Engelberg-TITLIS ¦ 10.02.2008 ¦ Retro-Zukunft

Winterberichte aus den Kantonen Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz, und Uri.
Antworten
Benutzeravatar
Viderjoch
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1072
Registriert: Sa, 07.07.2007, 21:13

Engelberg-TITLIS ¦ 10.02.2008 ¦ Retro-Zukunft

Beitrag von Viderjoch » Fr, 15.02.2008, 16:23

Bild


Engelberg-TITLIS ¦ 10.02.2008 ¦ Retro-Zukunft

Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Bericht aus den Flumserbergen kommen. Königsspitze und ich einigten uns dann schlussendlich für das Skigebiet Titlis in Engelberg. Dies infolge der Befürchtung, dass die Flumserbergen an einem Sonntag schlicht und einfach -Zitat Königsspitze ;-) „unschibar“ sind wegen Hochsaison und Ferienzeit in einigen Kantonen der Schweiz. Auch in Engelberg hatte es sehr viele Leute, aber richtig Anstehen mussten wir nur 1x gegen 15.00 an der 2KSB Engstlenalp.
Das Skigebiet ist auf die beiden Teilgebiete Jochpass und Titlis verteilt. Die beiden Skigebietssektoren werden durch die 4SB Trübsee-Hopper verbunden. Das Skigebiet verleit bezüglich Anlagen einen mässigen bis guten Eindruck. Einige Interessante Bahnen wie die Luftseilbahn Titlis-Rotair mit den ersten drehbaren Kabinen weltweit oder die beiden MCS-Anlagen Jochstock-Xpress und Jochpass zählen zu den schönsten und interessantesten Anlagen des Gebietes. Nur schade, dass die neuen Anlagen in die teilweise unschönen Wellblech-Hütten der Vorgängeranlagen hineingebaut wurden. Die Pisten sind eher schmal aber führen teilweise durch interessante Landschaften. Die präparierten Pisten befanden sich trotz Hochbetrieb in einem guten Zustand und es kamen nirgends Steine zum Vorschein. Ganz anders hingegen auf der Skiroute Rotegg-Stand. Diese Abfahrt ist neben der Rotair die einzige Rückkehrmöglichkeit vom Titlis-Gletscher ins übrige Skigebiet. Meiner Meinung nach sollte somit diese Piste präpariert werden. Die Schneelage hätte eine Präparation der Piste zu 100% erlaubt und dadurch würden auch wesentlich weniger oder gar keine Steine zum Vorschein kommen. Aber egal, im grossen und Ganzen war es ein gelungener Skitag. Kilano18 und ich standen sprichwörtlich von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf den Skiern. Pausen gab es keine. Um keine vertvolle Zeit zu verlieren assen wir jeweils in der 6EUB Engelberg-Gerschnialp-Trübsee Brötchen aus dem Rucksack ;-)

Wetter: schön, teils leichter Dunst
Temperatur: viel zu warm, auf dem Titlis (3020 m.ü.M) gerade mal -2 Grad…
Schneehöhe: etwa 80 cm
Anfahrt Königsspitze: direkt aus Portes du Solei nach Engelberg mit der SBB und Zentralbahn
Anfahrt Corviglia-fan: Julierpass-Autobahn A13 bis Sargans, Autobahn A3 bis Wädenswil, Hirzelpass bis Sihlbrugg, Autobahn A4a bis Zug-Cham, Autobahn A4 bis Luzern Verzweigung Rotsee, Autobahn A2 bis Stans Süd, Hauptstrasse bis Engelberg. Total genau 3 h Fahrzeit, da kein Verkehr am (sehr, sehr ;-) - ) frühen Morgen ;-)
Pistenplan/Anlagenstatus/Pistenstatus: Alle Anlagen und Pisten offen.
Bild
Unsere Route: Total 38 Seilbahnfahrten!! ;-)
-6 EUB Engelberg-Gerschnialp-Trübsee
-2SB Rindertitlis
-4KSB/B Laubersgrat
-80LSB Rotair
-2SL Rotegg
-6KSB/B Ice Flyer
-4SB Trübsee-Hopper (richtung Jochpass)
-4KSB/B Jochpass
-6KSB/B Jochstock Xpress
-2KSB/B Engstlenalp
-6KSB/B Jochstock Xpress
-4KSB/B Jochpass
-6EUB Engelberg-Gerschnialp-Trübsee
-80LSB Trübsee-Stand
-80LSB Rotair
-6KSB/B Ice Flyer
-2SL Rotegg
-6KSB/B Ice Flyer
-4KSB/B Laubersgrat
-4SB Trübsee-Hopper (richtung Jochpass)
-4KSB/B Jochpass
-6KSB/B Jochstock Xpress
-2KSB Engstlenalp
-6EUB Engelberg-Geschnialp-Trübsee
-2SB Rindertitlis
-4KSB/B Laubersgrat
-4SB Trübsee-Hopper (richtung Jochpass)
-4KSB/B Jochpass
-6KSB/B Jochstock Xpress
-2KSB Engstlenalp
-6KSB/B Jochstock Xpress
-4SB Trübsee-Hopper (richtung Bord/Trübsee/Stand)
-2SB Rindertitlis
-4KSB/B Laubersgrat
-80 LSB Rotair
-2SL Rotegg
-6KSB/B Ice Flyer
-4SB Trübsee-Hopper

Bild
^^ Eingangsbereich zur Talstation der 6EUB Engelberg-Gerschnialp-Trüpsee und der Standseilbahn Engelberg-Gerschnialp

Bild
^^ 2SB Rindertitlis. Ein Leitner-Produkt.

