tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Allgemeine Themen, Fragen, Berichte und persönliche Eindrücke im Bereich Seilbahnen.
Antworten
TriesenbergZwerg
Niesenbahn
Beiträge: 42
Registriert: Mi, 26.01.2011, 15:39

tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von TriesenbergZwerg » So, 05.06.2011, 00:17

In diesem Video
http://www.youtube.com/watch?v=0Bhpk_BlnCM
bei 3:16
wird gesagt, dass bei jeder Seilbahn täglich Seil und Rollen überprüft werden, stimmt das?

Das Video zeigt alles und Vieles in einem bunten Durcheinander. Was ist wohl die Hauptaussage?

Benutzeravatar
bündner
Kabinenbahn Rellerli
Beiträge: 1515
Registriert: Sa, 05.06.2010, 16:48
Lieblingsseilbahn: Alle Bahnen von Hölzl
Lieblingshersteller: Hölzl
Wohnort: Chur
Kontaktdaten:

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von bündner » So, 05.06.2011, 13:33

TriesenbergZwerg hat geschrieben:wird gesagt, dass bei jeder Seilbahn täglich Seil und Rollen überprüft werden, stimmt das?
Die Rollen auf jeden Fall.

Die Hauptasage soll wohl der Titel sein...
Bild

lift-master
Sesselbahn Haldigrat
Beiträge: 173
Registriert: Fr, 08.08.2008, 21:35
Wohnort: Schönau im Schwarzwald

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von lift-master » So, 05.06.2011, 21:35

also spur und geräusche, aber auf den mast jeden tag gehen wir nicht.

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 822
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Schöditaz » Mo, 06.06.2011, 17:33

Ist wohl bei jedem Betreiber anders. Man schaue sich z.B. mal einen Bericht des inzwischen geschlossenen Skigebietes Hungerberg an: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... Hungerberg

ProfiSuisse
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 943
Registriert: So, 29.08.2010, 13:54
Lieblingsseilbahn: Sesselbahn Schwazhorn, Lenzerheide
Lieblingshersteller: Garaventa, Brändle, Von Roll

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von ProfiSuisse » Mo, 06.06.2011, 17:37

Hungerberg? Wo bitte ist dass denn? Habe ich noch nie davon gehört...

Benutzeravatar
Schöditaz
Sesselbahn Prodkamm
Beiträge: 822
Registriert: Do, 12.08.2010, 14:35
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Davos

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Schöditaz » Mo, 06.06.2011, 18:19

ProfiSuisse hat geschrieben:Hungerberg? Wo bitte ist dass denn? Habe ich noch nie davon gehört...
Darum ging auch kein Mensch dahin. Das Gebiet ist im Obergoms. Da war mal ein riesiges Skigebiet geplant. Mit Gletscherliften und so weiter...

Benutzeravatar
Felix
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5183
Registriert: Sa, 02.09.2006, 20:06
Lieblingsseilbahn: Klein Matterhorn, Fil de Cassons, Isenau, uvm.
Lieblingshersteller: Von Roll, Brändle, Giovanola
Kontaktdaten:

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Felix » Mi, 08.06.2011, 21:45

Nun, das hängt sicher einerseits vom Betreiber, andererseits aber auch vom Bahntyp ab. Kann nur aus Erfahrung bei einem Unternehmen sprechen, wo eine kuppelbare Sesselbahn täglich genau beobachtet wird (Rollen, Kuppeltechnik, Abnutzungserscheinungen, Geräusche etc.), ein Schlepplift wird in Sachen täglicher Kontrolle dort aber eher stiefmütterlich behandelt. Natürlich macht das Personal am Morgen eine Sichtkontrolle vom Boden aus, auf die Masten wird aber nur bei einem dringenden Anliegen gegangen. Auch kenne ich Pendelbahnen, bei denen einfach eine Überprüfung aller sicherheitsrelevanten Einrichtungen durchgeführt wird und bei der ersten Bergfahrt mit Personal eine Sichtkontrolle der Seile und Stützen erfolgt. Wird anderswo aber teilweise sicher ganz anders sein.
Reportagen und Reiseberichte auf www.enviadi.com

