PHB/PWH

Porträts und Diskussionen zu aktuellen und nicht mehr existenten Herstellern und deren Geschichte.
Antworten
Wurfhebelklemme0304
Giessbachbahn
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 01.06.2018, 10:03

PHB/PWH

Beitrag von Wurfhebelklemme0304 » So, 02.12.2018, 11:51

Hallo zusammen,

dieses Jahr im Frühjahr war ich im Kleinwalsertal Skifahren. Dort steht eine Pendelbahn, von der ich extrem begeistert war. Wenn man es so sagen will, eine Vorzeigeanlage der 60er Jahre.
Bild
Ist übrigends die Walmendingerhornbahn in Mittelberg.
Darum habe ich mir Gedanken gemacht, wie es dazu kommen konnte, dass der renommierte Hersteller PWH - so hieß ja dann das Unzernehmen - insolvent ging. Zu dieser Zeit waren ja Tourismusseilbahnen nicht in einer Krise, nur Materialseilbahnen. Wären die Kölner vielleicht nach Frankreich oder Österreich gegangen und hätten sie den Schwerpunkt von den Materialseilbahnen (dem Hauptgeschäftsfeld) auf Tourismusseilbahnen verlagert, hätten sie doch eine Perspektive gehabt. Oder täusche ich mich?

Zumindest eins ist klar: Zu dieser Zeit waren sie außerhalb der Schweiz eine der wenigen Firmen, die -was das Technische betrifft- ausgezeichnete Pendelbahnen erstellen konnten. Die Hausbergbahn in Garmisch hatte sogar doppelte Tragseile.
Bild
Auch die Qualität der KBK's ist beachtlich: Nahezu jede der erstellten Kabinenbahnen der 70er -ausschließlich derer, die Grundeigentümer-Probleme zu verzeichnen hatten- sind in hervorragendem Zustand in Betrieb. Auch die Wankbahn aus der PWH-Zeit präsentiert sich qualitativ hochwertig. Eine magnetinduktive Überwachung sorgte zudem dafür, dass die Klemme nicht am Spleiss aufgeklemmt wird.
Hier die Hochgratbahn in Steibis:
Bild

Nicht zu vergessen natürlich die Zweiseilumlaufbahnen von PHB:
Drei wurden nach der Fusion für den Personentransport erstellt, viel mehr natürlich für den Materialtransport, in welchem sie eine herausragende Stellung hatten. Uns interessieren freilich eher die seltenen Exemplare für Personen: Die Kölner Seilbahn (kein Komplettbau, sondern Wiederinbetriebnahme; Nachfolgeanlage der Seilbahn von Pohlig), irgendeine in Libanon mit einer Klemme, die eher nach der Girak-Wurfhebelklemme aussieht,Bild
Und hier die Gruppenumlaufbahn in Le Grave
Bild

Beliebt bei Seilbahnfans sind auch die Schlepplifte von PHB. Oft recht steile Kurzbügler zu fahren macht einfach Spaß , weil man dann bei der Fahrt nicht so schnell müde wird. So war für mich der ultrasteile Kurzbügler an der Kampenwand
Bild
sowie der auch ultrasteile auf Langbügel umgebastelte Schlepper am Jenner ein Erlebnis, und: Eine Zeitreise.
Bild

Die Sessellifte waren bis zum Schluss recht ursprünglich. Das hatte auch seinen Grund: Der Hersteller Pohlig, der ja im Konzern aufging, konnte seine Pläne für fixgeklemmte Sesselbahnen wieterhin verwirklichen, an denen sich durchaus wenig änderte.
Für den Seilbahnfan ist sie etwas besonderes, für den bloßen Trendskifahrer schlicht unbequem, die PHB-Sesselbahn.
Hier die Stöckerkopfbahn in Baiersbronn:
Bild

Was fehlt jetzt noch für einen Universalhersteller.... Funischlitten, 3S, Standseilbahnen, KSB's und Korblifte.
Okay, ich hab keine Ahnung ob Funischlitten unter der Feder der einzelnen Hersteller entstanden sind und KSB gabs keine. Nehmen wir doch mal die Anlagen von Heckel mit ins Boot: es gab damals freilich noch keine 3S, wie wir sie heute kennen, dafür abermit 2 Zugseilen zu einem Tragseil-eben von Heckel. Einen Korblift von Heckel gab es in Venezuela und PHB baute auch Standseilbahnen (wie auch Heckel zuvor)! :super:
So entstand in Bad Ems eine derartige Anlage, die Kurwaldbahn.
Bild
Im PWH Zeitalter :D wurde eine kurze Kraftwerksbahn im Edertal gebaut:
Bild

Das wars. Was hält ihr von diesem Hersteller und glaubt ihr, dass sie mit ihrer Giovanolaklemmen-Modifikation noch lange ihr Potenzial ausschöpfen hätten können??
Ich find diese Anlagen klasse und PHB ist sicher verantwortlich dafür, dass noch ein paar Giovanolaklemmen im Kreis fahren.

Ich habe leider nicht immer eigene Bilder verwendet :roll: Man möge es mir vergeben.

Vü Spaß! :springen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste