Aeschi bei Spiez // Winterlich verzuckert // 18. Januar 2013

Winterberichte aus dem Berner Oberland und dem Berner Mittelland.
Antworten
Benutzeravatar
salvi11
Kabinenbahn Isenau
Beiträge: 1297
Registriert: Mi, 16.09.2009, 15:11
Lieblingsseilbahn: Lattensesselbahnen (Plattja, Jeizinen, Bendolla, St. Stephan etc.)
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Aeschi bei Spiez // Winterlich verzuckert // 18. Januar 2013

Beitrag von salvi11 » So, 20.01.2013, 00:46

Die Gemeinde Aeschi bei Spiez liegt wunderbar auf einer Sonnenterasse gelegen über dem Thunersee. Nebst dem kleinen Übungslift in Aeschi Dorf selber, befindet sich das grosse Hauptskigebiet etwas weiter oben in Aeschiried. Mit dem ÖV ist dies durch die Postautohaltestelle Aeschiried Schulhaus, welche stündlich von Spiez Bahnhof befahren wird, perfekt erschlossen. Ein grosser Parkplatz befindet sich bei dieser Haltestelle praktischerweise ebenfalls.

Auf Rund 900m.ü.M bis 1400m.ü.M befinden sich die beiden Habegger Skilifte Aeschiallmend und Spitz, die zusammen zwei Sektionen bilden und dazu ganz unterschiedliche Pisten erschliessen. Die erste etwa 700m lange Sektion wurde im Dezember 1968 eröffnet, ein Skilift mit den typischen Habegger-Polygonstützen, wobei die zweite, längere und drei Jahre jüngere Sektion lustigerweise Habegger-Fachwerkstützen aufweist. Wie in Aeschi Dorf, gibt es auch im Hauptgebiet einen Übungslift in der Nähe des Parkplatzes, der zu Fuss erreichbar ist und auch ein einzelnes Ticket ohne den Skiliftanlagen Aeschiallmend und Spitz anbietet.

Pistenplan - http://www.abload.de/img/20130118_1402475oych.jpg

18. Januar 2013

An diesem Freitag hatte ich wahnsinniges Glück mit dem Wetter und Schnee. Überhaupt dass ich noch frei nehmen konnte war sehr spontan, denn am Vortag wurde mir erst gerade bewusst, dass Aeschi genügend Schnee hat, weil in Thun doch nur ein Schäumchen Schnee lag. Wie letztes Jahr hatte ich nämlich drei Tage frei genommen, für Skifahren vor leeren Rängen in der Nebensaison. Leider war das Wetter nur am Mittwoch gut genug um eine Reise nach Bürchen, der Ursprungsort meines Hobbies, zu machen. Nun aber zu den Fotos, die wie immer mit meinem Handy aufgenommen wurden, wobei ich mir langsam aber sicher überlege doch eine richtige Kamera zu zulegen.

Bild
Skilift Aeschiallmend erste Sektion im untersten Teil.

Bild
Bergstations-Komplex :wink:

Bild
Sektion zwei

Bild
Die beiden Trasse der Skilifte befinden sich durch den ganzen Tag im Schatten, auf dieser Meereshöhe könnte dies nicht besser sein. Die meisten Pisten sind jedoch wieder an der Sonne gelegen.

Bild
Rechts vorbei neben den tief verzuckerten Tannen.

Bild
Oben auf dem Spitz angekommen.

Bild
Das Panorama bei der Bergstation ist atemberaubend. Bei klarem Wetter würde man bis zur Jurakette sehen, heute reichte es "nur" für den unverwechselbaren Niesen und den Häuser Aeschis auf der Sonnenterrasse.

Bild
Nach links gedreht führt dieses Tal von Reichenbach bis Frutigen und weiter nach Kandersteg. Hinter diesem zu sehenden ersten Hang befindet sich der Skilift Faltschen, ebenfalls ein Produkt Habeggers aus Thun.

Bild
Rote direkte Piste an der zweiten Sektion, die blaue Variante war nicht gepistnet.

Bild
Auch der Übungslift, der eine weitere kurze und flache Piste erschliesst, muss gefahren sein.

Bild
Erste Sektion mit Blick zurück.

Bild
Ausstiegsstütze mit dem Niesen im Hintergrund.

Bild
Auf der roten Piste der ersten Sektion sieht man auch in die andere Richtung nach Beatenberg-Niederhorn.

Bild
Auf der selben roten Piste, von "rot" bemerkte ich jedoch nichts :wink: Trotzdem ist sie wunderbar durch das Gelände geführt.

Bild
Talstation des Skiliftes Aeschiallmend, wo auch das Ticket gekauft werden kann.

Bild
Zweite Sektion mit Blick zurück.

Bild
Letze Stütze des Skiliftes Spitz.

Bild

Bild
Abendämmerung um 16:30

Bild
Schlussbild der obersten Piste, nachdem es mit dem Postauto Richtung Aeschi Post ging, um dort in das mit der Tageskarte inbegriffene Hallenbad zu gehen.

Danke fürs lesen.


Link zum Video

intermezzo
Kabinenbahn Männlichen
Beiträge: 1241
Registriert: Do, 14.01.2010, 14:48

Re: Aeschi bei Spiez // Winterlich verzuckert // 18. Januar

Beitrag von intermezzo » So, 20.01.2013, 19:28

Danke für den Bericht.

Da hast Du aber einen Traumtag erwischt! Das Gebiet habe ich auch schon seit langem auf dem Ticker - sieht ansprechend und gemütlich aus. Genau nach meinem Geschmack.

Benutzeravatar
Dani
Luftseilbahn Fil de Cassons
Beiträge: 5913
Registriert: Do, 07.09.2006, 16:17
Wohnort: Kriens (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Aeschi bei Spiez // Winterlich verzuckert // 18. Januar

Beitrag von Dani » Fr, 25.01.2013, 01:04

Sehr toll, merci! :)
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: www.seilbahnbilder.ch

Antworten