Joey_Wheeler
Sesselbahn Trais Fluors
Beiträge: 520
Registriert: So, 20.05.2007, 16:29
Lieblingsseilbahn: Betten Tal-Bettmeralp
Lieblingshersteller: Habegger / Von Roll
Wohnort: Wabern BE
Kontaktdaten:

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Joey_Wheeler » Mi, 08.06.2011, 21:56

Ich und salvi11 wissen von der Gurtenbahn, dass jeweils die erste und letzte Fahrt vom Kommandopult der Talstation aus gefahren werden, bei 3 m/s. Auf der Bettmeralp habe ich auch schon eine Leerfahrt beobachtet bei der direkten Zubringerbahn. Ich denke auch, dass das ganze Konzept, was gewartet werden muss - und in welchen Abständen - stark vom Betreiber abhängt. Irgendein Minimum wird aber schon vorgeschrieben sein. :?:

migi
Skilift Pas du Boeuf
Beiträge: 112
Registriert: Sa, 15.08.2009, 22:13
Lieblingshersteller: von Roll
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von migi » Di, 14.06.2011, 11:33

An und für sich ist, zumindest in der Schweiz, eine tägliche Leerfahrt ohne Passagiere vor Betriebsaufnahme vorgeschrieben... ;)

martin
Skilift Hohstock
Beiträge: 132
Registriert: Mo, 12.11.2007, 21:22
Lieblingshersteller: Garaventa
Wohnort: Zentralschweiz

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von martin » Di, 14.06.2011, 21:15

migi hat geschrieben:An und für sich ist, zumindest in der Schweiz, eine tägliche Leerfahrt ohne Passagiere vor Betriebsaufnahme vorgeschrieben... ;)
Detail am Rande, eine Personalfahrt gilt auch als solche Leerfahrt.

Benutzeravatar
Keepa
Giessbachbahn
Beiträge: 13
Registriert: Mi, 19.05.2010, 17:13
Lieblingsseilbahn: Schönried-Horneggli
Lieblingshersteller: Habegger-VonRoll
Wohnort: Zweisimmen

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Keepa » Do, 16.06.2011, 19:19

TriesenbergZwerg hat geschrieben:In diesem Video
http://www.youtube.com/watch?v=0Bhpk_BlnCM
bei 3:16
wird gesagt, dass bei jeder Seilbahn täglich Seil und Rollen überprüft werden, stimmt das?

Das Video zeigt alles und Vieles in einem bunten Durcheinander. Was ist wohl die Hauptaussage?
Auf der Dienstfahrt wird normalerweise die ganze Strecke einer Sicht- und Lärmprüfung unterzogen, allfällige Schäden werden dem Maschinisten gemeldet. So kenne ich das aus meinem Betrieb. :lol:

Jonseko
Marzilibahn
Beiträge: 4
Registriert: Mo, 17.12.2012, 13:03

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von Jonseko » Mo, 17.12.2012, 13:12

Sind die Überprüfungen eigentlich gesetzlich irgendwie normiert, oder hat der Betreiber viel Freiraum? Wird sicher auch unterschiedlich in verschiedenen Ländern sein :o

martin
Skilift Hohstock
Beiträge: 132
Registriert: Mo, 12.11.2007, 21:22
Lieblingshersteller: Garaventa
Wohnort: Zentralschweiz

Re: tägliche Überprüfung einer Seilbahn

Beitrag von martin » Sa, 05.01.2013, 19:32

Die notwendigen Überprüfungen werden entweder durch das Gesetz oder den Hersteller festgelegt, anzuwenden ist das jeweils kleinere Intervall.

Antworten