Bannalp | 20. Januar 2007 | Irgendwo im Nirgendwo

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Bannalp | 20. Januar 2007 | Irgendwo im Nirgendwo

Beitrag von Dani » Do, 24.01.2008, 19:10

Bannalp | 20. Januar 2007 | Irgendwo im Nirgendwo

Heute stand wieder mal ein Sonntagnachmittagsprogramm auf der Liste. Gesucht war ein Skigebiet mit guter Schneelage und schönen Pisten bis in den Nachmittag hinein. Diese Bedinungen fanden wir im Skigebiet Bannalp bestätigt.

Das Skigebiet

Geschichte
Der mechanisch unterstützte Wintersport auf der Bannalp geht auf das Jahre 1950 zurück. Damals konnte ein Skilift von der Chrüzhütte auf den Nätschboden eröffnet werden. Der von der Firma Müller erstellte Skilift wurde durch die 1949 eröffnete Luftseilbahn "Fell-Chrüzhütte" erschlossen. 1971 erfolgte der Ersatz der Luftseilbahn durch eine neue Pendelbahn der Firma L. + P. Küpfer. 1986 wurde das Skigebiet durch den Bau des Skilift "Urnerstaffel-Nätschboden" geringfügig erweitert. 1992 wurde dann als letzte Neuerung der Skilift "Chrüzhütte-Urnerstaffel" durch eine Habegger/Garaventa Occasionsanlage ersetzt.

Aktuell
Die Talstation der Erschliessungsbahn steht in Fell, kurz nach Oberrickenbach, ganz hinten in einem Ausläufer des Engelbergertals. In 6 Minuten Fahrt bringt einem von dort aus eine 15er Pendelbahn hoch zur "Chrüzhütte", wo ein kleines Skigebiet mit zwei kurzen Skiliften existiert. Neben den maschinell präparierten Pisten an den Skiliften gibt es auch noch einige interessante Skirouten, welche allerdings nur teilweise durch Seilbahnen erschlossen sind.

Reise
Mit dem Auto von Kriens nach Oberrickenbach/Fell (30 min.).

Wetter
Besser gehts nicht :wink:

Temperatur
Warm... ca. 5°C

Schneehöhen
40-60 cm kompakter Schnee

Schneezustand
Kompakter & griffiger Schnee, von firnig bis leicht pulverig, genial.

Pistenzustand
Supa! Genau die Verhaltnisse wie ich sie liebe!

Anlagen Melchsee-Frutt
15-PB Fell-Chrüzhütte [Küpfer] offen
2-SLE Chrüzhütte-Nätschboden [Habegger/Garaventa] offen
2-SLE Urnerstaffel-Chrüzhütte [Garaventa] offen


Nicht gefahrene Anlagen
-

Bewertung
++ Atmosphäre
++ Pistenverhältnisse
+ Aussicht

-- Kurze Pisten

Fazit
5.25 von 6

Die vorhandenen Pisten sind genial, aber leider ziemlich kurz. Ein langer Skilift ins Seitental mit schönen, naturbelassenen und unplanierten Pisten und ich wäre da Stammkunde :wink: Evtl. auch noch ganz cool, wenn die Abfahrtsroute ins Tal offen wäre.
Ansich ein pefektes Gebiet, aber leider zu klein :(

Bildergalerie: http://seilbahnbilder.ch/berichte/bahnnalp_20-01-2008

Bild
^^ Pendelbahn "Fell-Chrüzhütte"

Bild
^^ Skilift "Chrüzhütte-Nätschboden"

Bild
^^ Ausstieg Skilift "Urnerstaffel-Nätschboden"

Bildergalerie: http://seilbahnbilder.ch/berichte/bahnnalp_20-01-2008
Zuletzt geändert von Dani am Fr, 25.01.2008, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5179
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix » Fr, 25.01.2008, 11:52

Hab mir die Bilder gerade auf deiner Seite angesehen, sehr ansprechend! Ist eigentlich die zweite PB im Winter offen? Wenn man dort noch eine Abfahrt runter bauen würde, wäre das noch ein nettes mittelgrosses Gebiet.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Benutzeravatar
Mirco
Funitel Plaine Morte
Beiträge: 2571
Registriert: Di, 17.10.2006, 15:40
Wohnort: Prättigau

Beitrag von Mirco » Fr, 25.01.2008, 15:37

Trotz den kurzen Liften würde mich das Skigebiet durchaus mal reizen. Die Bergwelt in dieser Region sieht sehr faszinierend aus. Deine Bilder sind von mir auch schon einige Male begutachtet worden, sehr gelungene Fotos! :tollebilder: . Ausserdem scheint es mir, dass das Skigebiet einen heimeligen Charakter hat, welchen nur kleine (oder unmoderne) Skigebiete verfügen. :D
Bild

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag von Dani » Fr, 25.01.2008, 17:42

Vielen Dank :wink:

Obwohl ich die Bilder schon betrachtet habt, werde ich oben zur Vollständigkeit noch ein paar wenige einfügen... :wink:

Die zweite PB ist im Winter zu. Eine Abfahrt weit hinten rum (anderstwo gehts nicht) hat's ja, nur ist das eine Abfahrtsroute. Etwas anderes macht ohne Beschneiung auf dieser Höhenlage keinen Sinn (und bei diesem Gebiet macht auch eine Beschneiung keinen Sinn ;)) Es gibt schon noch genug interessantes Gelände, aber das wird man nun kaum noch erschliessen.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten