg hoch nach Motta. Da die Stütze 5 des Skilifts Weisshorn 2 genau über der Strasse platziert war und somit die Durchfahrt der Lastwagen verunmöglicht hätte, wurde diese bereits zerlegt.

Bild
Zu diesem Zeitpunkt standen die restlichen Stützen noch, zwei Tage später wurden alle zerlegt.

Bild

Bild

Bild
Das war das letzte Steilstück vor der Bergstation, dies ist nun auch Geschichte ...

Bild
Dieser Lastwagen steht wohl schon etwas länger hier ;)

Bild
Blick aus dem Bergstationshaus des ehemaligen Skilift Weisshorn 2. Die neue Bergstation der Sesselbahn wird in der Bildmitte entstehen und links davon wird die Garage gebaut.

Bild


Bild
Die Talstation der Sesselbahn Schwarzhorn.

Bild
Talstation, oder was davon noch zu sehen ist.

Bild
Von der anderen Seite sieht es nicht besser aus, alles wurde ausgehöhlt.

Bild
Kein Durchkommen mehr, wo früher die Sessel gewendet haben, steht nun schweres Baugerät.

Bild
Hier wurden bisher die grössten Erdverschiebungen vorgenommen. Links die alte Zweiersesselbahn, geradeaus die neue Streckenführung der zukünftigen Sechsersesselbahn.

Bild
Rechts kommt die neue Talstation hin und links die Garage.

Bild
Der Betonklotz der ehemaligen Talstation der Habeggersesselbahn - welche bis 1994 hier gestanden hat - wird nun als Materiallager verwendet, von mir aus dürfte man diesen Klotz auch mal entfernen.

Bild
Da hat sie noch gestanden, die 3. Stütze der Schwarzhornbahn, inzwischen ist auch diese weg.

Bild
Neuer Talstationsbereich Sesselbahn Motta-Urdenfürggli

Bild
Blick nach oben zum Urdenfürggli.

Bild
:(

Bild
Alles auseinandergebaut und sortiert.

Bild
Was einmal in diesem Haus dort hinten zu finden war, liegt nun hier bereit für Tschechien.

Bild

Bild

Bild

Bild
Talstationstechnik der alten Sesselbahn Schwarzhorn.

Bild

Bild
Die Bergstation der Sesselbahn Heimberg verschwindet zwischendurch im Nebel.

Bild
Blick nach Süden, es wird langsam dunkel.

Bild
Vorne die Sesselbahn Weisshorn Speed, hinten der Skilift Scharmoin.

Bild
Skilift Weisshorn 2

Bild
Erinnert mich irgendwie an eine Trauerkarte ...

Bild

Bild
Talstation Skilift Weisshorn 2

Bild
Inzwischen ist hier alles weg ...

Bild

Bild
Zum Schluss noch ein Bild vom Bau des neuen Restaurants auf der Mittelstation Scharmoin.



Dies soll ein Bautagebuch werden und gerne darf weiters Bild- und Textmaterial unten gepostet werden. Felix wird sicher auch mal die Baustelle besichtigen und uns ein paar Fotos zeigen - hoffe ich mal! ;)

Benutzeravatar
Monte
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Mi, 30.01.2013, 21:39
Lieblingshersteller: GMD / Rowema
Wohnort: Kt. Luzern

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Monte » Do, 27.06.2013, 08:44

Intersannter Bericht schade das man die Holzhütte abaut und warscheinlich ne Fette uni-G hinbaut :(
kommt der Skilift auch nach Tschechien?

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Do, 27.06.2013, 16:50

So weit ich weiss, kommen beide Anlagen nach Tschechien.
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Felix » Fr, 28.06.2013, 15:47

Besten Dank für die Eindrücke von der Baustelle!
ProfiSuisse hat geschrieben:Dies soll ein Bautagebuch werden und gerne darf weiters Bild- und Textmaterial unten gepostet werden. Felix wird sicher auch mal die Baustelle besichtigen und uns ein paar Fotos zeigen - hoffe ich mal! ;)
Ja, das hab ich auch bereits, und zwar genau einen Tag vor Deinem Besuch ;). Leider habe ich die letzten zehn Tage allerdings krank im Bett verbracht und bin daher noch nicht dazu gekommen, neues Bildmaterial online zu stellen - aber an dem einen Tag zwischen unseren beiden Besuchen ist auch nicht wirklich was passiert, sodass wir ja hier auf dem aktuellsten Stand sind ;). Ich werde in den nächsten Tagen schauen, dass ich mal wieder etwas online stellen kann, es stehen nämlich auch noch einige Winterberichte von mir aus ... :oops: Ich hatte schon vor einiger Zeit angefangen, ein grösseres Bautagebuch zusammenzustellen, was ich dann auf die Webseite stellen wollte, aber wie gesagt, ich bin in letzter Zeit zu rein gar nichts gekommen.

Das einzige, was ich im Moment noch beisteuern kann, ist ein Video von besagtem Besuch am 16. Juni. Nichts spannendes, aber ein paar Eindrücke von den alten Anlagen, die dann zwei Tage später bereits abtransporiert wurden:


Link zum Video
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Di, 23.07.2013, 17:42

Letztes Wochenende nächtigte ich von Freitag auf Samstag auf der Lenzerheide. Am Samstagmorgen gegen acht Uhr hörte ich einen Helikopter über Parpan fliegen. Zufälligerweise wurde an jenem Samstag (20. Juni 2013) die Sesselbahn Schwarzhorn vom Berg geflogen und auf dem Parkplatz beim Skilift Proschieri für die Weiterfahrt nach Tschechien bereitgelegt.

Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen, anbei ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hoffe die Bilder gefallen! :D

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Felix » Di, 23.07.2013, 18:11

Die Bilder gefallen sehr, sind wirklich sehr interessante Aufnahmen! Hast Du eine neue Kamera, die Fotos sehen ganz anders aus als bei Deinen älteren Berichten?

Immerhin ist das ganze Zeug jetzt mal im Tal, ich hatte schon den Eindruck, dass es mit dem Abbau überhaupt nicht mehr vorwärts geht. Die Bergbahnen bieten übrigens jeden Mittwoch geführte Besichtigungen der Baustelle auf dem Urdenfürggli an. Sicher auch nicht uninteressant, aber ich glaube ich bleibe bei meinen ungestörten sonntäglichen Privatbesichtigungen. :D
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Di, 30.07.2013, 16:42

http://lenzerheide.com/website/var/tmp/ ... -14-18.jpg
(Bildquelle: Webcam, http://www.lenzerheide.com)

Der Bau der neuen Sesselbahn Heimberg-Motta schreitet voran.
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

yorryyorry
Marzilibahn
Beiträge: 2
Registriert: So, 11.08.2013, 18:45

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von yorryyorry » So, 11.08.2013, 19:35

Nachmittag 11. August mit dem Bike von Tschiertschen nach Lenzerheide.

Hörnli:
IMG_8000.jpg
IMG_8009.jpg
IMG_8012.jpg
IMG_8021.jpg
Urdenfürggli:
FormatFactoryIMG_8030.jpg
FormatFactoryFormatFactoryIMG_8032.jpg
IMG_8038.jpg
IMG_8041.jpg
FormatFactoryIMG_8043.jpg
IMG_8044.jpg
IMG_8050.jpg
FormatFactoryIMG_8051.jpg
FormatFactoryIMG_8054.jpg
Alte Endstation:
FormatFactoryIMG_8059.jpg
Motta:
FormatFactoryIMG_8068.jpg
FormatFactoryIMG_8069.jpg
FormatFactoryIMG_8074.jpg
IMG_8044.jpg
FormatFactoryIMG_8077.jpg
Dateianhänge
IMG_8076.jpg

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Fr, 23.08.2013, 15:15

Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Felix » So, 01.09.2013, 17:54

Baustellenbesichtigung • Donnerstag, 29. August 2013

Nachdem ich den Stützenflug letzte Woche leider verpasst habe (hatte nicht damit gerechnet, dass der schon so früh stattfindet ...), war es diese Woche auch für mich wieder einmal höchste Zeit, den Fortschritt seit meinem letzten Besuch im Juli anzusehen. Abgesehen von den nun montierten Stützen ist auch der Bau der Sesselbahnstationen auf der Lenzerheide weit fortgeschritten. Die Antriebsstationen der beiden Anlagen (Talstation Motta-Urdenfürggli respektive Bergstation Heimberg-Motta) sind bis auf die seitlichen Abdeckungen bereits weitgehend montiert. Die Station auf dem Urdenfürggli ist noch nicht zusammengebaut, ein Grossteil der erforderlichen Komponenten liegt allerdings bereit und wartet auf die finale Installation. Lediglich der Bau der Talstation der Sesselbahn Heimberg-Motta lässt noch auf sich warten. Hier fehlt neben der Talstation auch noch die erste Stütze, die mit einem Autokran montiert wird. Da diese Station aber die mit Abstand niedrigste der vier ist und hier dementsprechend noch am längsten gearbeitet werden kann, ist es nicht weiter erstaunlich, dass man hier noch nicht ganz so weit fortgeschritten ist.

Zumindest optisch noch weit zurück liegt der Bau der Verbindungsbahn vom Hörnli zum Urdenfürggli. Im Gegensatz zu den Sesselbahnen ist man hier noch immer mit dem Giessen der Fundamente für die Stationen beschäftigt, was mir auf 2500 Metern Höhe Ende August doch reichlich spät erscheint ... Überhaupt ist der Bau auf den ersten Blick seit meinem letzten Besuch Mitte Juli so gut wie nicht vorangekommen. Ob hier wirklich in drei Monaten eine fertige Seilbahn steht?

Um einmal einen anderen Weg zu laufen als bei meinen bisherigen Besuchen ging es diesmal mit der Bahn nicht nur bis Scharmoin, sondern ganz nach oben aufs Rothorn, von wo aus ich nach einem kurzen Abstecher auf das Urdenfürggli die Mottahütte erreichte.

Bild
Blick vom Rothorn auf die Baustelle am Urdenfürggli.

Bild
Zoom zur zukünftigen Talstation der Luftseilbahn Hörnli-Urdenfürggli. So richtig kann man noch nicht erkennen, was das einmal werden soll.

Bild
Auch auf dem Urdenfürggli ist man mit den Stationsbauten der neuen Verbindungsbahn nicht viel weiter.

Bild
Bei der Bergstation der Sesselbahn Heimberg-Motta ist man dafür schon deutlich weiter gekommen. Linker Hand die fast fertiggestellte Garagierungshalle, daneben die eigentliche Bergstation mit relativ flacher Einfahrt. Wer genau hinsieht, erkennt noch das alte Gegengewicht des Skilifts Weisshorn 2.

Bild
Überblick über die Lage am Urdenfürggli. Für die Bergstation der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli liegen die meisten Teile bereit für die Montage. Die Skipiste wird hier von der Station über den unteren Bildrand hinaus in einen kleinen Talkessel laufen, ehe sie auf die bestehende Schwarzhorn-Abfahrt mündet. Der Bereich oberhalb des Querwegs der bestehenden Abfahrt am Schwarzhorn wird dann nicht mehr erschlossen sein.

Bild
Zukünftige Bergstation der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli.

Bild
Die letzten traurigen Überreste der Sesselbahn Motta-Schwarzhorn. :(

Bild
Wechsellaststütze der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli vor dem letzten Anstieg. Kurios ist, dass von zehn Stützen insgesamt fünf entweder Niederhalter oder Wechsellaststützen sind.

Bild
Strecke der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli mit Valbella im Hintergrund. Stütze Nummer sieben steht mitten auf der Skipiste.

Bild
Blick zur Bergstation mit der zukünftigen Skipiste rechter Hand.

Bild
Talstation mit steiler Ausfahrt. Wie ich vermutet hatte, wird die Garagierungshalle der Sesselbahn Motta-Schwarzhorn weiterverwendet.

