Klewenalp-Stockhütte | 30. Dezember 2006 | Grasski

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Klewenalp-Stockhütte | 30. Dezember 2006 | Grasski

Beitrag von Dani » So, 31.12.2006, 19:28

Klewenalp-Stockhütte | 30. Dezember 2006 | Grasski

Das Skigebiet
Das Skigebiet Klewenalp Stockhütte befindet sich an der Küste des Vierwaldstättersees zwischen 1279 m.ü.M. (Stockhütte) und 2001 m.ü.M. (Chälenegg). Die Pisten sind mit den Zubringern von Beckenried und Emmetten aus erreichbar. Die Anlagen rund um die Klewenalp zeichnen sich durch kürze und steilheit aus. Die einzigen langen Anlagen sind die Sesselbahn Chälen sowie der Tal-Berg-Tal Skilift Twäregg auf Stockhütte. Die Verbindung zwischen den Gebieten wird durch den vor wenigen Jahren verlängerten Skilift Twäregg sichergestellt. Die Verbindung war bis dahin nur über einen langen Ziehweg möglich, da man mitte 90er den Betrieb der Müllersesselbahn-Choltal einstellte. An Wochenenden sind die Zubringeranlagen häufig überlastet, insbesondere die Pendelbahn nach Beckenried. Da die Ausgangsorte sich nicht auf grosser Höhe befinden, muss man fast immer mit der Bahn ins Tal zurückkehren, was am Abend zu langen Wartezeiten führt.

Zusammenfassung
Da ich schon lange mal Fotos von der alten Müllergondelbahn in Emmetten machen wollte, war es naheliegend, ins Skigebiet Klewenalp-Stockhütte zu fahren. In Emmetten angekommen machte ich erst ein paar Fotos. Dann fuhren wir mit der Gondelbahn, welche leider nächsten Sommer ersetzt wird, hinauf nach Stockhütte. Der alte Skilift Herti war leider nicht in Betrieb. Nach ein paar Fahrten auf der eisigen am Skilift Twäregg wechselten wir auf die Klewenalp. Dort fanden wir ganz passable Verhältnisse vor. Allerdings sind dort die Pisten äusssert kurz und man ist nach ein paar Schwüngen schon unten. Deshalb fuhren wir auf dem langen Ziehweg um den Klewenstock herum zur Talstation der Chälen-Sesselbahn. Was wir vom Sessel aus sahen, machte einen vielversprechenden Eindruck. Doch auf der Piste änderte sich diese Ansicht schnell. Der gesammte Schnee war mit Kies durchsetzt, weiter unten fehlte der Schnee schon ganz.

Reise
An und Rückfahrt mit dem Auto (30 Minuten)

Wetter
Am Morgen ziemlich schön, gegen Abend verzogen.

Temperatur
Ca. 2°C

Schneehöhe
0-20cm (Angabe Bergbahnen 30-40 :lol: )

Schneezustand
Falls vorhanden Hart-Pulver

Anlagen Klewenalp-Stockhütte
- 80-PB Beckenried-Klewenalp [Von Roll] in Betrieb
- 1-SL Klewenboden [Doppelmayr] in Betrieb
- 1-SL Junior 1 [Leitner] in Betrieb
- 2-SL Junior 2 [Leitner] in Betrieb
- 2-SL Erggeln [Von Roll - Habegger] in Betrieb
- 2-SBF Klewenstock [BMF] ausser Betrieb
- 2-SBF Ängi [BMF] in Betrieb
- 4-SBK Chälen [Garaventa] in Betrieb
- 2-SL Twäregg [GMD] in Betrieb
- 2-SL Herti [GMD] ausser Betrieb
- 4-EGK Emmetten-Stockhütte [GMD] in Betrieb

Gefahrene Anlagen
Alle ausser: siehte nicht gefahrene

Nicht gefahrende Anlagen
- Anlagen ausser Betrieb
- 80-PB Beckenried-Klewenalp
- 1-SL Klewenboden

Bewertung
+ Müllergondelbahn

- Kein Schnee
- Pisten sind eine Zumutung
- Chälen hätte nicht in Betrieb sein dürfen
- Skier verkratzt

Fazit
2 von 6

Bilder kommen wenn ich Zeit habe
Dateianhänge
pistenplan_klewenalp.jpg
Zuletzt geändert von Dani am Mo, 01.01.2007, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » So, 31.12.2006, 19:57

^^Also hoffentlich bald. :wink: Hast du viele Bilder von der Müllerbahn gemacht?
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 01:41

Ja, ich habe viele Bilder gemacht. Und weil das die interessantesten sind, gibts grad mal eine Serie Bilder davon als "Neujahrsgeschenk". *nachtarbeitmach*

Bilder Klewenalp-Stockhütte 30.12.2006 Teil 1
Dateianhänge
DSC00377.jpg
Uralt Pistenplan mit Haldigrat, Skilift Chälen und überklebter Müller 2-SBF Choltal.
DSC00376.jpg
Bergstation mit alten Getriebeteilen?!
DSC00374.jpg
Zoom!
DSC00373.jpg
DSC00372.jpg
Ãœberfahrt über letzte Stütze. Neue Bergstation ist schon ausgesteckt :(
DSC00371.jpg
Gondelbahn von aussen.
DSC00370.jpg
Müllerklemme: Sieht aus wie frisch gestrichen!
DSC00369.jpg
Ich bearbeite meine Mutter, bis so eine Gondel bei uns im Garten steht ;)
DSC00368.jpg
Innenleben Bergstation.
DSC00366.jpg
So eine Bahn darf man doch nicht abreissen *jammer*
DSC00365.jpg
DSC00363.jpg
Man erreicht Stockhütte.
DSC00361.jpg
Bahn mit Nebelmeer über dem Vierwaldstättersee.
DSC00359.jpg
DSC00358.jpg
Erster Abschnitt sehr steil!
DSC00355.jpg
Los geht die Fahrt.
DSC00353.jpg
Meine Kamera bastelt da so einen blöden Fleck hin?!
DSC00352.jpg
Simple Technik und alles Top gepflegt!
DSC00350.jpg
In der Talstation. Die Kabinen warten auf Gäste.
DSC00347.jpg
Talstation von vorne.
DSC00345.jpg
Gondeln unlackiert, nicht so verschandet wie bei der ehem. Wasserfallen oder Marbacheggbahn.
DSC00343.jpg
Die Bahn ist in einem Top Zustand. Schade dass sie ersetzt wird.
DSC00342.jpg
Einfahrt Talstation.
DSC00341.jpg
Ein erster Blick auf die Trasse.

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mo, 01.01.2007, 11:59

Schöne Bilder von einer tollen Bahn. Ich wollte schon so oft mit iher fahren, leider hab ich's nie geschafft :cry:
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 01.01.2007, 12:21

^^Stimme zu! Wird die neue Bahn auch so eine ******blöde UNI-G? :x :evil:
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 13:04

Weiss noch nicht. Aber vermutlich gibt es Agamatic Klemmen, denn der erste Hang ist wirklich äusserst steil.

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 01.01.2007, 13:09

^^ :hae: ?
Werden immer Agamaticklemmen benutzt, wenn ein Hang steil ist? Aber die Stationen werden doch auch so UNI-G-Design haben, behaupte ich.
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 13:11

Ja, so viel ich weiss schon. Ob es UNI-G Stationen gibt weiss ich nicht, könnte mir aber bei diesem Gebiet durchaus vorstellen, dass man die Bahn in Stationsgebäude integriert.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 16:02

Bilder Klewenalp-Stockhütte 30.12.2006 Teil 2
Dateianhänge
DSC00418.jpg
Steilhang. Der Skilift Erggeln ist eine Mischung aus Dreiecks und "Schrägerollen" Lift.
DSC00417.jpg
Skilift Erggeln (E) mit Kurvenstütze gleich nach dem Einstieg. Rechts die einzige gesehene Propellerkanone.
DSC00416.jpg
Piste am Skilift Erggeln. Fahrbar. Ein bisschen länger als die an den Juniorliften.
DSC00409.jpg
Blick rüber zur Rigi. Skibetrieb wegen Schneemangel eingestellt. Mittelinks die Edelweissmatte, wo der Skilift Gratalp steht. Noch kein Betriebstag diese Saison.
DSC00406.jpg
Oben ist schon wieder Schluss: sehr kurze Anlage! Aber gute Schneelage hier.
DSC00404.jpg
Ersetzte einen Skilift von Müller. Das Haus unten ist die ehemalige Talstation.
DSC00403.jpg
Skilift Junior 1 und 2 (G) von Leitner
DSC00401.jpg
Oben hat es noch ein kurzes, flaches Stück. Blick auf die Trasse des ehem. Skilifts.
DSC00400.jpg
Ersetzte einen brutalsteilen Skilift.
DSC00399.jpg
Verdammt steil!
DSC00397.jpg
Wechsel ins Skigebiet Klewenalp mit der Sesselbahn Ängi (B) von BMF.
DSC00396.jpg
Die andere, viel kürzere Seite der Anlage. Stützen haben die gleichen Joche wie der alte Teil. Hat Rowema hier gebastelt?
DSC00393.jpg
Etwas weiter unten
DSC00391.jpg
Blick auf die Trasse
DSC00390.jpg
Hinten gehts wieder runter. Ein Tal-Berg-Tal Lift. Macht hier auch eine Kurve mit Schrägen Rollen.
DSC00389.jpg
Neben der Sesselbahn Chälen die einzige Anlage mit einer akzeptablen Länge im Gebiet.
DSC00387.jpg
Seltene Müller Schräg-T Stützen. Sind die Joche nachgerüstet?
DSC00383.jpg
Start. Gehänge sind original Borer BSG77
DSC00382.jpg
Talstation Skilift Twäregg (L). Auf den Mastenschilder steht GMD, ich würde allerdings schon eher auf Rowema tippen.
DSC00381.jpg
Bergstation der alten 2-SBF in Choltal. Leider ersatzlos abgebaut.
DSC00380.jpg
Letzer Mast. Gehänge sind von Borer mit der Aufschrift "GMD"
DSC00379.jpg
Bergstation dieser Anlage
DSC00378.jpg
Der Skilift Herti (M) ist ebenfalls ein Exemplar fürs Museum

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 01.01.2007, 16:14

Dieses Gebiet scheint eine Müllerhochburg zu sein. Danke für die Bilder! :)
Bild

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mo, 01.01.2007, 16:26

Meines Wissens hat Rowema am Twäregglift absolut nichts geschraubt.
Die Müller-Schräg-T Stützen sind eigentlich gar nicht so selten. Offenbar wurde die andere Seite von Garaventa umgebaut. Die Anhebeböcke dürften original sein.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 16:35

Mirco hat geschrieben:Dieses Gebiet scheint eine Müllerhochburg zu sein. Danke für die Bilder! :)
Auf jeden Fall war es eine. Leider wurden die Anlagen Klewenstock und Junior wie man sieht ja ersetzt. Stockhütte selber hat aber immernoch nur Müller-Anlagen.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 16:55