Bild
^^ Gleich anschliessend an die 2SB Rindertitlis folgt die 4KSB/B Laubersgrat, ebenfalls von Leitner.

Bild
^^ Ausblick von der 4KSB/B Laubersgrat zur Mittelstation Stand. Oben 80LSB Rotair und 6KSB/B Ice Flyer

Bild
^^ Bergstation Titlis-Rotairbahn. Vom Perron bis zur Piste müssen 3 Geschosse zu Fuss oder per Lift überwunden werden.

Bild
^^ Aussicht vom Titlis. Unten die Grimselpassstrasse

Bild
^^Fernsehturm

Bild
^^Skilift Rotegg. Auf dem Gletscher war es ganztags recht windig.

Bild
^^ Titlis-Fernsehturm

Bild
^^Nebeldecke über dem Schweizer Mittelland

Bild
^^Abfahrtroute Rotegg-Stand. Voll Steine.

Bild
^^ Talstation der MCS-6KSB/B Jochstock-Xpress

Bild
^^ Fahrt mit den Jochstock-Xpress. Schöne Haubensessel aber leider keine Komfortpolsterung

Bild
^^ Bergstation im „Samnaun-Style“ ;-)

Bild
^^ Die Bergstaton befindet sich auf 2564 m.ü.M.

Bild
^^ Premiere für mich ;-) Erstmals mit einer 2 KSB gefahren ;-) Leitner 2 KSB Engstlenalp.

Bild
^^ Unterster Streckenabschnitt des Jochstock-Xpress

Bild
^^ Mehrheitlich unschöne Stationen. Hier z.B die Talstation der MCS 4KSB/B Jochpass. Die neue KSB wurde in den Stationen der alten Bahn eingebaut. Schade…

Bild
^^ 6EUB Engelberg-Gerschnialp-Trübsee. Hersteller ist vonRoll-Habegger. An seiner Stelle soll bald eine 3S Bahn durchs Rundell fahren.

Bild
^^ Parallel zur 2. EUB Sektion führt die LSB „Angel Eyes“.

Bild
^^Leitner-Bubble 4KSB/B Laubersgrat.

Bild
^^Bergstation der 4 KSB/B Laubersgrat.

Bild
^^Titlis Rotair. Die neue Stütze wurde auf die Fundamente der Vorgängeranlage errichtet.

Bild
^^ Wind- und Sonnenspiel auf der Traverse zum Rotegg-Lift.

Bild
^^ Steinige Abfahrtroute Rotegg-Stand. Jetzt sind meine Skier definitiv Service-Reif…

Bild
^^ 3. Sektion Trübsee-Stand.

Bild
^^ Luftseilbahn Trübsee-Stand.

Bild
^^ LSAP-Lift auf der rechten Seite des Trüpsees. Wer weiss mehr ;-)?

Bild
^^ Die schöne 4KSB/B Jochpass.

Bild
^^ Auf Jochpass treffen die Stationen der 2KSB Engstlenalp und der 4KSB/B Jochpass zusammen.

Bild
^^ Talstation 2 KSB Engstlenalp im Heidi-Peter-Alpöhi-Retrostyle ;-)

Bild
^^ Klemme Engstlenalp.

Bild
^^ Jochpass Sesselbahn. Schöne, glänzige Kantstützen.

Bild
^^Talstation 4 KSB/B Jochpass mit vollautomatischer Garagierung

Bild
^^Pisten im Gebiet Jochpass 4KSB/B

Bild
^^Von uns gerne links liegen gelassen ;-) 4PB Älplerseil

Bild
^^Das Dorf Engelberg dass eher einer Stadt ähnelt ;-) Irgendwie Davos-Style.

Bild
^^Mittelstation Gerschnialp mit Angel-Eyes Luftseilbahn.

Bild
^^Und weiter ging es wieder mit der 4KSB/B Laubersgrat.

Bild
^^gegen 15.00 Uhr als es beim Jochstock-Xpress schattig wurde, bildete sich bei der 2KSB Engstlenalp diese Warteschlange.

Bild
^^Verbindungsbahn Trübsee-Hopper.

Bild
^^Von links nach rechts: Rindertitlis DSB, Laubersgrat 4 KSB/B, Trübsee-Stand LSB, Rotair LSB.

Bild
^^Mittelstation 4SB Trübsee-Hopper

Bild
^^Erste drehbare Kabinen der Welt: Rotair-Bahn. Schönes Kabinendesign.

Bild
^^Abendstimmung auf dem Titlis.

Bild
^^Ice-Flyer 6KSB/B. Sehr kurze Bahn, etwa 400 Meter.

Bild
^^Titlis-Rotair

Bild
^^Ice-Flyer mit Fernsehturm.

Bild
^^Bergstation 6KSB/B Ice Flyer.

Bild
^^Unterhalb der Rotegg-Lift Talstation kommt blankes Gletschereis zum Vorschein.

Bild
^^Talabfahrt um etwas nach 16.00 Uhr. Nicht nur hier staute es, sondern dann auch auf der Hauptstrasse Engelberg-Stans (ca 20 km ;-)

Benutzeravatar
Königsspitze
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 650
Registriert: Do, 11.01.2007, 19:31
Lieblingsseilbahn: MGD-10 Ried-Gipfel - Kronplatz
Lieblingshersteller: Leitner

Beitrag von Königsspitze » Fr, 15.02.2008, 22:38

Vielen Dank für diesen Bericht! :wink:

Für Flumserberg, wird es sicher auch einen Tag geben.... :wink: Ein Tag im Zeichen der 8er Sesselbahn... :lol:

Antworten