Bild
Sesselbahn Motta-Urdenfürggli in der Totalen.

Bild
Das Ganze von der anderen Seite. Die Garagierung besitzt jetzt eine neue ultrahässliche Verkleidung ... Warum hat man nicht wenigstens hier auf Holz gesetzt? :(

Bild
Am Nachmittag kreuzte plötzlich ein Heli auf, der einige Materialflüge zum Urdenfürggli durchführte.

Bild
Während die Talstation der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli wie ausgestorben wirkte, herrschte an der Bergstation der Sesselbahn Heimberg-Motta reges Treiben. Die Garagierungshalle ist ein ziemlicher Klotz, der am Schluss hoffentlich nicht mehr so präsent ist. Wie man diese Hallen dezent gestalten kann, hat man ja auf der gegenüberliegenden Talseite an einigen Anlagen bewiesen.

Bild
Die Bergstation der Sesselbahn Heimberg-Motta. Interessant ist, dass die beiden Sesselbahnen im Gegensatz zur Kabinenbahn auf Scharmoin keine Viper-Stationen erhalten.

Bild
Sesselbahn Heimberg-Motta, die hier die Weltcuppiste kreuzt.

Bild
Doppelstütze Nummer sechs und sieben, die den stärksten Gefällsbruch der Sesselbahn Heimberg-Motta bewältigen. Diese Stelle dürfte in Zukunft ein schönes Fotosujet werden!

Bild
Strecke der Sesselbahn Heimberg-Motta von deren Talstation aus gesehen.

Bild
Das gleiche Motiv mit dem fertiggestellten Talstationssteher. Beim nächsten Besuch wird die Talstation vermutlich komplett sein.

Mehr Fotos gibt es in der Fotogalerie: https://www.bergbahnen.org/gallery/thumb ... stup&cat=0
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » So, 01.09.2013, 20:28

Herzlichen Dank für die schönen Bilder!

Also zum Thema Garagierung der Sesselbahn Motta-Urdenfürggli, da muss ich wohl keinen weiteren Kommentar anbringen ... :oh:





Freitag, 30. August 2013

Bild
^^ Überreste der 2-SBK Schwarzhorn

Bild
^^ Überreste der 2-SBK Schwarzhorn

Bild
^^ Überreste der 2-SBK Schwarzhorn

Bild
^^ Neue Schneekanonen, vermutlich werden diese auf der Piste an der neuen Sesselbahn Motta-Urdenfürggli eingesetzt.


Teile der Talstation der zukünftigen Sesselbahn Heimberg-Motta liegen noch auf dem Parkplatz in Parpan:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Sa, 07.09.2013, 13:49

Lenzerheide 2.0

So wird die Sesselbahn Schwarzhorn in Tschechien aussehen. Erinnert sehr stark an die alte Talstation auf der Lenzerheide, der Bau ist beinahe identisch.

Bild
Talstation, rechts befindet sich die Garage der Sessel. Im Untergeschoss wird ebenfalls eine Garage entstehen, wo zukünftig die Pistenfahrzeuge ihren Platz finden werden.

Bild
Talstation aus einer anderen Perspektive.
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Sa, 14.09.2013, 10:58

Der Pistenplan 2013/2014 für das gemeinsame Skigebiet Arosa-Lenzerheide ist online:


> Pistenplan Arosa-Lenzerheide 2013/2014 <
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5160
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Felix » Sa, 14.09.2013, 12:51

Sehr interessant, der neue Plan. Da gibt es doch einige Neuheiten, die ich so nicht erwartet hätte.

Einmal die neue Nummerierung der Pisten auf der Lenzerheide. Verständlich, aber ich werde wohl noch einige Zeit brauchen, bis ich die neuen Nummern im Kopf habe. Dass die Piste Nr. 21 plötzlich am Rothorn liegt und nicht mehr am Scalottas wirkt auf mich im Moment noch etwas seltsam ;).

