Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017: Mehr erwartet

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1232
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017: Mehr erwartet

Beitrag von intermezzo » So, 15.01.2017, 10:43

Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017:


Bild


Nachdem ja bekanntlich wochenlang praktisch kein Skibetrieb möglich war, waren die ersten grösseren Schneefälle nach Neujahr mehr als nur willkommen. Jedenfalls machte ich vergangene Woche zum Skifahren erstmals der Mythen-Region meine Aufwartung. Optisch war dieser Dreikönigs-Freitag ein Traumtag mit stahlblauem Himmel und einer ansehnlichen Packung Neuschnee, so zumindest der erste flüchtige Eindruck, das alles sollte einen wunderbaren Tag versprechen. Traum- und märchenhaft war die Kulisse, als ich nach spektakulärer Fahrt von Schwyz auf schneebedeckter, enger Strasse herkommend, zur Premiere schritt und beim Handgruobi-Skilift eine Tageskarte löste. Leute waren einige unterwegs, die Pisten deshalb sehr schnell zerfahren. Vor allem auf der Ibergeregg sah es am Nachmittag recht übel aus - war aber auch kein Wunder, schliesslich hatte es NULL Unterlage.

OKAY, ich hätte mich im Vorfeld besser informieren sollen. Ganz klar mein Fehler. So kam es, dass… der gute Mann hinter der Liftkasse beim Handgruobi-Skilift mir beschied, dass hier in diesem Bereich der Mythen-Region nur gerade der flache Handgruobi-Lift offen, der wichtige Grossboden-Skilift jedoch geschlossen sei. Oben auf der Ibergeregg seien allerdings weitere Lifte in Betrieb. Also gut, Liftkarte für 9 Lifte in diesem Tarif- und Einzelgebiet-Wirrwar für moderate 39 CHF gekauft. In der Folge bin ich dann 2 Stunden lang am Handgruobi-Lift rumgekurvt (der untere Teil der dazugehörigen Piste war leider eine einzige Kunstschnee-Eispiste). Nach unzähligen Fahrten an diesem Einstiegslift habe ich dann die Skischuhe wieder ausgezogen und mit dem Auto rauf auf Ibergeregg gefahren. Bedeutete auch: Nochmals Parkgebühren zahlen. Auch dort, rund um die Ibergeregg-Passhöhe gilt: Die Pisten sind mehrheitlich recht flach, die Landschaft und der weite Rundumblick jedoch phänomenal. Insgesamt waren in diesem Teil der Mythen-Region an meinem Besuchstag nur gerade drei Lifte in Betrieb (Handgruobi & 2 auf der Ibergeregg): Ich musste halt wohl oder übel mit dem an diesem Tag reichlich kastrierten Mythen-Anlagen- und Pistenangebot leben, insofern masse ich mir nicht an, dieses Skigebiet zu beurteilen. Kurzfazit: Gut gefallen haben mir die Landschaft, weniger zugesagt haben mir die ziemlich überlaufenen & flachen Pisten.

Die ersten Bildeindrücke täuschen; es waren nur gerade 25 bis 30 cm Pulver ohne jegliche Unterlage vorhanden. Sehr rasch kamen Steine und Dreck raus - dennoch war dieser Tagesausflug alles in allem okay.

Zu den Fotos:

Skilift Handgruobi:

Bild

Flache Pisten am Handgruobi - wird schnell langweilig:

Bild

Schönes Seepano:

Bild

Stoss im Zoom:

Bild

Skilift Grossboden war leider nicht offen - ganz herb:

Bild

Bild

Am Tag darauf sollten dann alle Anlagen offen sein - tja, Pech gehabt; Grossboden:

Bild

Auf der Ibergeregg:

Bild

Bild

Bild

Ueberall kamen mit der zeit Grasbüschel und andere Sachen hervor:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gr. Mythen:

Bild

Schöne Winterstimmung:

Bild

Bild

Kanonenrauschen bei der Bergstation des Skilifts Grossenboden:

Bild

Hat von hier aus ganz entfernt etwas von einem Innerschweizer Matterhorn:

Bild
Zuletzt geändert von intermezzo am So, 15.01.2017, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1232
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017: Mehr erwartet

Beitrag von intermezzo » So, 15.01.2017, 12:08

Pistenplan Skigebiet Mythen-Region:

Bild

Bild

Gemütliche Kneipe am Pistenrand und nahe am Skilift:

Bild

Huckepack - es waren viele Familien mit Kleinkindern unterwegs:

Bild

Teilweise gings offpiste recht gut:

Bild

Bild

Handgruobi:

Bild

Skilift „Alpstübli" auf der Ibergeregg:

Bild

Bild

Skilift „Kulm“ auf der Ibergeregg:

Bild

Bild

Dort hinten ist das Skigebiet Hoch-Ybrig:

Bild

Schlepper Grossboden:

Bild

Bergstation Skilift „Zwäcken“ - leider auch nicht offen. Im Hintergrund Mythen:

Bild

Blick zur Rotenflue (links) und Gr. Mythen:

Bild

Rotenflue:

Bild

Gipfel des gr. Mythen (1899 Meter über Meer):

Bild

Zeitweise zog Nebel hoch:

Bild

Bild

Auf dem 1593 Meter hohen Brünnelistock, wo drei Schlepplifte zusammenkommen:

Bild

Zum Abschluss noch ein paar Eindrücke von Oberiberg:

Bild

Dorfschlepper in Oberiberg:

Bild

Bild

Jannik
Niesenbahn
Beiträge: 33
Registriert: Do, 16.02.2017, 17:52
Lieblingsseilbahn: Kabinenbahn Männlichen
Wohnort: nähe von Basel

Re: Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017: Mehr erwartet

Beitrag von Jannik » Sa, 18.02.2017, 09:07

Ich bin seit kurzem dem Forum beigetreten :D . Also hoffe ich mal, dass ich alles richtig mache :mrgreen: . Da hast du wirklich ein Traumtag erwischt, dummerweise sitze ich in der Schule und kann nicht Skifahren gehen. Wirklich ein sehr schöner Bericht. Welche Piste ist am Interessantesten? Würde mich auch mal reizen dorthin zugehen :wink: .

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1232
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Mythen-Region // Handgruobi & Ibergeregg // 6. Januar 2017: Mehr erwartet

Beitrag von intermezzo » Mo, 20.02.2017, 10:51

Hallo Jannik

Herzlich willkommen im Forum!

Danke für Dein Lob. Ja, es war zwar ein Traumtag, aber 2 Wochen später habe ich noch einen viel besseren Tag erwischt... und zwar ebenfalls im Mythen-Gebiet. Stelle den Bericht sogleich hier rein.

Hmmm - die beste Piste im Gebiet? Mein Favorit ist die Piste zwischen Rotenfluh und der Mittelstation der EUB. Siehst Du dann im anderen Bericht.

Antworten