Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlight

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlight

Beitrag von salvi11 » Do, 16.02.2012, 19:55

Bild

Die Hinreise
Sehr lange dauerte diese mit einer Stunde und 25 Minuten nicht. Von Bern aus musste ich den Zug nach Konolfingen - Langnau - Entlebuch- Luzern nehmen. In Eschholzmatt stiegen Freerideski und ich um ins Postauto, mit dem wir nach 12 Minuten bei der Haltestelle Marbach Talstation angekommen sind. Im ganzen ist das Gebiet wirklich sehr gut mit dem ÖV erschlossen. Sowie von Bern, Luzern aber auch von Thun hat man eine Reisezeit gut unter zwei Stunden!

Das Gebiet
Das Gebiet bietet dem Besucher und der Besucherin eine 4er Gondelbahn von Marbach auf die Marbachegg und ein 860 Meter langen Doppelskilift auf der vorhin erwähnten Marbachegg an. Im Dorf, direkt neben der Talstation befindet sich das Übungsgelände mit einem Seillift. Für jeden Nostalgiker ist der Doppelskilift Lochsitenberg, genauer gesagt der Skilift Lochsitenberg 1 das Fachwerk-Highlight des Gebietes. Dieser wurde von Müller (1968) erbaut und besitzt eine schöne, aber feine Fachwerktalstation mit originalen Kurzbügeln von 1968. Der daneben stehende WSO-Lift wurde im Jahr 1991 erstellt. Der Zubringer, die 4-EUB Marbach-Marbachegg Garaventa (2002), erschliesst drei sehr schöne Talabfahrten.

Der Pistenplan
http://www.marbach-lu.ch/fileadmin/tour ... _11_12.pdf

Die Bilder
Bild
Nach dem Kauf des Ticket für 31.- ab 11:00 Uhr, fuhren wir rauf durch den Nebel auf die Marbachegg.

Bild
Oben begegnete uns zwar kein blauer Himmel, fahren konnte man trotzdem. Zu sehen ist der Doppelskilift Lochsitenberg, der vordere ist von Müller der hintere von WSO.

Bild
Doppelskilift Lochsitenberg

Bild
Leider fuhr nur der Städeli. Ich komme nicht ganz nach, wieso der ältere Lift links dieselben Stützen hat wie der neuere. Ich las von Holzstützen, aber wie lange hatte er diese?

Bild

Bild
Hier macht der Lift einen Knick, das erkennt man gut bei der rechten Rollenbatterie.

Bild
Die letzten Stützen wurden komplett ersetzt.

Bild
Dafür bieten die zweitletzten Stützen ein (unscharfes :x) schönes Bild.

Bild
Nach der ersten Fahrt auf der blauen Piste "F" auf dem Pistenplan, fuhren wir die rote Piste "E", vorbei bei der auf dem Bild zu sehenden schwarzen Piste "D". Wegen dem Nebel blieb uns diese Leider aus.

Bild

Bild
Das Highlight, der noch nicht Fahrende Skilift Lochsitenberg 1.

Bild
Talstation Lochsitenberg 2

Bild

Bild
Piste "G"

Bild
Piste "G"

Bild
Winterimpression Piste "G"

Bild
Es könnte auch stehen: "Bei der GMD-Fachwerktalstation mit den originalen Kurzbügeln aus 1968 werden sie bedient, daneben nicht."

Bild

Bild
Wirklich ein wares Fotomotiv dieses Fachwerk-Highlight.

Bild
Gondelbahn Marbach-Marbachegg, bei der ersten Talfahrt.

Bild
Gondelbahn Marbach-Marbachegg

Bild
Die blaue Abfahrt "A" auf dem Pistenplan.

Bild
Nach einer Pause in diesem Restaurant, entstand dieses Bild auf der Marbachegg.

Bild
Freerideski am nostalgischen Werk.

Bild
Gondelbahn Marbach-Marbachegg, Garaventa 2002.

Bild
Rot ist etwas anderes, trotzdem war sie eine der schönsten. Piste "C"

Bild
Auf der Sidenmoss-Piste "C"

Bild
Die Talstation Gondelbahn Marbachegg

Bild
Sehr schön auf einer waschechten Garaventa EUB in sehr bequemen Gangloff-Kabinen zu fahren!

Bild

Bild

Bild
Wie man gut sieht fahre ich mit dem Kurzbügler!

Bild
Ein wirklich ganz anderes Fahrgefühl hat man hier.

Bild
Eine Winterimpression mitten im Steilhang auf dem obersten roten Abschnitt der Talabfahrt.

Bild
Das Schlussbild nach einem gemütlichen Tag mit Freerideski!

Die Videos


Link zum Video


Link zum Video Danke fürs lesen!
Zuletzt geändert von salvi11 am So, 04.03.2012, 13:26, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Freerideski
Skilift Rüschegg
Beiträge: 91
Registriert: Di, 11.05.2010, 20:26
Lieblingsseilbahn: Weissenstein-Sässeli
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012

Beitrag von Freerideski » Do, 16.02.2012, 20:01

Danke für den Bericht. War sehr schön heute.

Die Talabfahrt bietet verschiedene, interessante Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 822
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012

Beitrag von Schöditaz » Do, 16.02.2012, 20:40

Merci für den Bericht! Habt ihr schon Ferien?

Die Anlage dort ist doch die einzige MCS- Gondelbahn der Schweiz, oder? Ist dieses System der Grund, wieso man nur 4-er Gondeln einsetzten konnte?

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012

Beitrag von bündner » Do, 16.02.2012, 20:52

Schöner Bericht! :D
Schöditaz hat geschrieben:
Die Anlage dort ist doch die einzige MCS- Gondelbahn der Schweiz, oder? Ist dieses System der Grund, wieso man nur 4-er Gondeln einsetzten konnte?
Es gibt 2 MCS Gondelbahnen in der Schweiz: Diese hier aus 2002 und "Le Châble-Verbier / Verbier-Croix des Ruinettes 2" aus 2001.
Bild

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012

Beitrag von salvi11 » Do, 16.02.2012, 21:06

Schöditaz hat geschrieben:Merci für den Bericht! Habt ihr schon Ferien?
Freerideski hat Ferien und ich nahm ein Tag frei.

Schöditaz hat geschrieben: Es gibt 2 MCS Gondelbahnen in der Schweiz: Diese hier aus 2002 und "Le Châble-Verbier / Verbier-Croix des Ruinettes 2" aus 2001.

Dann bin ich schon beide gefahren, aber auch die MCS in Verbier hat nur vierer Kabinen.

Danke für eure Rückmeldungen!

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlig

Beitrag von Dani » Fr, 17.02.2012, 23:23

Vielen Dank. Tolles Skigebiet, das allerdings vollumfänglich von seinen Talabfahrten lebt. Cool dass der alte Lift mal gelaufen ist, der stand bei meinen beiden Besuchen wenn ich mich recht entsinne immer.

Naja, beides waren mal Müllerlifte, nur wurden 1991 beim rechten (vermutlich älteren) Lift alle technischen Komponenten durch solche von Städeli ersetzt, nur die Masten blieben überig. Technisch also definitiv eine Städeli-Anlage, halt noch mit Müllermasten. Identisch zu Savoleyres Sud in Verbier, überigens.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlig

Beitrag von salvi11 » Fr, 17.02.2012, 23:35

Dani hat geschrieben: Naja, beides waren mal Müllerlifte, nur wurden 1991 beim rechten (vermutlich älteren) Lift alle technischen Komponenten durch solche von Städeli ersetzt, nur die Masten blieben überig. Technisch also definitiv eine Städeli-Anlage, halt noch mit Müllermasten. Identisch zu Savoleyres Sud in Verbier, überigens.
Ah, in dem Fall bekam nur der ältere eine neue Talstation und dem "jüngeren" Lift liessen sie noch die alte schöne Fachwerktalstation stehen.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlig

Beitrag von Dani » Fr, 17.02.2012, 23:59

salvi11 hat geschrieben:
Dani hat geschrieben: Naja, beides waren mal Müllerlifte, nur wurden 1991 beim rechten (vermutlich älteren) Lift alle technischen Komponenten durch solche von Städeli ersetzt, nur die Masten blieben überig. Technisch also definitiv eine Städeli-Anlage, halt noch mit Müllermasten. Identisch zu Savoleyres Sud in Verbier, überigens.
Ah, in dem Fall bekam nur der ältere eine neue Talstation und dem "jüngeren" Lift liessen sie noch die alte schöne Fachwerktalstation stehen.
So habe ich zumindest die mir vorliegenden Daten interpretiert. Haben wir glaub mal ziemlich ausgibig im historischen Forum diskutiert.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlig

Beitrag von salvi11 » Sa, 18.02.2012, 00:08

Dani hat geschrieben:So habe ich zumindest die mir vorliegenden Daten interpretiert. Haben wir glaub mal ziemlich ausgibig im historischen Forum diskutiert.
Und ort las ich etwas von Holzstützen. Um alles zu lesen hatte ich leider noch keine Zeit.

Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1293
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Marbach-Marbachegg | 16. Februar 2012 | Fachwerk-Highlig

Beitrag von salvi11 » So, 04.03.2012, 13:25


Antworten