Der Plan ist im Bereich Tschiertschen komplett falsch und unbrauchbar. Da fehlen ganze Bergketten dazwischen, vom Churer Joch mal ganz zu schweigen. Ebenso ist es mit dem Plan nicht möglich zu erkennen, wo die Abfahrtsroute durch das Urdental nach Tschiertschen verläuft (diese ist natürlich nicht offiziell, aber im kommenden Winter wird das wohl eine ziemlich stark befahrene Abfahrt werden ;)). Ausserdem sieht es so aus, als könnte man von Tschiertschen direkt nach Churwalden oder Parpan abfahren. Das hätte man wirklich besser lösen können und müssen! Zumindest die Lifte in Tschiertschen hätte man andeuten können.

Auf der Lenzerheide gibt es eine ganze Reihe Veränderungen an den Pisten. Die Pisten 23 und 23a sind neu. Macht auch Sinn, damit man die Sesselbahn Heimberg-Motta als Wiederholungsanlage nutzen kann. Die ehemalige Piste 20 (Fops) am Scalottas ist jetzt auch endgültig aus dem Pistenplan verschwunden, nachdem sie die letzten zehn Jahre sowieso nie offen war. Die Abfahrtsrouten 41 und 53 sind wieder im Pistenplan vertreten, obwohl auch sie in den letzten Jahren nie geöffnet waren. Piste Nr. 43 ist jetzt rot statt blau - eigentlich auch egal, denn auch bei dieser kann ich mich nicht daran erinnern, dass die irgendwann mal geöffnet war. Das Zündhölzli (71) ist nur noch als Abfahrtsroute drin :(. Dafür ist die Piste Cresta Süd (69) nach ca. 15 Jahren Abstinenz wieder im Pistenplan eingetragen, wenn auch nur als Abfahrtsroute. Da bin ich wirklich mal gespannt, ob die Lenzerheide im kommenden Winter diese Routen auch offiziell markiert.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » So, 22.09.2013, 13:31

Angeblich ist der Bau der Verbindungsbahn schon derart im Rückstand, dass die Eröffnung am 14. Dezember scheitert. Man kann hoffen, dass die Verbindung zu Weihnachten fertig wird. Von offizieller Seite der Bergbahnen wurde das noch nicht bestätigt, lediglich der Zeitplan wurde nach hinten verschoben. "Probebetrieb und Betriebsaufnahme" bis am 20. Dezember 2013. Jetzt kann man nur noch auf gutes Wetter hoffen, dass die Bauarbeiten gut voran kommen.
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Di, 24.09.2013, 18:29

Es gibt Solarzellen für die beiden neuen Sesselbahnen:


Bild
Auf dem Dach der Garage Sesselbahn Motta.

Bild
An der Fassade der Garage Sesselbahn Urdenfürggli
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Raffi
Skilift Rüschegg
Beiträge: 77
Registriert: Do, 12.07.2007, 18:06
Lieblingsseilbahn: Weggis-Rigi-Kaltbad
Wohnort: Root LU

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Raffi » Di, 08.10.2013, 12:28

Laut Webcam hat wahrscheinlich , wenn man genau hinschaut, nun der Seilzug begonnen.

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 821
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von Schöditaz » Di, 08.10.2013, 18:07

Raffi hat geschrieben:Laut Webcam hat wahrscheinlich , wenn man genau hinschaut, nun der Seilzug begonnen.
Awww, und am Donnerstag kommt dann der Schnee. Ob das gut kommt?

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » Di, 15.10.2013, 17:54

Bild
Die erste Sesselbahn der Schweiz mit integrierter Solaranlage.

Bild
Es befinden sich ebenfalls Solarpanels auf dem Stationsdach und über der Garage.
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 941
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: Bautagebuch Skigebietsverbindung Lenzerheide-Arosa

Beitrag von ProfiSuisse » So, 20.10.2013, 15:31

Der neue Pistenplan ist nun komplett und wird gedruckt. Hier eine Online-Vorschau:

http://www.arosabergbahnen.com/fileadmi ... 3_2014.pdf
Skitage 2014/2015
(0) • Saisonstart folgt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast