Seilbahndatenbank - 2-SLE Bettmeralp-Schönbiel (Bettmeralp)

2-SLE Bettmeralp-Schönbiel


Land Schweiz
Kanton / Bundesland Wallis
Ort Bettmeralp (Aletschregion)
Name Bettmeralp-Schönbiel
Typ 2-SLE
Betriebsdauer 1962 - 1969
Hersteller Zurschmitten
Status
 

Kein Foto vorhanden

Technische Daten

Talstationshöhe
Bergstationshöhe
Höhendifferenz
Länge
Kapazität
Fahrzeit
Geschwindigkeit
Stützenanzahl
Betriebsmittelanzahl
Antriebsstation
Spannstation
Betriebsmittelhersteller
Förderseilhersteller
Elektrische Ausrüstung
Bergförderung Ja
Talförderung Nein
Anmerkungen Keine

Weitere Seilbahnen im Gebiet

4-SBK/B Bettmeralp-Schönboden
2010 - Heute • Garaventa
4-SBK/B Schönboden-Blausee
2010 - Heute • Garaventa
4-SBK/B Wurzenbord
2003 - Heute • Garaventa
8-SPB Alpmatten
2000 - Heute • Garaventa
1-SLE Lägerlift 2
1999 - Heute • Doppelmayr
6-SBK/B Bettmeralp-Schönbiel
1998 - Heute • Doppelmayr
1-SLE Tanzboden
1996 - 2009 • Doppelmayr
8-KBK Bettmeralp-Bettmerhorn
1995 - Heute • Doppelmayr
2-SLE Lägerlift 1
1983 - Heute • Borer
2-SLE Trainerlift Bettmeralp
1983 - Heute • Borer
3-SBF Bettmeralp-Schönbiel 2
1981 - 1998 • Städeli
4-KBK Bettmeralp-Bettmerhorn
1977 - 1995 • Habegger
1-SLE Schweibe
1977 - Heute • Baco
125-LPB Betten Station-Bettmeralp
1974 - Heute • Habegger
2-SLE Alpmatten 1
1972 - Heute • Habegger
2-SLE Alpmatten 2
1972 - Heute • Habegger
2-SLE Bettmeralp-Schönboden 1
1972 - 2010 • Habegger
2-SLE Bettmeralp-Schönboden 2
1972 - 2010 • Habegger
2-SLE Lägerlift
1969 - 1983 •
2-SLE Wurzenbord
1968 - 2003 • Habegger
50-LPB Betten Dorf-Bettmeralp
1967 - Heute • Habegger
47-LPB Betten Station-Betten Dorf
1965 - Heute • Habegger
2-SLE Bettmeralp-Schönbiel
1962 - 1969 • Zurschmitten
10-LPB Betten Dorf-Bettmeralp
1958 - 1967 • Küpfer
2-SLE Bettmeralp-Schönboden
1956 - 1972 • Zurschmitten

Chronik

Seilbahn ist Ersatzanlage von folgenden Anlagen

-
Seilbahn ist Occasion der folgenden Anlage

-
Seilbahn ist als folgende Anlage wieder als Occasion aufgestellt worden

-
Seilbahn wurde durch folgende Anlagen ersetzt

Standort der Anlage

Koordinaten (dezimal): Talstation 46.39188 N / 8.0675 E, Bergstation 46.40364 N / 8.07816 E
Standort der Anlage: Google Mapsmap.geo.admin.chmap.geo.admin.ch (historisch)

Legende: Anlage in Betrieb   Anlage ausser Betrieb   Anlage abgebaut • Karte im Vollbildmodus anzeigen

Reportage

Keine Reportage vorhanden

Videos zu dieser Anlage

Keine Videos vorhanden