Fotogalerie

Flumserberg (Juli 2008)

Eines der grössten Gebiete in der Ostschweiz mit modernen Anlagen, darunter die erste 8er Sesselbahn der Schweiz.


Thumbnail-Übersicht


Eine Kabine der neuen Zubringerbahn vom Walensee zur Tannenbodenalp in zwei Sektionen. Diese Doppelmayr-Gondelbahn ersetzte zwei Pendelbahnen von MWB, Juli 2008
933 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Zoom zum Prodkamm mit der bis heute einzigen 8er Sesselbahn der Schweiz, Juli 2008
834 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Talstation der Sesselbahn Tannenboden-Chrüz im typischen Garavenata-Look, Juli 2008
1223 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Die erste Stütze, Juli 2008
696 mal angesehen seit dem 11.07.2008


Strecke Sesselbahn Tannenboden-Chrüz, Juli 2008
613 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Gleich daneben beginnt auch die Gondelbahn zum Maschgenkamm, Juli 2008
904 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Gebaut wurde dieses über 3 Kilometer lange Monster von Giovanola, sie wurde aber bereits gründlich modernisiert, Juli 2008
652 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Kabine bei der Einfahrt in die Talstation, ein echter Betonbunker, Juli 2008
676 mal angesehen seit dem 11.07.2008


Kabinen auf einem Abstellgleis in der Talstation, Juli 2008
922 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Das Herstellerschild. Bis jetzt das einzige, das mir von Giovanola begegnet ist, Juli 2008
902 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Kabine in der Talstation. Hier findet man wie bei Giovanola üblich die klassische Variante Antrieb Berg, Abspannung Tal, Juli 2008
961 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Kabinen vor der Beschleunigungszone, Juli 2008
649 mal angesehen seit dem 11.07.2008


Schiefe Ebene zur Beschleunigung, Juli 2008
903 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Kreuzung mit der Sesselbahn zum Kreuz, Juli 2008
624 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Sesselbahn Chrüz und Gondelbahn Maschgenkamm, Juli 2008
623 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Bergstation Sesselbahn Chrüz, Juli 2008
904 mal angesehen seit dem 11.07.2008


Walensee mit Churfirsten, Juli 2008
958 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Talstation der zweiten Sektion Sesselbahn Obersäss-Stelli, ebenfalls von Garaventa, Juli 2008
895 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Von BMF hingegen stammt die Bahn zum Twärchamm. BMF setzte bei deren Bau jedoch nicht auf eigene Technik, sondern auf Teile von Poma und Leitner, Juli 2008
888 mal angesehen seit dem 11.07.2008

Talstation der Sesselbahn Obersäss-Twärchamm, Juli 2008
603 mal angesehen seit dem 11.07.2008