Bilder Klewenalp-Stockhütte 30.12.2006 Teil 3
Dateianhänge
DSC00457.jpg
Beim Ausstieg Blick zurück. Diese Joche sind doch nicht von Garavneta, oder?
DSC00453.jpg
Fahrt
DSC00452.jpg
Tal/Bergstation (wie mans nimmt) des Skilift Twäregg.
DSC00447.jpg
Talstation
DSC00446.jpg
Hier hört der Spass auf!
DSC00445.jpg
Talstation Sesselbahn. Wurd auf diese Saison wieder frisch grün angestrichen.
DSC00443.jpg
Und hier. So richtig schlimm ists aber nur, wenn man noch das knirschen der Steine unter den Skiern hören würde.
DSC00442.jpg
Hier kann ich mir die Vergrösserung sparen
DSC00440_ausschnitt.jpg
Sieht man, dass der ganze Schnee mit Kies durchsetzt ist.
DSC00440.jpg
Die Piste sieht auf dem Bild eigentlich ganz gut aus. Aber wenn man einen Ausschnitt vergrössert...
DSC00439.jpg
Bergstation
DSC00434.jpg
Fahrt
DSC00432.jpg
Talstation
DSC00451.jpg
Sesselbahn Chälen in der totalen.
DSC00431.jpg
2-SBF Klewenstock, fotographiert auf dem Zieweg zur Sesselbahn Chälen.
DSC00427.jpg
Tellerlift Klewenboden (C), blick zur Bergstation der PB (Hinter dem Haus). Man sieht von hieraus sogar mein Wohnquartier :)
DSC00426.jpg
Blick auf denKlewenstock mit der gleichnamigen 2-SBF. Ersetzte einen Skilift von Müller, den ich noch einmal gefahren bin. War ein krasses Teil.
DSC00424.jpg
Skilift Klewenboden (C) von Doppelmayr, auch eine Tal-Berg-Tal Anlage.
DSC00423.jpg
Blick nach unten. Hier macht das Talfahrende Seil eine Kurve.
DSC00422.jpg
Ausstieg Skilift Erggeln von VonRoll-Habegger.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 16:57

So, ich bin jetzt eigentlich mit meiner Dokumentation fertig. Ich habe aber am Schluss noch ein paar Bilder der EGK gemacht, die poste ich dann vielleicht später noch.

Benutzeravatar
Meteorus
Sesselbahn Horneggli
Beiträge: 374
Registriert: Sa, 04.11.2006, 22:38
Lieblingsseilbahn: VR 101
Lieblingshersteller: Poma, Müller, Von Roll
Wohnort: Müllheim (Baden)
Kontaktdaten:

Beitrag von Meteorus » Mo, 01.01.2007, 17:19

Ich finde es richtig Schade, das die Mueller Seilbahn ersetzt wird. Ich glaub dies ist die letzte Mueller Gondelbahn in der Schweiz! Ich find das hat sie nicht verdient, da sie ja noch immer in einem so gutem Zustand ist.
Ansonsten sehr schoene Bilder und ein toller Bericht.

mfg Meteorus

P.S.: Ich habe die Umlaute mit ue, ae und oe geschrieben, da ich zum Neujahr an einem Niederlaendischen Computer bin

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mo, 01.01.2007, 17:29

meteorus hat geschrieben:Ich glaub dies ist die letzte Mueller Gondelbahn in der Schweiz!
Nein, es ist die letzte, die es noch so gut wie im Originalzustand gibt. In bearbeiteter Form laufen noch Gstaad-Eggli und Rougemont-La Videmanette.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 18:09

Ist wirklich sehr Schade. Und meiner Meinung nach würde die Bahn problemlos noch 10 Jahre weiterlaufen. Die Technik ist das simpelste was ich je gesehen habe.

Ich kann euch nur raten da mal noch hin zu fahren. Ich werde es vermutlich auch nochmal tun.

Und ich will so eine Gondel!!!

Edit: @ Felix: Wenn du irgendwelche Bilder für die DB brauchst, einfach sagen.

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Mo, 01.01.2007, 18:18

Die bearbeiteten muss man doch nicht mehr schieben. Sind die überhaupt noch mit der Schraubklemme bestattet?
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Mo, 01.01.2007, 18:25

Ja sie haben auch noch Schraubklemmen. Werden eigentlich die Müllerbahnen ersetzt weil sie alt sind oder weil es auch Sicherheitsmängel wie bei den VR101 und Giovanolabahnen gibt?

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Mo, 01.01.2007, 18:33

Ich denke die Bahnen werden (zumindest in Skigebieten) wegen Kapazitätsmangel ersetzt. Vielen ist es wahrscheinlich auch zu aufwendig und sehr teuer die Gondeln per Hand zu schieben (Personalkosten).

So simpel finde ich die Bahnen allerdings nicht aufgebaut. Die Klemmen sind meiner Meinung bei Giovanola am einfachsten aufgebaut.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Antworten