Seilbahnlexikon - Herstellerverzeichnis

Rébuffel

Allgemeine Informationen
Name
Rébuffel

Land
F

Gründungsjahr

Der französische Seilbahntüftler André Rébuffel ist vor allem wegen seinem ausgefallenen Pendelbahnsystem noch heute bekannt. Das System war insofern speziell, als dass es bei den Pendelbahnen von Rébuffel kein klassisches Tragseil gab. Hingegen wurde das Zugseil in dreifacher Ausführung so in eine Schlaufe gelegt, dass ein Ende die Kabine bewegte, und über Laufrollen fuhr das Laufwerk der Kabine über einen entgegengesetzt bewegten Teil des Zugseils. Diese komplizierte Seilanordnung sorgte jedoch dafür, dass Stützen aufgrund der Bewegung des de facto Tragseils nicht möglich waren, ebenso wenig wie eine Fangbremse, aus dem gleichen Grund. Folglich konnte sich das System nie durchsetzen. Eine Bahn in Chamonix sowie eine Bahn südlich von Genf am Mont Salève waren die einzigen Bahnen, die Rébuffel nach seinem System bauen konnte. Beide sind aber schon seit langer Zeit durch konventionelle Bahnen ersetzt worden.

Eine ausführliche Reportage in französischer Sprache inklusive zahlreicher Bilder über die Pendelbahn am Mont Salève sowie ihres Vorgängers und Nachfolgers ist auf dieser Seite nachzulesen.