Hochstuckli | 27. Dezember 2007 | Oben top - unten flop!

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Hochstuckli | 27. Dezember 2007 | Oben top - unten flop!

Beitrag von Dani » Fr, 28.12.2007, 15:45

Sattel-Hochstuckli | 27. Dezember 2007 | Oben top - unten flop!

Das Skigebiet

Geschichte
Der erste Skilift im Skigebiet Sattel-Hochstuckli wurde 1950 erstellt. Die vom Herrenboden zum Bärenfang führende Anlage wurde durch Henri Sameli-Huber geliefert (und war somit die zweitletzte Anlage dieses Herstellers). Im selben Jahr erfolgte der Bau einer Erschliessungsbahn von Sattel her. Es handelte sich dabei um eine kuppelbare Zweiersesselbahn, welche jedoch für einmal nicht von Von Roll, sondern von der Firma Müller aus Dietlikon (ZH) geliefert und mit deren speziellen Schraubklemmen ausgerüstet worden war. Nur ein Jahr später wurde von der Firma Müller eine weitere Anlage erstellt. Diese führte vom Herrenboden bis knapp unter das Hochstuckli. Die Kombianlage war im Winter mit Doppelbügeln, im Sommer mit Seitwärtseinersessel (!) ausgerüstet. 1964 wurde als letzte Anlage der Skilift Engelstock gebaut. Nun war die Lücke zwischen den Skiliften am Herrenboden und der auf dem Mostelberg endenden Sesselbahn geschlossen. 1994 wurde der Kombilift aufs Hochstuckli grundlegend erneuert und der Sommerbetrieb mit den Einersesseln aufgegeben. 1998 erfolgte der Neubau des Skilift "Engelstock" - wie beim Skilift "Hochstuckli" wurden hier einige der alten Portalstützen übernommen.
Nach 55 Betrieb konnte die Betriebsbewilligung für die Müller-Sesselbahn von Sattel auf den Mostelberg nicht mehr erneuert werden. Nachdem verschiedene Varianten geprüft worden waren, entschied man sich für den Bau einer neuen Gondelbahn. Die 7 Milionen teuere Anlage ging am 17. Juli 2005 in Betrieb und war die erste Gondelbahn der Welt, welche mit drehbaren Kabinen ausgerüstet war.


Aktuell
Das Skigebiet wird von Sattel aus mit einer 8er Gondelbahn erschlossen. Als Hauptbeschäftigungsanlagen dienen drei Skilifte. Um trotz der geringen Höhenlage den Skibetrieb garantieren zu können, existiert an den Skiliften eine gut ausgebaute Beschneiungsanlage. An der Gondelbahn selber gibt es zwei Talabfahrten und einen Schlittelweg. Diese sind aber nicht beschneit und wegen der geringen Höhenlage der Talstation (800 m.ü.M.) auch eher selten geöffnet.
Mit dem Skipass "Swiss Knife Valley" hat man auch die Möglichkeit ins Skigebiet Mythenregion zu wechseln. Dies ist allerdings mit einem Aufstieg von der Bergstation des Skilift "Hochstuckli" auf den eigentlichen Hochstuckli-Gipfel verbunden. Der Bau einer kurzen Verbindungsanlage würde hier Abhilfe schaffen und ein für die Voralpen riesiges Skigebiet schaffen.

Reise
Mit dem Bus/Zug nach Sattel (1h 2min).

Wetter
In Sattel Nebel, im Skigebiet oben perfekt bis leicht verzogen.

Temperatur
An der Sonne angenehm, im Schatten kalt.
Ca. 1°C bis -3°C

Schneehöhe
Sattel: 15cm
Mostelberg: 30cm
Hochstuckli: 60 cm

Schneezustand
Pulver

Pistenzustand
Mostelberg/Hochstuckli: gut - sehr gut
Sattel: fahrbar - schlecht

Anlagen Sattel-Hochstuckli
8-EGK Sattel-Mostelberg (Doppelmayr-Garaventa) offen
2-SLE Engelstock (Schätti/Doppelmayr) offen
2-SLE Hochstuckli (Garaventa) offen
2-SLE Bärenfang (Sameli-Huber/Brändle) offen
1-PLF Verbindungslift (Städeli) offen

Nicht gefahrende Anlagen
- Diverse Übungsseillifte

Bewertung
++ Wetter
++ Schnee im Skigebiet oben
++ Skilift Bärenfang (Ältester Skilift der Schweiz)
+ Skilift Hochstuckli (schnell & steil :wink: )

- viele Anfänger auf der Piste
-- Unterer Teil der Talabfahrt

Fazit
4.5 von 6
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Fr, 28.12.2007, 16:04

Alle 86 Bilder in der Gallery anschauen: http://seilbahnbilder.ch/berichte/hochs ... 27-12-2007

Bild
^^ Talstation Skilift "Engelstock" - es war ganz schön was los :shock:

Bild
^^ Fahrt mit dem Skilift "Hochstuckli" - eine schwere Garaventa-Anlage.

Bild
^^ Um ins Skigebiet Mythenregion zu welchseln, muss man diesen Grat bezwingen. Eine leichte Tellerliftanlage wie der Verbindungslift auf der Klewenalp würde hier kostengünstig Abhilfe schaffen.

Bild
^^ Skilift "Bärenfang" - ältester, noch existierender Skilift der Schweiz.

Bild
^^ Fahrt mit dem Skilift "Bärenfang"

Bild
^^ Piste am Skilift "Bärenfang"

Bild
^^ Skilift "Hochstuckli"

Bild
^^ Gondelbahn "Sattel-Mostelberg"

Bild
^^ Gondelbahn "Sattel-Mostelberg" mit Nebelmeer über dem Aegerisee

Bild
^^ Sonnenuntergang an der Gondelbahn "Sattel-Mostelberg" - Hinten rechts die Rigi.

Bild
^^ das letzte Stück der Talabfahrt, welches die Freude am sonst sehr schönen Skitag doch noch etwas trübte...

Alle 86 Bilder in der Gallery anschauen: http://seilbahnbilder.ch/berichte/hochs ... 27-12-2007
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Fr, 28.12.2007, 16:46

Schöne Bilder aus einem schönem Gebiet. Für den Sameli-Huber-Skilift steht in den nächsten Jahren doch hoffentlich kein Ersatz vor, oder? Dieses Gebiet muss ich unbedingt mal besuchen, das sieht wirklich gut aus.
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Fr, 28.12.2007, 17:05

Nun, Ersatz geplant ist nicht, aber ich befürchte, wenn da die neuen Vorschriften das nächste Mal zum Zuge kommen, muss das Ding weg. Es ist nämlich absolut nichts von Garaventa, Doppelmayr oder Leitner dran. Alles irgendwelche alte Teile von Sameli-Huber, Brändle, Borer und Selfmade... Also ein riesen Gebastel. Super Lift! :wink:
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Fr, 28.12.2007, 18:45

Schöne Bilder! Das Skigebiet scheint noch einige interessante Hänge zu haben. Mir erschien das bei meinem Besuch etwas langweilig. Aber das war auch im Sommer, da kommt einfach ein ganz anderer Gesamteindruck rüber.
Besitzt der Skilift Hochstuckli die Borer-Klone von Garaventa als Gehänge?
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Fr, 28.12.2007, 19:03

Ja, der Skilift "Hochstuckli" hat solche Garaventa-Borer Gehänge. Von der Technik her sind das glaub ich gewöhnliche Borer Einzugsapparate, haben aber zum Beispiel eine mit den Doppelmayrgehängen identische Bügelarretierung.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten